Getriebe fest nach Zusammenbau Motorhälften

  • Servus miteinander,


    Ich stehe vor einem Problem und fand hierzu nicht im Forum.

    Meine Vespa PK 50 XL 2, haben die Motorhälften zusammen gesetzt das ging so semi gut aber hat geklappt. Jetzt ist mir das Kugellager vom Getriebe 3-4mm raus gerutscht. Klopf ich wieder rein gut ist. Das PROBLEM: Das Getriebe lässt sich im Moment nicht leicht drehen sondern sehr schwer.

    Jemand eine Ahnung ob das leichter wird wenn das Kugellager wieder richtig drin sitzt?

    Schrauben sind alle angezogen und sonst macht alles was es soll.


    Lg

  • Einziehen heißt mit sanfter Gewalt nach innen treiben? Hatte sie beim zusammensetzen nicht drauf weil ich schiss hatte dass mir der Simmerringe kaputt geht.

  • Das Kugellager sitzt nach dem (schlechten ) Foto eigentlich korrekt im Gehäuse, aber wie mik9966 schon geschrieben hat, die Welle nicht im Kugellagerinnenring.


    Da ist auch nichts "verrutscht", sondern war nie richtig bis zum Anschlag eingezogen und vermutlich auch der Grund, warum die Hälften schwer zusammengingen.