Meine "Lotte"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Nachrichten

  • Nachdem sich das Problem mit dem zu kurzen Schaltdraht gelöst hat, hab ich den Roller tatsächlich zum Laufen gebracht.

    Allerdings hab ich jetzt das Problem, dass egal ob ich auf 0 oder auf 1 schalte permanent Kraftschluss zur Hinterachswelle vorhanden ist, d.h. das Rad dreht permanent mit bzw beim Schieben dreht sich die Kurbelwelle mit.


    Wo kann das Problem liegen? Der Schaltarm bewegt sich beim Schalten. Die Hinterachswelle habe ich eigentlich direkt wieder so eingesetzt wie ich sie rausgenommen habe.

  • Moin!


    Bin gerade beim Einbau der Vergaserwanne. Dichtungen sitzen, soweit alles supi. Allerdings rutscht beim Einbau immer wieder diese Zentrierbuchse (siehe Bild) nach oben, so daß die Wanne nicht wirklich gut draufliegt. Gehört das so, oder muß sie festsitzen? Brauche ich dann eine neue oder sollte ich sie mal erwärmen?


    Dankeschön schon mal!

    Viola

  • Hallo zusammen,


    ich hoffe auf diesem Weg einen versierten Smallframeschrauber zu treffen - der mir hier in München oder Umgebung helfen kann meine V50 schneller UND FAHRBAR zu machen :)


    Meine (lange) Geschichte ist die: meine (etwas verbastelte) V50 hatte ich mir vor fast 20 Jahren noch in guten DM gekauft :D - und sie ist damals (für einen Sommer) ganz ok gelaufen. Im Frühjahr danach (2002!!) bin ich nach London gezogen wo ich viele Jahre eine olle PK125S gefahren bin, (natürlich immer schön mit deutschen 50er Versicherungskennzeichen.. ;) ) - Nach der UK habe ich noch in Indien und Dubai gelebt währenddessen hat meine V50 weiter bei meiner Oma im Keller gestanden, und ist alle paar Jahre mal angeschmissen worden.. Dann war die Oma nicht mehr, also ist die V50 zu meinem Kollegen in den Keller verbracht worden.
    So schön sieht die V50 aus:

    JETZT bin ich nach Deutschland gezogen und habe mir den Roller aus dem Keller geholt - allerdings lief der originale Motor (wie zu erwarten..) sub-optimal

  • Hallo, ich bin endlich dabei, nach der Motorrevision wieder alles einzubauen.


    Ich muss den Schaltzug ersetzen und habe dafür den normalen Schaltdraht der auch für die Schaltvespa verwendet wird bestellt (bgm pro). Der ist aber leider etwas zu kurz.


    Hat jemand einen Tipp, welcher Draht passend ist?


    LG


    BJW

  • Hallo zusammen,

    nachdem seit gestern nun alle Teile für den 125ccm Umbau der Special da sind, und ich das mal im Groben zusammengesteckt habe, hab ich doch ein paar Fragen:


    Zylinder geht nicht ganz auf die Dichtfläche, stößt mit einer Kühlrippe am Gehäusekranz, in dem das Polrad läuft; gehört lt beiliegender Beschreibung abgefräst, soweit klar;


    Wenn ich dann aber das Polrad montieren will, sind ja mindestens 1-2 Kühlrippen im Weg;


    Macht es nicht Sinn die unteren beiden Kühlrippen des Zylinder auf der Polradseite zu entfernen?


    Warum , oder deshalb darf lt Beschreibung kein Polrad verwendet werden, das schwerer, als 1400g ist?


    Wie würdet ihr Vorgehen?