bremsankerplatte an motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bremsankerplatte an motor

      hallo,
      ich habe schon wieder eine frage. leider hab ich mein motor nach dem zerlegen 3 monate aus zeitgründen nicht angeguckt und daher etwas vergessen.
      und zwar habe ich heute die getriebeausgangswelle eingebaut und die bremsankerplatte proviesorisch zum angucken rangeschraubt. nun die frage. wie ist genau der aufbau??
      -motorhälfte
      -da guckt die welle raus
      -die welle ist im kugellager
      -das kugellager sitzt im motorblock.
      -dann kommt zwischen bremsankerplatte und block die dichtung
      -und dann kommt eigendlich in die bremsankerplatte der simmerring der zur welle abdichtet.
      doch auf der höhe wo der simmerring sitzt ist an der welle die verzahnung bei mir. so kann das ja schlecht abdichten den kich mir mal so. wird da noch was auf die welle gesteckt oderso??
      oder dichtet der ring erst ab wenn die bremstrommel auf der welle steckt und somit der dichtring zur bremstromel abdichtet?? aber das kann ich mir auch nicht vorstellen erlich gesagt. naja ich glaub ich hab einfach nur n denkfehler drin.
      irgendwie habei ch das gefühl das mir was fehlt oder das ich was falsch gemacht hab.
      naja ich hofe ihr versteht mich und könnt mir helfen. oder habt ihr ne explosionszeichnung??? bei sip usw find ich keine dafür.
      oder habt ihr n foto von dem bereich wo es erkennbar ist??
      is ne v50 v5b3t
      gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von oliam ()

    • ah alles klar. war grad etwas verwundert da in der anleitung ja nicht mehr beschrieben ist als ich wusste. aber super... vielen dank. dann hatte ich das ja doch halbwegs richtig gedacht. wenn das dicht sein soll is ja gut. klingt nur etwas komisch find ich diese konstruktion.
      was nimmt denn der herr in der anleitung für dichtmasse zu den papierdichtungen hinzu?? ist es zu empfehlen zu den papierdichtungen noch zusätzlich motordichtmittel zu nehmen??? ich könnte eins von VW von der marke "kent" haben, ich glaub auf silikon basis und habe schonmal drüber nachgedacht da ich papierdichtungen irgendwie garnicht traue.
      vielen dank und gute nacht.