PK50 XL2 wackelt lenker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK50 XL2 wackelt lenker

      Hallo hab mir eine PK 50 xl2 zugelegt , jetzt bemerkte ich beim fahren das die Vespa etwas wackelt oder hoch und runter geht . Also man kann sich das so vorstellen wie wenn die Felge einen Achter hätte , was ich mir aber nicht vorstellen kann .
      Kann es am Stossdämpfer liegen ?
    • beschreib da "wackeln und hoch und runter gehen" doch bitte mal n bisschen genauer...

      wackelt nur der lenker oder die ganze vespa? rütteln oder vibrieren?
      auch im stand wenn du dran rüttelst oder nur bei der fahrt? beim bremsen oder auch so? fragen über fragen...
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • mh vll lässte auch mal die beiden reifen auswuchten.
      letztens hatte das fahrschulauto ne unwucht was mich leider etwas am entspannten fahren störte..
      Suche Restaurationsobjekt, oder günstige VollblechVespa (ccm egal)
    • Original von Restaurations
      :D Reifen bei ner Vespa auswuchten..


      sieht sicher ulkig aus :D
      is soweit ich weiss bei den kleinen reifen und den "niedrigen" geschwindigkeiten auch net nötig...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benores ()

    • RE: PK50 XL2 wackelt lenker

      Original von jup
      Hallo hab mir eine PK 50 xl2 zugelegt , jetzt bemerkte ich beim fahren das die Vespa etwas wackelt oder hoch und runter geht . Also man kann sich das so vorstellen wie wenn die Felge einen Achter hätte , was ich mir aber nicht vorstellen kann .
      Kann es am Stossdämpfer liegen ?


      Eine äußerst vage Problembeschreibung, die du da lieferst.

      Tritt das Wackeln nur beim Betätigen der Vorderradbremse auf? Dann würde ich auf eine unrunde Bremstrommel tippen.

      Ansonsten kann es alles mögliche sein: Felge nicht richtig an der Bremstrommel festgeschraubt, Felge mit Schlag, Bremstrommel nicht richtig an der Achse befestigt, Stoßdämpfer lose oder verschlissen, Lenkkopflager defekt, Lenker lose....

      Ein bißchen mehr Futter müsste da von dir für eine Ferndiagnose schon kommen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Ja sorry ist halt schwierig zu beschreiben . :( :(
      Also es ist nur während dem fahren und dann geht der fordere Teil der Vespa halt leicht hoch und runter . Aber ich hab mittlerweile eine Vermutung und zwar das es der Stossdämpfer ist .,
      Ich hab noch ne 2. XL2 und bei der benötige ich wesentlich mehr Kraft um den Stössdämpfer vorne zu bewegen .