Ausbau schliessylinder Pk xl 2?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausbau schliessylinder Pk xl 2?

      Hallo Profis,

      ich habe mir für meine Pk einen neuen Schließzylinder gekauft.KASKADE abgeschraubt Stecker ab..
      Hier fangen auch meine Probleme an...

      Ich kriege den Zylinder nicht ausgebaut. Seh auch nicht, wie das gehen soll...
      Habe hier auch schon ein wenig rumgesucht, aber leider nix gefunden, was mir weitergeholfen hat...

      Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Tipps!!!
    • hei,

      schlüssel vorhanden? wenn nein, such schon mal den 8er bohrer.
      wenn ja, schau mal, ob da ne kleine imbus (normgerecht innensechskant) sitzt,war bei meinen rollern bisher immer mit rotem siegellack versiegelt. die löst du. dann sperrst du auf, und zu, und auf und zu und... immer mit leichtem zug am schlüssel, irgendwann verzweifeltst du vielleicht, aber sperrst weiter auf und zu un auf und.. hast es irgendwann in der hand. vielleicht hatte ich auch das steuerrohr dafür ausgebaut, bin mir nicht mehr sicher.
      hab allerdings nur erfahrung mit ner px lusso, sfera, und bei ner pk xl in die gegend reingeschaut. sollts nicht stimmern, trotzdem viel erfolg.

      mfg

      luxxx
    • RE: zündschloss ausbau

      Hallo;
      wenn es sich wirklich um eine XL2 handelt, hast Du die falsche Gebrauchsanleitung.
      Bei der XL2:
      1. Schlüssel in Stellung "OFF" drehen
      (das geht auch wenn der Schlüssel abgebrochen, und der Rest noch im Schloss steckt. Rest einstecken und drehen.
      2. Handschuhfach öffnen
      Auf dem bild 1 siehst Du das viereckige Loch.
      oberhalb dieses Loches ist das Schloss
      jetzt kommt das Schwierige, zuerst musst Du den Schlüsselrest so im Schloss befestigen, daß Du den Schleßzylinder damit herauszieben kannst. Je nach Länge des Restes Sekundenkleber ober kleine Keile neben den Schlüssel. Durch das Loch kannst Du nun nit einem kleinen Schraubendreher anfangen zu Fummeln. Dabei muß die Kleine Nase welche auf dem 2ten und dritten Bild zu Sehen ist, hineindrücken.
      Dann kann man den Zylinder mit dem Schlüssel herausziehen.
      Die Kaskade und den Schalter kannst Du ruhig wieder anbauen, da das nur ab muss wenn die Lenkersperre ausgebaut werden soll. Das Schloss kann nur wie oben beschrieben ausgebaut werden.
      Da die Nase nicht so wie auf dem Bild frei steht sondern zwischen zwei Teilen, kann das schon mal 1/2 Stunde dauern bis Du triffst.
      Im Bild 4 ist die Reihenfolge der Teile zu sehen,
      Viel Glück
      Bilder
      • Bild1.jpg

        52,65 kB, 1.248×960, 251 mal angesehen
      • Bild2.jpg

        76,29 kB, 1.248×960, 317 mal angesehen
      • Bild3.jpg

        97,92 kB, 1.248×960, 288 mal angesehen
      • Bild4.jpg

        14,04 kB, 470×384, 276 mal angesehen
    • HI.
      DANKE + SUPER für diese ausführliche Antwort .
      Leder bekomme ich diesen Verdammten PIN nicht zu Fassen ,frickle jetzt schon halben Tag herum.
      Denke ich Mus Bohren.Gibt es dabei etwas zu Beachten??

      DANKE. :( :( :(
    • ging ganz schnell

      Danke für diesen Eintrag, hatte's heute in fünf Minuten... Glück??
      Oder Trick: hatte Kaskade ab und Handschuhfach los geschraubt. So konnt ich mehr oder weniger gut sehen was ich da mache (kleine Taschenlampe...). So war der Pin schnell gefunden uns das Schloss ausgebaut!
      Gruß
    • ich hab diese blöde Abdeckkappe mit ner Trennscheibe klein gemacht.
      Dann geht das Handschuhfach ganz bequem ohne Beschädigung ab und du kommst bequem an diesen verfluchten Pin.
      Steht er nicht auf OFF, dann wirst du den Zylinder wohl zu Brei bohren müssen
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()