PK 50 XL: Motor geht aus, Drehzahlschwankung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL: Motor geht aus, Drehzahlschwankung

      HI,

      hab nun seit ein paar Wochen eine PK 50 XL Elestart. Hab sie schon mit dem Problemchen gekauft, hab sie komplette zerlegt gehab, bis auf MOtor und Antrieb, wurde komplett neu lackiert. Hab den Vergaser zerlegt, gereinigt, alles wieder zammen gebaut. Leider besteht das Problem immernoch.
      Bei Kaltstart springt sie meist wunderbar nach 1 mal treten an, über E-Start sowieso.
      Dann die ersten hundert Meter läuft sie wunderbar, so wie sie soll. Dann wird auf einmal das Ansauggeräusch dumpfer, und ein Leistungsabfall ist zu spüren. Nach spätestens 1,5km geht sie dann meist abprubt aus. Kickstarter lässt sich noch durchtreten, also kein Kolbenfresser o.Ä.
      Kerze ist rehbraun. Wenn ich sie wieder anwerfen will muss ich entweder ne viertel Stunde treten oder sie erst abkühlen lassen. Dann geht sie nach paar Mal treten auch wieder. Die 50 km/h will sie auch nicht wirklich packen. Außerdem, wenn sie warm ist, geht ab und an plötzlich die Leerlaufdrehzahl ziemlich weit hoch und will kaum noch runter gehen. Im Fahrbetrieb kann man sie dann nur durch Bremsen runter bekommen. Wenn sie wieder runter geht, dann geht sie aber gleich ganz aus.
      Ich bin am Verzweifeln. Zuerst dachte ich vllt ein Elektronik-Prob: Zündspule getauscht.
      Tankentlüftung ist OK.
      Kraftstoffhahn ist OK.
      Luftfilter ist OK.
      18.700km hat das gute Stück auf der Uhr.

      Hat jemand ein paar gute Tips nach was ich noch sehen müsste? Bin für jeden Hinweis dankbar!
      mfg
      Suche:
      - grad nix -

      Verkaufe:
      - Getriebe PX 80 Lusso

      Also, im GSF hätte er schon längst...


      [url]www.vespastation.de[/url]
    • prüf mal, ob Dein Benzinschlauch entweder irgendwo geknickt, gequetscht oder evtl. zu lang ist. Ich hatte genau das gleiche Problem. Bei mir lag's genau daran...
      Ich bin mit der Vespa über die Alpen nach Italien gefahren. Unter [url]http://www.pankow.de/2011/09/vespa-mi-amore-mit-der-vespa-50-n-spezial-uber-die-alpen-nach-italien/#more-357[/url] gibt's dazu einen kompletten Reisebericht
    • Danke für den Hinweis, aber Schlauch liegt ordentlich da.
      Hatte auch den Tank mal ausgebaut und den Sprit aus dem Schlauch in nen Eimer fließen lassen, um zu überprüfen, ob vielleicht der Hahn nicht richtig funzt.
      Hat aber alles tadellos funktioniert.
      Noch jemand ne Idee?
      Suche:
      - grad nix -

      Verkaufe:
      - Getriebe PX 80 Lusso

      Also, im GSF hätte er schon längst...


      [url]www.vespastation.de[/url]
    • Ja....

      1. Den Schlauch auf jeden Fall so kurz machen, wie nur irgend möglich.
      2. Kann es sein, dass Du irgendwo einen Kraftstofffilter verbaut hast? Das mag die Vespa gar nicht...
      3. Direkt da, wo der Sprit in den Vergaser reinläuft ist unter der Schraube auch noch mal ein Sieb. Vielleicht ist das zu.
      4. Schmutz im Tank, der sich erst nach einer Weile bemerkbar macht
      5. Schwimmer schwimmt nicht mehr sondern säuft ab...
      Ich bin mit der Vespa über die Alpen nach Italien gefahren. Unter [url]http://www.pankow.de/2011/09/vespa-mi-amore-mit-der-vespa-50-n-spezial-uber-die-alpen-nach-italien/#more-357[/url] gibt's dazu einen kompletten Reisebericht
    • Ich hatte ebenfalls das Problem !! Versuch es mal mit einer dickeren Mischung !! kann gut sein das du nen Kolbenfresser hast !! fahr mal mit 1:25 oder sowas also wesentlich fetter mischung als bisher !!

