Polrad

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Polrad

    Hallo
    Ich restauriere grad ne pk50 von 1983. Da ich den Motor zerlegt bekommen habe, musste ich nun feststellen, dass das Polrad nicht richtig auf die Welle will. Es müsste aber das Orginale sein. Es fehlen ca 7 mm. Wie leicht soll das überhaupt drauf gehen?

    danke für alle Tipps!!
  • da des zimlich schwer abgeht sollte es auch schwer drauf gehen
    also bisschen mehr krafteinsatz würd ich sagen
    und des muss in ne genaue stellung also bisschen drehen

    da du grad amresturieren bist willst net gleich noch die leistung steigern falls ja
    siehe signatur
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • schleif das polrad innen ein wenig nach mit 600 papier schau ob der keil auch richtig sitzt ein wenig kriechöl drauf ein stück holz vor dem rad halten und dann mit dem gummihammer mit leichten schlägen drauftreiben ....aber mit gefühl!!!!!!!!!
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Das ist schon klar! Habs auch schon mit ein paar Hieben mim Schonhammer probiert, bringt aber alles nischt! Bewegt sich keinen mm. Welche Auswirkungen hat es auf die Spannungsversorgung wenn das ding nicht richtig sitzt?
  • der spannung wird das kein abbruch machen aber der konus wird leiden weil dann stetig ein grosser druck auf die feststellmutter liegt ausserdem wird die polradabdeckung nicht draufpassen
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.