50 Special Bj. 75: Stottern, kleine Fehlzündungen im hohen Drehzahlbereich. Was kann das sein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 50 Special Bj. 75: Stottern, kleine Fehlzündungen im hohen Drehzahlbereich. Was kann das sein?

      Hallo zusammen,

      ich bein Vespa-Einsteiger und kenne mich mit der Vespa-Technik NOCH nicht so gut aus. Will aber mich selbst damit beschäftigen.

      Ich habe eine 50N Special Bj. 76 (Fahrgestellnr. V5BT3T52006) die von dem Vorbesitzer ziemlich komplett raustauriert wurde. Allerdings habe ich im Nachgang so ein paar kleine Mängel festgestellt. Z.B. der relativ neue Auspuff ist undicht und verliert ein wenig Öl an der Schweissnaht vom Endrohr zum Topf. Ich vermute, dass der Ausspuff herstellerseitig schlecht verschweisst wurde.

      Nun zum eigentlichen Problem: Die Vespa springt sofort an und hat auch einen ruhigen Lauf im Standgas und säuft auch nicht ab. Nach dem Kaltstart fährt Sie gut an und lässt sich sauber in den 4. Gang hochschalten. Das geht so ca. 5-10 Minuten gut. Dann - ich vermute wenn der Motor heisst ist - fängt das eigentliche Problem an. Bei Hochschalten, insbesondere im hohen Drehzahlbereich bei etwa 80% Gas fängt sie an, unruhig zu laufen. Es gibt entweder kleinere Fehlzündungen (hört sich an wie so Mini-Explosionen) oder Leistungslöcher. Das wird dann wieder besser wenn ich vom Gas gehe. Das nervt natürlich insbesondere wenn ich im Strassenverkehr beschleunigen muss oder mit Anlauf den Berg hochfahren will. Die kleine muss hart kämfpen, da ich über 90kg wiege

      Ich habe bisher folgendes ausprobiert: Zündkerze des Vorgängers ausgetauscht. Da war eine W7AC drinne. Dann ich habe ich eine W5AC von Bosch eingebaut und heute eine W4AC von NGK. Hat alles nichts geholfen. Oder liegt es evt. doch am Auspuff wegen des kleinen Lochs?

      Ich bin über jeden Tipp sehr dankbar!
    • Hört sich für mich an wie ein klassisches Zündungsproblem, schau doch mal ob deine Zündung richtig eingestellt ist und wenn das nichts bringt dann Kondensator Unterbrecher Zündspule tauschen.

      Gruß Uli
    • hi Oldscholracer, danke. Habe ein bischen im Forum gesucht nach Anleitungen gesucht. Bin auf schrauberling.de fündig geworden. Brauch ich nocn irgendein anderes Werkzeug ausser Zündzeitpunkt-Pistole, um die Zündung einzustellen? Gibt es noch andere Anleitungen?
      Danke & Gruss
      Cosmicpapa
    • Also....wäre schon wenn ich noch so 2-3 weitere Meinungen zur möglichen Ursache bekäme. Nach weiterem Nachlesen im Forum (Tipps & Tricks) habe ich auch das Gefühl, dass es wahrscheinlich die Zündung ist.
      Vielen Dank

      Grüsse

      Comiscpapa
    • Denke der Kondensator wird def sein und bei heißen Motor den Funken nicht richtig zur Zündkerze weiterleiten .
      Kann aber auch was banales sein wie Kerzenkabel oder Stecker... mußt mal probieren
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Danke schon mal für die Antworten! Werde den Kondensator austauschen und versuchen Zündung einzustellen.

      Noch eine Frage....ist der Kondensator auf der Zündplatte? Und ..wie kann ich die Zündplatte verstellen/verschieben? Aus den Anleitungen bzgl. der Zündung einstellen habe ich das nicht eindeutig herauslesen können. ?( Habe die Anleitung gefunden! veni-vidi-vici-vespa.de/v50gruppe7zuendung.html#kontakt

      Ich gehe davon aus, dass der Kondensator auf der Zünplatte ist, richtig?

      Vielen Dank!

      Cosmicpapa

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cosmicpapa ()

    • He Leute!

      Melde mich zurück mit einer Erfolgsmeldung! Es war tatsächlich der Kondensator!!!

      Meine erste Reparatur und gleich ein Erfolg. Ich freue mich riesig und bin ganz stolz!

      Vielen Dank für die Tips - ihr seid klasse!!!!

      Dann habe ich nach ein bischen an der Vergaserschraube gedreht und zack habe ich sogar noch bischen mehr Leistung rausgeholt. Jetzt schnurt Sie wie eine Katze und zieht auch im 4. Gang bis an die 50 km/h heran. Gänge ausfähren und schalten auch kein Problem mehr!

      Vielen Dank nochmal!
      froehlich-) 2-) jubel :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: