Allgemeines Autogelabber

  • @ Kalle:
    naja, sagen wir mal so. ich hab da noch ne verdammt zickige italienerin, sobald die läuft kann ich mir gedanken darüber machen wie ich meine zukunft gestalte... hinsichtlich mobilität :P
    was willste den für den hobel? 2 kisten heidelberger bier ? :) nicht die marke heidelberger sondern aus ner richtigen heidelberger brauerei ? ;) echt lecker :)

    Das größte Glück der Frau auf Erden, ist Bügeln und gebügelt werden.

    - Arthur Schopenhauer

  • @ alle in diesem topic
    für die nächsten 15 stunden nicht mehr über essen trinken oder sonstiges schreiben mir kommt glei wieder was hoch

  • und ich hasse die französich hassen
    boh in 1.2minuten kotz ich wieder

  • @ Kalle:
    naja, sagen wir mal so. ich hab da noch ne verdammt zickige italienerin, sobald die läuft kann ich mir gedanken darüber machen wie ich meine zukunft gestalte... hinsichtlich mobilität :P
    was willste den für den hobel? 2 kisten heidelberger bier ? :) nicht die marke heidelberger sondern aus ner richtigen heidelberger brauerei ? ;) echt lecker :)


    -> chat?

    gesendet von einem meiner 4 ipads.

  • Habe heute eine kleine Rundfahrt mit meinem Hobel gemacht,dann ist mir das Teil untergekommen.Laut Aussage des Besitzers war es einmal ein Steyr Puch,der jetzt einen frisierten Renault Megane Motor mit 190PS bekommen hat.Bei der Beschleunigung genau vor mir ist das Gerät erst mal kurz quer gekommen und dann davongezogen wie ein großer Rennbolide.Und das beste,der TÜV hat seinen Segen zu dem Ding dazu gegeben 8| 8o


    Mich würde interessieren was der Spaß gekostet hat und ein paar Detailfotos wären auch nicht gerade uninteressant :love:


    und wenn ich den 500er schon sehe fällt mir gleich der Fiat 600er von Vellei Andrea mit Kawa Motor ein... richtig lecker das Teil :-2


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    zu beiden gibt es nur ein Wort: PORNO! 8o:thumbup:

  • Tja, heute war es dann soweit.... um 8:00 ist mein BMW bei KM-Stand 311012 von dieser Welt gegangen-> Kolbenfresser (und das beim Anlassen :wacko: )


    ...mal schauen ob man noch etwas machen kann :+4

    Q uando il tempo è bello prendo la vespa
    U na vespa al giorno toglie il medico di torno
    O tto ore di vespa al giorno sono un buon riscalmento
    T re vespe sono meglio di due
    O la va o la vespa


    SUCHE V50 SITZBANK!!!

  • So,habe heute den Typ mit der rasenden Knutschkugel getroffen und nochmals Bilder gemacht bzw. ihn zu dem Gerät ausgefragt.Fahrzeug ist und war ein Steyr Puch Bj.1957(steht auch noch so in den Papieren).Motor ist ein frisierter(Kolben und Pleuel sind geschmiedete Teile,größere Ventile,schärfere Nockenwelle,polierte Ansaugkanäle) Sauger von einem Renault Megane.Das Getriebe original von selbigen.Die Antriebswellen auch,wurden aber gekürzt und nach vorheriger Materialanalyse wieder zusammengeschweißt.Die Bremsanlage ist komplett auch vom Renault Megane.Die Auspuffanlage bis auf den Topf(von Porsche)ist Eigenbau.Ebenso das Fahrwerk mit Pushupdämpfer(Stoßdämpfer,Uniballanlenkungen und ein paar Schrauben sind"Stangenware").Hauben(vorne und hinten),Dacheinsatz(Rolldach),Kotflügel(Seitenwand) hinten,Frontmaske mit vorderen Kotflügeln(sind ein Teil)ist auch wieder Eigenbau aus Glasfiber.Der Motor bringt auf der Rolle eine Leistung von 190PS.Das Fahrzeug hat Vollgetankt ein Leergewicht von 700kg.Der ganze Spass hat dem Erbauer (reinen Materialwert)20000 Euro gekostet.Würde er pro Arbeitsstunde 10 Euro berechnen,so käme es auf ca. 80000 Euro.Das ganze ist TÜV abgenommen.Dieser war von Anfang an bei dieser Aktion eingebunden und hat Tipps und Hinweise mit eingebracht.