      Ich denke das dürfte die Lösung sein.

      Adrian
    • Vespa Fahrer Avatar

      snoogle schrieb:

      Ja....

      1. Den Schlauch auf jeden Fall so kurz machen, wie nur irgend möglich.
      2. Kann es sein, dass Du irgendwo einen Kraftstofffilter verbaut hast? Das mag die Vespa gar nicht...
      3. Direkt da, wo der Sprit in den Vergaser reinläuft ist unter der Schraube auch noch mal ein Sieb. Vielleicht ist das zu.
      4. Schmutz im Tank, der sich erst nach einer Weile bemerkbar macht
      5. Schwimmer schwimmt nicht mehr sondern säuft ab...
      1. was hat die Länge des Schlauches denn damit zu tun? Der is original, und mit dem isse über 20 Jahre gefahren. :huh:
      2. Nein, kein weiterer Kraftstofffilter.
      3. Vergaser ist komplett gereinigt, einschließlich dem Sieb.
      4. Tank is sauber, Filter im Tank is sauber, frischer Sprit is drinne.
      5. Schimmer und Nadel absolut intakt und leichtgängig.
      Ich hatte ebenfalls das Problem !! Versuch es mal mit einer dickeren Mischung !! kann gut sein das du nen Kolbenfresser hast !! fahr mal mit 1:25 oder sowas also wesentlich fetter mischung als bisher !!

      Ich denke das dürfte die Lösung sein.

      Bei nem Kolbenfresser würde er mir doch eher komplett blockieren, meinst nicht?
      Wenn er ausgeht lässt sich der Kickstarter immernoch genauso durchtreten wie sonst auch. ?(


      Edit: über Input bin ich immer dankbar, nur her mit Ideen wie das Prob zu lösen sein könnte.
      Suche:
      - grad nix -

      Verkaufe:
      - Getriebe PX 80 Lusso

      Also, im GSF hätte er schon längst...


      [url]www.vespastation.de[/url]
    • Irgendwo hab ich in dem Forum gelesen, daß es bei warmem Motor mit dem Pick Up Probleme gibt. Mach Dich mal per Suchmaschine kundig. Glaub nicht, daß es der Vergaser ist, denn sonst würd se ja gar nicht laufen.
    • ja, Pickup durchohmen hab ich mir für die nächsten Tage auch schon vorgenommen.
      Werd dann mal bescheid geben wie es aussieht. ;)
      Noch jemand ne ganz außergewöhnliche Idee?
      Suche:
      - grad nix -

      Verkaufe:
      - Getriebe PX 80 Lusso

      Also, im GSF hätte er schon längst...


      [url]www.vespastation.de[/url]
    • Vespa Fahrer Avatar

      Adageddon schrieb:

      Ich hatte ebenfalls das Problem !! Versuch es mal mit einer dickeren Mischung !! kann gut sein das du nen Kolbenfresser hast !! fahr mal mit 1:25 oder sowas also wesentlich fetter mischung als bisher !!

      Ich denke das dürfte die Lösung sein.

      Adrian
      schon klar... bei einem Kolbenfresser noch mal ordentlich volltanken und dann auch noch den falschen Saft...

      bleibt nur die frage wer einem beim schieben zur Tanke hilft....

      Adrian ich bitte dich... aus Mofazeiten hinlänglich bekannt... Kolbenfresser = Motorstillstand und Blockierung

      dann iss Möppel in die Vicken...

      und ne Lösung mit dem 1:25 ist auch nicht wirklich doll.....

