Beiträge von mulin

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !

    Also erstmal solltest du die Kurbelwelle nicht reinkloppen, sondern reinziehen. Und wenn der Motor zusammen ist, dann geht die auch nicht weiter zusammen. Drin ist drin. Aber 2 mm reicht doch. Das Lüfterrad soll sich ja auch nicht hin und her bewegen. Dreh das Teil mal,wenn die passende Mutter drauf ist und dann schau obs irgendwo schleift. Wenn nicht, ist alles okay

    Auseinander nehmen und reinigen. Und warum Dichtmasse beim Vergaser benutzen? Hab ich noch niemals dort verwendet und würde ich auch nicht tun. Vielleicht ist auch ein bisschen von der erhärteten Dichtmasse in der Schwimmerkammer oder bei der Nebendüse

    gar

    Dazu müssten sich mal diejenigen äußern, denen schon ein Konus abgerissen ist. ;) Das höchste, was Piaggio selbst dem kleinen Konus zugemutet hat, waren 7,5 PS in der PK 125 S. Alles danach hatte den großen Konus, falls ich nicht irre. das sagt natürlich eigentlich nichts aus, solange man nicht die Reserven kennt, mit denen der Hersteller damals gerechnet hat.


    Falls Du es für möglich hältst, dass Du irgendwann in der Zukunft wieder zum Fräser greifst, würde ich auf den großen Konus setzen und zusätzlich ein gebrauchtes PK-XL-Polrad organisieren. Falls klar ist, dass die Vespa so bleiben soll, tut's wahrscheinlich auch der kleine. Aber warte noch weitere, evtl. fundiertere Meinungen ab. ;)


    mir ist sogar schon mal ein 20er Konus abgerissen yohman-)


    Aber da lag auch ein bisschen mehr Power an. so um und bei 20PS. Würde aber trotz immer lieber den stumpfen als den dünnen Konus verbauen. Bei Umrüstung auf ETS WElle soll es manchmal zu Problemen mit dem SImmerring kommen (wenn nicht Motorgehäuse mit ETS Lagersitz). Dieser ist ja bedeutend schmaler als ein Standardsimmerring. Aber habe ich persönlich noch keine Erfahrungen

    Alternativ kannst du auch den Kobold ausm GSF mal anschreiben. Der weiß jemanden zum Laserschweißen und danach kann Kobold selber dir das Polrad wuchten. Ist zwar garantiert nicht so günstig, wie ein neues gebrauchtes zu kaufen, aber wenn du die originalteile behalten willst, dann ist es die einzige Lösung.

    Das scheint ein Lüfterrad einer 1. Serie zu sein, oder? Könntest einfach ein neues Polrad für 6V Zündung besorgen. Wobei so ein Originalteil einer Erstserie schon was hat.

    Was mich ein wenig irritiert, ist die Aussage: "...an der Befestigung (alle vier Schrauben)!"


    Kann es sein, dass ein HP4 Lüfterrad verbaut ist? Mach mal Bilder und stell die ein. So ist es nicht aussagekräftig genug

    j

    ...billig? :whistling: 
    will kein digitales sondern einer mit Zeiger!!!!
    Gibts da versch., weil er sollte auch noch ohne Batterie funzen, also nur mit dem Zündimpuls!
    Empfehlenswerte Teile?


    EDIT: Was hat es mit den Perioden auf sich reichen 24000? für eine 6v ET3


    Der hat doch einen Zeiger! Der Zeiger zeigt die Drehzahlen an, digital wird dann deine Geschwindigkeit angezeigt 2-)

    Also auch bei dem Zylinder musst du fräsen bzw. solltest du, ansonsten verschwendest du Potential. Guck dir mal die Überströmer des Zylinders in den Shops an und dann guck dir mal die kleinen Überströmer bei deinem Block an!! Du suchst in Leistungsregionen, von du schon ein bisschen Ahnung von der Materie haben solltest. Bei so einem Zylinder solltest du eine passende Kupplung haben (viel Anpassungsarbeit und keine plug & play Lösung), es sollten die Überströme des Blocks angepasst werden (fräsen), genauso muss der Ansaugtrackt angepasst werden (fräsen).


    Vielleicht solltest du dich erstmal ein wenig einlesen und dann noch mal drüber nachdenken, welches Setup du aufbauen möchtest. In welche Leistungsregionen möchtest du denn? Was fährst du bisher?


    Gruß

    Na für hohe Drehzahlen scheinst du ja schon mal den richtigen Auspuff zu haben. Die GF Project Teile sollen unten rum nicht viel können (außer laut sein) aber dafür obenrum sehr viel Drehzahlen machen .... wer es mag ;)


    Aber wegen der Primär: Gerade bei so einem Auspuff solltest du dir die Möglichkeit offen halten, die Übersetzung zu variieren. Ich würde auch ne 2.56er nehmen und mit DRT Ritzeln verkürzen (teuerer, weil du Primär plus Ritzel brauchst). Oder halt ne 2.86er nehmen.