  • Hab mal ne Frage zu Autoreifen. Hab letztens den Bordstein geküsst und Reifen ist geplatzt. Die Alufelge ist minimal angekratzt.
    Jetzt wollte ich das selbst fixen bevor ich den neuen Reifen aufziehen lasse.
    Jetzt meine Frage: Wie bekomm ich den kaputten Reifen selbst runter? Lauffläche rausschneiden ist ja kein Problem.
    Bekomm ich den inneren Ring irgendwie losgeklopft und durchgezwickt?

  • Hab mal ne Frage zu Autoreifen. Hab letztens den Bordstein geküsst und Reifen ist geplatzt. Die Alufelge ist minimal angekratzt.
    Jetzt wollte ich das selbst fixen bevor ich den neuen Reifen aufziehen lasse.
    Jetzt meine Frage: Wie bekomm ich den kaputten Reifen selbst runter? Lauffläche rausschneiden ist ja kein Problem.
    Bekomm ich den inneren Ring irgendwie losgeklopft und durchgezwickt?



    geh zu deiner werkstatt und lass dir den reifen abmontieren. macht so ziehmlich jede werkstatt für 5€ in die kaffeekasse. dauert nicht mal 5 min. du f....t dich damit sicher ne std. rum und hast dabei nen puls von 180. das is es nicht wert.



    gruß dom

    Das Leben ist zu kurz um genügend fossile Kraftstoffe in Spaß zu verwandeln...

  • Ist es generell machbar? Geht ja nur um einen Reifen. Zeit ist kein Problem. Ich kann mich mit sowas stundenlang beschäftigen.
    Reifen werden ja nicht verklebt oder? Da ist doch nur ein Metallring oder eine Sehne drin. Das müsste sich doch dann ins tiefere Bett der Felge schieben lassen,
    wenn die Lauffläche weg ist.

  • Ist es generell machbar? Geht ja nur um einen Reifen. Zeit ist kein Problem. Ich kann mich mit sowas stundenlang beschäftigen.
    Reifen werden ja nicht verklebt oder? Da ist doch nur ein Metallring oder eine Sehne drin. Das müsste sich doch dann ins tiefere Bett der Felge schieben lassen,
    wenn die Lauffläche weg ist.


    Moin!


    Wenn du keinen Hardcore Geländewagen fährst ist dein Reifen nicht verklebt oder Verschraubt oder wird mit einen Sprengring gehalten.
    Du must "nur" den Reifen vom Felgenhorn schieben so das er locker aus der Felge baumelt und dann mit einen Montierhehel runterziehen.Mach ein bischen Fett an den Reifen damit er leichter über die Felge rutscht.Nachher must du das Fett rückstandslos wieder runter machen damit sich nicht der Reifen aus versehen auf der Felge verdreht wenn du bremst (mit den neuen Reifen)

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Ok habs runter. Dauer: 1 Stunde. Verletzungen: 2mm Blutblase. Gespart: 5€ :P
    Hab die Lauffläche rausgeschnitten. An der Flanke nur wenige cm übrig gelassen. Mit der Gripzange den Gummi weggebogen und nen Inbusschlüssel reingesteckt. Dann immer so weiter auf die Länge des viertel Reifens. Und dann nach und nach durch größere ersetzt. Bisschen WD40 rein und ich konnte es runterhebeln.
    Also nochmal mach ich das net.