      :-1 klatschen-) jubel
    • so, da der Luffi-Kasten schon paar Risse hatte, hab ich nun mal nen neuen verbaut.
      Außerdem hab ich den Filzring ersetzt und am Ansaugstutzen, wo er an den Zylinder geht, neu abgedichtet.
      Auch den SiRi-LiMa hab ich grad ersetzt.
      Angeworfen, ging mit Choke sofort. Bissi im Stand warmlaufen lassen. Nach 5 mins dann Vergaser eingestellt, hatte dann auch ne saubere Drehzahl, ging nicht aus.
      Nu hab ich mir gedacht, machste mal ne Probefahrt durch den Ort.
      Ergebnis: 50-55 packt se nur den Berg runter. Auf einigermaßen gerader Strecke will sie nicht wirklich über die 40 raus. Dann während der Fahrt merk ich, dass die Drehzahl z.T. stehen bleibt, nicht mehr runter will. =>Angehalten, gewartet. Drehzahl ging nach ner Weile runter, und dann aber komplett aus.
      Starten ging nur nach 5 mins treten.

      Hat noch jemand ne Idee für mich, woran es liegen könnte?
      Ich denke man kann es schon ziemlich einschränken: entweder Falschluft oder Prob bei der Spritzufuhr.
      Kraftstoffschlauch hab ich, um sicher zu gehen, auch schon soweit gekürzt wie ich noch verantworten kann. Knicke sind keine drin.
      Filter im Gaser ist absolut sauber. Luftfilter ebenso. Düsen sehen soweit tip top aus. Schwimmer funzt auch, is jedenfalls absolut leichtgängig.

      Ich bitte um Input!!! jubel

      Danke im voraus. ;)
      Suche:
      - grad nix -

      Verkaufe:
      - Getriebe PX 80 Lusso

      Also, im GSF hätte er schon längst...


      [url]www.vespastation.de[/url]
    • sagst es ja.. hört sich nach falschluft an...
      und da du den lima-siri ersetzt hast... könnte es ja sein... :whistling:
      könnte es sein, dass er falschrum ... :whistling:

      öffnung muss nach innen zeigen ...
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • lol

      Siri is richtig rum drin.
      Aber nur weiter so, ich brauch Ideen, bzw. Erfahrungswerte. ;)
      Suche:
      - grad nix -

      Verkaufe:
      - Getriebe PX 80 Lusso

      Also, im GSF hätte er schon längst...


      [url]www.vespastation.de[/url]
    • verdammt :D

      :D

      hätt ja aber auch echt sein können :D

      pickup hast schon getauscht oder.. hab ich wenn dann überlesen ;)
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • hmm
      eigentlich nein.. hatte das mit der steigenden drehrzahl am schluss und dem nach einer weile runter drehen bis zum ende nicht bedacht..
      tauschen würd ichs aber trotzdem ..

      dann chekk doch erst mal auf falschluft...
      denbremsreiniger test (also an den neuralgischen stellen aufsprühen und kucken ob die drehzal runter geht) .. den würd ich mal versuchen
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • so, also Falschlufttest mit Bremsenreiniger brachte leider kein Ergebnis.
      Ansaugstutzen scheint komplett super abzudichten, ebenfalls SiRiLiMa und komplettes Motorgehäuse.
      Was meint ihr, könnten meine Symptome wenigstens teilweise auch auf defekte Kolbenringe hindeuten? Bzw. wäre es nach knapp 20.000 langsam Zeit für nen Übermaßkolben?
      Wobei ich statt dessen dann wohl gleich auf nen DR75 umrüsten würde.
      Hat noch jemand Tips? Weiß nicht was ich noch groß testen könnte... ;(
      Suche:
      - grad nix -

      Verkaufe:
      - Getriebe PX 80 Lusso

      Also, im GSF hätte er schon längst...


      [url]www.vespastation.de[/url]
    • Ich würde den Motor warm fahren und dann mit der Gemischschraube probieren. Immer wieder fahren und neu probieren. Vielleicht ist se zu mager. Wie ist denn die Standgasschraube eingestellt? Klemmt vielleicht der Gasschieber? Und... auch richtige Zündkerze?
    • Ist das kabel was fest an der Zündspule dran ist richtig an karosseriemasse verbunden ?
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist