Vorstell-Thread: Wer neu ist, stellt sich hier vor!


  • Moin!


    Herzlich willkommen hier im forum und sinnlos-)

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • du willst doch nur Bilder von der Frau ...lol

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Zitat

    leider fahre ich nicht sehr viel damit ( keine Blinker),


    warum kann man ohne Blinker nicht fahren ???

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Vespa macht süchtig - das hab ich schnell gelernt! Nachdem ich mir im August die GTS125 geholt habe, sollte es nun ein Schaltroller sein. Und den wollte ich zum Gespann umbauen. Aber dann hab ich ein Gespann komplett gefunden und so hab ich mir die Bauerei gespart. Hier sind meine Lieblinge:


    [Blockierte Grafik: http://berni.fmode.de/wordpress/wp-content/uploads/pic01482.jpg]




    Grüße vom Rand des Vogelsberges


    Berni

  • Hallo Gemeinde, :rolleyes:


    ich bin eine Neueinsteiger in der Vespa Szene. Habe letzte Woche eine wunderschöne 50er Bj.71 V5A1T ergattert.
    Zu meiner Person, ich heisse Julien bin 26 Jahre alt und habe meine eigene kleine Oldtimer Werkstatt in der nähe von Frankfurt (Aschaffenburg),
    wo ich täglich mit tollen Klassikern konfrontiert werde, aber nur mit vierrädrigen.
    Jetzt habe ich die kleine süße Vespa und würde an ihr gerne die eine oder andere Kleinigkeit noch verändern oder verbessern, aber ohne die Optik zu verändern.


    1. Die Leistung....... es könnte ein wenig mehr sein, aber wirklich nicht übertreiben. Vielleicht so max. 70 km/h
    2. Fahrwerk: gibt es straffere Dämpfer die den originalen optisch ähneln?
    3. Tacho: ja oder nein? im Moment ist sie noch ohne unterwegs.
    4. Räder, Dämpfer, Schwinge und Bremshebel sind ziemlich billig mit komplett auf einen Zug mit Felgensilber bestäubt worden. Wie war es denn original?
    5. Die Reifen sind porös (steinalt). Die Auswahl für neue ist ja recht groß welche sollen es sein? 2.75-90. aber natürlich klassisches Profil.


    So ich denke das war`s jetzt erst mal von mir. Ich freue mich auf jeden Tipp

  • Die Felgen könntest du mal richtig herum montieren - auch wenn der "Tiefbettlook" total dufte aussieht. :rolleyes:

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Ja soll ja so sein :D
    Hab ihr jetz noch einen Seitenspiegel gegönnt und wenn sie überwintert will ich ihr mehr Power geben :)

  • Noch ein 16 jähriger der vespa fährt....spitze :thumbup: ich fahr ne V50 die momentan zerlegt is.denn noch viel spass n´mit der PK
    :thumbsup:
    Lg Vespisti

    Den Italienern verfallen. :love:

  • Hallo zusammen,


    dann auch kurz was zu mir. Ich bin von Ende der 80er bis zum Jahr 2000 regelmäßig mit meiner PK50XL gefahren und habe sie 2012 wieder aus der Garage geholt. Der Zustand ist entsprechend und ich hoffe, das Teil wieder fit zu kriegen. Inzwischen bin ich knapp 40 und hoffe bald wieder zur aktiven Gemeinde zu hören. Technische Kenntnisse sind leider gleich Null, aber vor das Revival arbeite ich dran. ;)


    Damit es irgendwann soweit ist, bitte ich hier um tatkrägtige Unterstützung: Smallframe: pk50xl durchgerostet: lohnt sich das noch? :)


    Einmal editiert, zuletzt von maksimowski ()

  • Hallo,


    ich bin anfang 40 und gehöre zu den (offensichtlich immer noch) wenigen überzeugten Cosa-Fahrern. Ich nenne eine Vespa Cosa LX 200 GS mein Eigen, welche ich in Eigenleistung liebevoll repariert und wieder aufgebaut habe. Mit diesem Gefährt bin ich regelmäßig mit meinem Verein "Vespa-Club Scooterboy´s Heilbronn e.V." (http://www.vespaheilbronn.de) auf kleineren und größeren Ausfahrten unterwegs. Dabei werden schöne Gegenden und auch verschiedene Vespa-Treffen angesteuert.


