Ansaugbalgproblem

  • Hi Leute,


    ich habe folgende Frage:


    Mein PK80-Motor hat einen 19er Ansaugstutzen, soweit ich weiß.
    Jetzt habe ich aber eben diesen in einer V50, die ein recht kleines Loch im Rahmen hat durch das der Ansaugstutzen zum Vergaser führt.
    Der passende Ansaugbalg fürden 19er Ansaugstutzen ist jetzt zu breit für das kleine Loch, passt einfach nicht, auch nicht mit Gleitmitteln.
    Gibts da Alternativen?
    (und ja haha sehr witzig :rolleyes: )

    Geduld ist die Mutter der alten Blechkiste...

  • bevor du die blechschere auspackst:
    der ass von der pk ist nicht identisch mit denen von sr, pv etc. - ev. passt ein anderer 19er ass in dein loch

  • Ich glaub der Malte hat das falsche Loch erwischt ...
    Von der Breite sollte auch der PK Stutzen gut durchpassen, nur von der Krümmung her halt nicht

    Perlen vor die Säue

  • Hm, also der Stutzen passt eigentlich sehr gut aber eben der Ansaugbalg nicht mehr ganz rein.


    Oder wolltet ihr mir sagen, dass mit einem PV- Ass vielleicht auch der Balg passt? ?(

    Geduld ist die Mutter der alten Blechkiste...

  • Jau, hab den für die PK und der passt halt nicht in die V50.
    Passt denn der für die V50/PV auch auf den ASS von meinem PK80-Motor?

    Geduld ist die Mutter der alten Blechkiste...

  • nein, aber eh kein Grund zur Überlegung den am PK ASS zu montieren da dieser ohne den Eingriff einer Blechschere in das Blech der V50 eh nicht passen wird

    Perlen vor die Säue

  • Hm, ok dann hat der Vorbesitzer wohl doch nen PV-ASS benutzt, denn nachträglich geschnitten ist da nix. Hab Die V50 schon so mit dem Motor gekauft. Dann probier ichs mal mit dem PV-Balg, der müsste dann ja passen...

    Geduld ist die Mutter der alten Blechkiste...

  • Zum PV ASS gehört eine modellspezifische Gußkappe und der ebenso spezifische Balg


    der ebenso spezifische Balg


    der war wohl auch drauf, ist kaputt gegangen und ich habe einen neuen PK-Balg gekauft, jetzt versuch ichs mal mit nem PV-Balg.


    Danke erstmal, Jungs yohman-)

    Geduld ist die Mutter der alten Blechkiste...

  • Ohne den Balg kann Schmutz in den Vergaserraum kommen und dieser Schmutz könnte durch den Vergaser eingesaugt werden. Aber ich muss sagen, dass ich den Balg nie mit eingebaut habe. Insbesondere, wenn du einen anderen Luftfilter als den originalen hast (Schaumstoff) brauchst du den Balg nicht!
    Aber wie gesagt, eigentlich hat der Balg eine Funktion und man "sollte" ihn einbauen

    50n Special:
    133er Polini, 2mm höhergesetzt
    27er Mikuni Vergaser
    Mini-Tassi im Polini-Stutzen
    FRANZ
    2.56er Übersetzung
    12V PK-Zündung