    BTW: Wegen dem Lüfterrad würde ich nochmal ein bisschen nachlesen. Ich glaube mal gelesen zu haben, dass das keine gute Kühlleistung hat, welche aber bei 133er doch ganz hilfreich wäre.

    Ich will hier kurz was richtigstellen, bevor es durcheinander geht :)


    1. die XL2 Kupplung ist ebenso als 3 Scheibenkupplung konzipiert. Aber sie funktioniert auch als 4 Scheibenkupplung (genauso wie die V50 Kupplung wenn man die richtige Feder nutzt, d.h. nicht die Malossifeder 2-) )


    2. Kupplungsdeckel gibts 3 verschiedene: kurzer Arm (V50), langer Arm (V50 und PK) und den XL2 Deckel (nur auf der XL2 verbaut). Der letzte ist nochmal deutlich verbessert und die XL2 Kupplung läßt sich damit noch schöner ziehen. Funktioniert aber auch mit einem normalen Deckel mit langem Arm


    3. Feder gebe ich meinem Vorredner recht: Polinifeder ist eigentlich die beste. ist schon sportlich zu ziehen, aber hält auch ordentlich was. Hat bei mir bis ca 18 PS gereicht. Die zusammen mit normalen 3 Scheibenset sollte völlig ausreichen.


    Gruß

    Ich habe mich auch lange Zeit mit der XL2 rumgeärgert, daher gleich eine Frage: hast du nen XL2 Deckel?
    Wenn ja, dann guck mal in welcher Stellung der Hebel des Deckels bzw. der Pilz im Deckel steht. In optimaler Stellung sollte der Hebel beim ziehen der Kupplung genau den 90 Grad Punkt (zwischen Hebel und Kupplungszug) überwinden.
    Bei mir war das Problem, dass der Hebel entweder viel zu weit vorne war oder zu weit hinten. Die konnte man lösen, indem ich vom Pilz 1mm abgenommen habe. Damit ging es dann. Dazu natürlich den Hebel auch auf 90 Grad gebogen, um den maximalen Weg zu erreichen

    Mhh, aboniert. Das habe ich heute auch noch vor mir, :+1 Mir wurde der tipp auch gegeben, dass man schauen soll, dass der kleine kulukorb, wo die federn drin sind nicht am großen korb (an den federtaschen) schleifen soll. Aber wie zum teufel soll man das denn verhindern? Die nebenwelle habe ich so tief es ging in den lagersitz gekloppt, und der große kulukorb is ja durch nen seegerring gesichert. Naja, vielleicht hab ich ja glück :-3 
    Wie merkt man denn, dass der kleine kulu korb am großen schleift?? Kann man ihn überhaupt nicht drehen, oder lässt er sich drehen, und man hört ein nicht zu verwechselndes schleifgeräusch? Meiner ließ sich normal drehen.


    Flitzer: sagmal haste deinen alten schraubnippel genommen für den zug? Wenn ja, haste das kupferplättchen was da drin ist um den zu einzuquetschen wieder verbaut oder wie haste das gemacht? Ohne das plättchen ist ja die schraube des schraubnippels zu kurz und der zug rutscht immer raus. (ich meine jetzt hier speziell den schaltzug, nicht kuluzug)


    Den inneren Kupplungskorb kannst du ja ohne den Rest der Kupplung mal montieren. Sollte ja so zu verbauen sein. Aber achte darauf, dass du den auch mit dem Drehmoment anziehst, wie er später sitzen wird. SOnst bringt das ganze nichts. Und dann kannst du den ja mal hin und her drehen und gucken, ob er freigängig ist. WEnn nicht, dann muss was am Primär oder am Korb abgenommen werden

    Gerade hier in Hamburg sind die Polizisten sehr entspannt. Ich wurde auch schon 2 mal in HH angehalten. das kam aber einmal durch einen zu lauten Pot (so ein Scooter and Service Puff kann schon laut sein) und einmal, weil ich es auf der Sierichstraße eilig hatte, an zwei Autos vorbei zu kommen :D 
    Aber das war ja eigene Schuld. Aber ich hab wenigstens ein großes Schild hinten dran :+6

    Hab meine auch vor Ewigkeiten bei Scootercenter gekauft. Musst dran denken, dass bei der originalen noch Krümmer (in deinem Fall ein Sito Kurzhubkrümmer) und Halteblech dazukommen. Die sind beispielsweise bei dem Kauf einer kompletten Sito Banane inklusive. Aber der große Unterschied besteht in der Qualität: Sito rostet dir unterm Arsch weg. Nach einem Jahr ist nur noch Rost zu sehen und die banane muss behandelt werden. Die originale hingegen hält und hält und hält ......