Beiträge von Labelsucker

    Für die 5 Scheiben Kupplung muss ein wenig am Gehäuse gefräst werden. Der Steg muss dünner gemacht werden, dies habe ich mit der Flex und der "verkehrt" rum aufgespannten Schleifscheibe realisiert.

    Sowie eine kleine Ausbuchtung braucht man an der Kante.





    Dann kann die Kupplung im Motor zusammengebaut werden.



    Auch für die Nebenwelle muss ein wenig Platz geschaffen werden, hier muss man laut Anleitung 7 - 8 mm weiter hoch fräsen damit das Zahnrad keinen Kontakt zum Gehäuse hat.

    Für den Privatgebrauch ist das absolut in Ordnung das Zeugs....



    hab natürlich nicht dran gedacht dass ich für den Quattrini Block extra Silentblöcke brauche, somit kommen die Fabbri Silent rein (Sind genau wie die MD-Racing ausgebaut, lassen sich zusammen schrauben, wer da wohl von wem abgeschaut hat?). Zudem habe ich mir für die Primär die Overrev Federn und den Quattrini-wasserpumpen-deckel geordert.



    Damit die Federn passen müssen natürlich die Federtaschen des Primärrades angepasst werden. (juckende Sache)



    Das Thema mit dem Getriebe hat mich nicht in Ruhe gelassen. Wollte erst mit dem original Getriebe fahren. Nach langem hin und her kam ich zu dem Entschluss nicht am falschen Ende zu sparen. War garnicht so einfach, es gibt Falc, Crimaz, BFA, Benelli - Getriebe usw... das ist ja ne Wissenschaft. Hab mich nun fürs Benelli Bull 6-Arm entschieden.

    Hab gestern mein Zeugs geholt und leider meine KingWelle liegen lassen. Gut dass ich die nachgesendet bekomme....


    Gehäuse Quattrini C200 geschweißt und gespindelt für die 60er Kingwelle.

    King Clutch 5s (5 Scheibenkupplung)

    Quattrini m200

    Und dann noch die Kingwelle 60/116


    Aber hat eh Zeit da wahrscheinlich der m200 Zylinder selbst garnicht auf den Motorblock kommt nachdem wir etwas live gesehen haben kommt der wohl unangetastet ins Regal.

    Haben uns hart in den BFA/Kingwelle 244 verliebt der auf das Gehäuse mit ein wenig spindeln passt. Schauen wir mal wann der dann lieferbar ist. froehlich-)


    Ich freu mich dass ich am Donnerstag nach über 2 Monaten warten endlich mein Quattrini M200 Set abholen kann :-6 . Gut dass ich ne Penisverlängerung als Auto habe, somit sind die 300km einfache Strecke gleich runter gerissen . Hat sich alles dank Corona und Lieferschwierigkeiten verzögert.... ich weiß schon garnicht mehr wie man einen Motor zusammen baut :-4 ^^

    Sehr geil. Ich überlege momentan auch, mir eine anzuschaffen.

    Ich kauf sowas aber eigentlich lieber im Flachhandel und lasse mich ein wenig braten, deswegen habe ich noch nicht zugeschlagen.


    Hast Du sie schon ausprobiert?

    Leider noch nicht probiert. Da ich es aber ja eher nicht professionell mache denke ich dass die Leistung, vor allem mit 5ah Akkus, schon passen sollte.

    Ich hab mir endlich eine Oberfräse gegönnt.... von Makita, da eh schon ein wenig Zeugs von denen da habe... Nur waren mir die Makita Fräser ein wenig zu teuer. Deswegen "nur" Bosch.


    Nun fehlt nur noch das Holz für die Vespa-Holzschaukel :-3



    Auch vielen lieben dank meinserseits an meinen Wichtel... hat mich sehr gefreut.

    Allerdings seltsam dass ich dieses Jahr lauter Dinge die mit Bier zu tun haben geschenkt bekomme :-22-) Kann ich alles bestens gebrauchten.

    Ich hab auch noch nicht begonnen, geschweige denn mal Holz zu besorgen (aktuell ja auch nicht mehr möglich), obwohl mein Bubi schon bald 6 Monate alt ist.. aber hat ja noch Zeit:P

    Mein "alter" Motor ist nun komplett gestripped.

    Die Teile die noch gebraucht werden sind her gerichtet.

    Auch ein paar Neuteile sind gekommen die ich für das Projekt benötige.


    - Crimaz M200 Zylinderhaube

    - DRT Primärzahnrad Z28 damit ich auch 2.46er Übersetzung komme.

    - Kurbelwellen-Einziehwerkzeug hab ich mir auch gegönnt...so oft wie ich rum bau :-4


    morgen müsste der FalkR M200 Touring geliefert werden.


    Ich weiß ja nicht was mit mir nicht stimmt. :-4


    Ich hab mir am Blackfriday nen Carbonkotflügel passend für die XL2 Gabel und einen Motordeckel geordert.

    Der Deckel passt von den Aufnahmen her schon mal so gut wie garnicht. Da werde ich wohl einen neuen Halter bauen. Aber ansonsten schauts ganz gut aus das Carbon.



    Zudem lies mich der Gedanke des "Mehrhubes" nicht mehr los. Allerdings bin ich den nicht "ganz Wahnsinnigen" Schritt an gegangen. Ich hab mal für ein Quattrini C200 Gehäuse gespindelt mit Kingwelle 60Hub + Quattrini M200 + Kingclutch Dragbike 4S angefragt. Letztere weil ich nicht wieder will dass die Fabbri dann rutscht weil "nur" 36 PS. Lieber hab ich ein paar reserven. Wenn es so weit ist folgen natürlich Bilder und Detail.


    Da ich dann gerne mit Deckel fahren will, werde ich wohl nicht ums verbreitern des Hecks rumkommen. Dort frag ich schon Diverse Karosseriebauer an ob diese mir das Ganze je seite um 10mm verbreitern.


    Dann kommt natürlich die Frage des Lackes.... welche Farbe... und ich tat mich noch nie so schwer (grau wohl nimmer nach den zig Jahren)



    Das ganze Zeugs was dann über ist (Fabbri FB36, BGM Primärkorb, Quattrini m1l60 GTR zwei mal, Nordspeed Mustang Auspuff usw. wird dann wohl veräussert. Der FalkR Holly ist schon verkauft)

    Nach langem hin und her habe ich mich entschieden meinen Quattrini richten zu lassen.

    Im GSF zum Powerracer geschickt. Der hat mir die Riefen beschichtet und den Auslass gepanzert :love:.


    Das heißt es wird wohl nächste Saison wieder Quattrini auf der GS gefahren :D


    Den MHR leg ich auf Lager, der ist nicht schlecht... aber nicht so gut wie der Quattrini :-6. Dafür ist er aber lauter. Wollte es nicht glauben, man hat es aber immer gelesen.