Tuning & Polizei?

  • Hallo liebe VO-Gemeinde


    Ich habe in meine Vespa PK 50 XL einen 75ccm Zylinder und eine 63er Schraube in den Vergaser reingeschraubt. Nun fährt sie auf der Geraden 65. Demnächst wird noch ein 19/19er Vergaser dazukommen.


    Alles in Allem wäre sie dann wohl 25 km/h zu schnell.


    Hat jemand eine Ahnung was das für Konsequenzen haben könnte, wenn ich erwischt werde? Habe Führerschein Klasse B. Bin bis jetzt eigentlich nicht Aktenkundig bei der Polizei. Wie hoch sind die Chancen, dass ich mit einer schön Restaurierten Vespa überhaupt angehalten werde?


    Danke für die Antworten.


    Liebe Grüße


    SirRico

  • kommt auf die polizisten an....


    im schlimmsten fall wirdir dir der Fahrzeugschein abgenommen und das Ding mal beim TÜV auf die rolle gestellt.
    dann musste alles original machen und wieder dort vorzeigen. und dann bekommste erst wieder den Rollerfahrzeugschein.


    alles in allem nervig und einige verwaltungskosten kommen auch auf dich zu.


    wie das sonst sich auf deinen führerschein,punkte etc auswirkt weiss ich nicht.


    Aber ich bin jetzt 4jahre nen roller gefahren der wesentlich zu shcnell war und wurde allein letzten sommer sehr oft kontrolliert...nie etwas passiert!


    immer schön freundlich sein und vor allem die polizisten nicht als dumm darstellen wenn sie dich kontrollieren...


    also hängt immer an den Beamten ab ;-)

    Suche:


    PK50S Kurbelwelle (19er Konus, Kolbenbolzenlager)
    original v50 Kicker
    VSP Inox Krümmer

  • Ist nämlich Fahren ohne Führerschein und ohne Straßenzulassung


    Und, wenn als normaler Roller zugelassen, doch im Ernstfall auch ohne Versicherung, oder etwa nicht?
    d.h. wenn du in einen Mercedes knallst, zahlt die Versicherung nicht und du kannst das abstottern ohne Ende?!

  • Derartige Topics gibts schon zur genüge, bisher immer alle gleich verlaufen. Deshalb mach ich hier zu.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.