    Hinsichtlich der Cosa ist es mir mittlerweile fast schon eine Herzensangelegenheit daran mitzuhelfen, ihr dieses gewisse schlechte Image zu nehmen, welches ihr all zu gerne angedichtet wird. Sie ist nämlich sehr wohl eine waschechte Vespa. Eingefleischte PX-Fahrer tun sich zwar mit ihrer Optik etwas schwer. Dennoch ... technisch ist sie die weitergedachte und verbesserte PX, und letztlich (man vergleiche mal die grundsätzliche Formgebung der Karosse) stellt sie das Bindeglied zur heutigen GTS dar.


    ... könnte da eine ganze Weile ins Referieren und Schwärmen kommen ... muss jetzt aber nicht sein. :-)


    Viele Grüße! :-)

  • Hallo an alle,


    ich möchte mich bei euch mal kurz vorstellen.
    Als ich vor 26 Jahren auf die Welt kam nannte man mich Rafael.
    Als Rafael ging ich dann so durchs lockere Leben bis es mit dem Kindergarten anfing.
    Aufgehört hat alles mit einem Realschulabschluss und es ging weiter als Lehrling in einer Schlosserei.
    Nicht so mein Traumberuf was ich aber erst danach bemerkte. Nach der Lehre ging ich einen anderen Weg.
    5 Jahre war ich Leiter der Logistik in einem großen Unternehmen, bis ich jetzt vor knapp einem Jahr in die Werbetechnick einstieg.
    Von Bannerdruck über kleine Aufkleber bis hin zu Fahrzeugfolierungen ist alles möglich :)


    Vor ein paar Tagen habe ich mir eine Vespa PK 50 XL2 gekauft.
    Grün, Topcase und total hässlich das Teil! Das soll sich jetzt ändern ;)








    Rock you :thumbup:
    Rafael

    Watt ihr Volt

  • Hallole,


    Ich bin der Markus, wohne in Enzweihingen bei Ludwigsburg und bin nach 2 Harleys, einer Buell und einer Garelli Capri endlich zu Grace gekommen.
    Grace ist eine V5A2 Baujahr 72 die ich saugünstig in der Bucht geschossen habe.


    Ich habe Grace komplett zerlegt, Sie von Tonnen von Spachtelmasse befreit und baue sie gerde komplett wieder auf.


    Den stand meiner Bemühungen kann man auf Gesichtsbuch verfolgen. (hier)
    Ich hoffe Grace bis zum Anrollern in Ludwigsburg fertig zu habe.


    ich geh jetzt mal ein wenig im Forum stöbern.....
    Haut rein! :D

  • Dann stelle ich mich als Neuer auch mal kurz vor. Mein Name ist Dirk, mich nennen aber alle Zesch. Ich bin 41, geborener Aachener und seit 8 Jahren wohnhaft im Westerwald. Ich fahre seit 20 Jahren alte Harley's und schraube auch dementsprechend viel und gerne an diesen Teilen, aber auch an Motorrädern allgemein. Was mache ich jetzt in einem Vespa Forum? Meine Tochter ist auch bereits infiziert und möchte sich einen (für sie) alten Vespa Roller mit meiner Hilfe aufbauen. Nun hat sie sich in der Bucht für kleines Geld einen PK 50 S Automatica ersteigert. Ich habe in meiner Schulzeit auch an Wespen rumgeschraubt, aber das waren ausschließlich V50, 50N oder Spezial aber keine Automatik. Nach erster Inaugenscheinahme des Rollers habe ich dann angefangen mich in diesem Forum etwas einzulesen. Habe dann auch schnell festgestellt, dass ein Automatik PK der ersten Generation wohl nicht die beste Wahl war. Jetzt ist er da und der Ehrgeiz hat mich gepackt, dieses Teil wieder flot zu machen. Rahmen von der Substanz gut, kein Rost, aber Motor fest. Diagnose: Ausfall der Ölzufuhr, da der Schlauch vom Öltank abgerissen ist und dies wohl keiner bemerkt hat. Bis zum Kolbenklemmer. Bin jetzt dabei, mich mit dem Hydraulikgetriebe zu beschäftigen, da sich mir die Technik noch nicht ganz erschließt. Nachdem ich alles auseinander habe, werde ich euch dann wohl mit Fragen bombadieren. Ich hoffe auf zahlreiche Unterstützung!! So, denn mal los.... :thumbup:

  • Hi,


    mein Name ist Matthias und ich bin wie meine Vespa 77 geboren. Ich bin seit 10 Jahren Betreiber einer Onlinedruckerei. Ich hatte mit 16 Jahren schonmal eine PX 80 Elestart, komplett zerlegt und mit meinem Onkel im Autohaus lackiert und wieder zusammen gebaut. Dann habe ich das gute Stück mit 18 verkauft weil ich ein Auto wollte...


    Jetzt, 19 Jahre später hat`s mich doch wieder gepackt und ich habe mir eine Rally 200 geleistet :-D Leider darf ich sie mit meinen 80-iger Führerschein nicht fahren, deshalb steht sie über den Winter bei mir im Wohnzimmer :-) Mitte Januar 2013 ändert sich die Gesetzgebung und ich kann mit einer praktischen Prüfung Motorräder bis 48 PS fahren. Bis dahin bleibt nur angucken und abstauben :-)


    So, und jetzt schreibe ich meinen ersten Beitrag :-)

  • Hallo Leute,
    bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen. Ich bin alt und wohne in Bielefeld. Bisher hatte ich eine PX200 in rot bis uns ein PKW-Fahrer trennte. Danach fuhr ich den 200er-Motor in einer P80X in perlmut-weiß. Anschließend habe ich es mit einer silbern Cosa 200, 1. Serie, versucht und bin dann zu Enduros (XT500) geweschelt. Seit Juni 2012 habe ich eine petrolmetallicfarbene Vespa PX80 (Bj.1996) meines Vaters übernommen. Die kann alles, außer schnell und Fernreisen. Vielleicht bekommt sie mal nen 135ccm-Satz verpasst, aber das steht noch nicht fest. Auf Rollern bin ich in ca. 25 Jahre gut 80.000 km unterwegs gewesen. Die meisten Wartungsarbeiten mache ich selbst, für alles andere gibt es Fachwerkstätten. Und fragt mich nicht nach Tunning, ich fand die Motorleistung einer PX 200 oder einer Cosa 200 immer ausreichend. 2-)


    Bei der PX 80 ist das schon etwas anders. Als "fahrendes Hindernis" durch die Welt zu gondeln, da braucht es schon ein breites Kreuz und Gelassenheit.
    Wenn die Panzer von Prosche, BMW, Audi und Co. im Rückspiegel auftauchen, dann sollen die halt überholen wenn sie schneller sind.


    Alle Zeit gut Fahrt
    JürgenEP 8)

  • Hallo, ich bin selber begnadeter Italo-Schrauber. Ich arbeite in Alfa-Romeo und Lancia Spezial Werkstatt und hab dort überwiegend mit Young- und Oldtimern zu tun.
    Selber besitze ich eine PK50 XL, welche momentan mein Winterprojekt ist.
    Ich bin 20 Jahre alt und ausgelernter KFZ-Schrauber, komme aus der Nähe Hamburgs.
    Hier mal 1, 2 Impressionen von meinem derzeitigem Projekt...

  • Hmmm - begnadet also... :D


    Hast du dir vor dem Fräsen der Rinne zwischen Einlass und Überströmer überlegt, in welche Richtung die Kurbelwelle dreht und ob die Rinne deshalb sinnvoll ist? Sieht gut aus, aber merkliche Mehrleistung würde ich mir davon nicht versprechen.


    Nichts für ungut und viel Spaß im Forum. :-2

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Servus,


    ich hab oft Gäste über ein paar Tage in der Firma und musste immer Taxi spielen .... bis ich zufällig eine weinrote Vespa sah .... jetzt tuckern die völlig autark zum Hotel und ich dreh auch mal ne Runde. Eigentlich bin ich mehr Motorradorientiert, Monster 600, Duc 907 ie, Cagiva W12 das sind nur einige Moppeds die ich schon hatte, aktuell hab ich aber keines (mehr). Haupthobby ist knipsen, wenn ich hier ne Bilderecke finde dann zeig ich auch was .... aber ich werd mich zurückhalten, sind ja Youngsters hier.

  • servus.
    ich bin johnny aus berlin,gelernter zweirad mech. und habe vor kurzem eine vespa pk 50 xl automatik fürn schmalen taler ergattert.
    ich hab auch schon ein paar vespas unter die finger bekommen :)
    ich hoffe hier paar antworten auf meine fragen zu bekommen sowie tipps zu meinem "problemfall" :D


    gruß
    johnny