Neue Kupplung rutscht jetzt!

  • Servus Forum, servus shova50 :-)!


    Neues Problem.
    Bin gestern so richtig mit der Vespa rumgedüst und hab sie
    ganz normal abgestellt.
    Als ich sie heute starten wollte ist der Kickstarter leer durchgegangen.
    Durch Anschieben ist sie angesprungen, jedoch rutscht die
    Kupplung in allen Gängen so stark, daß man nicht mal wegfahren kann.
    Es war auch das letzte Spiel im Hebel weg.
    Jetzt habe ich das Seil völlig entspannt und sie rutscht durch.
    Was kann das sein?
    Hab ich doch beim Einbau was verkehrt gemacht?
    Gruß Heiner

  • Meinst Du die, die ich rausgemacht hab?
    Da war die Korkschicht schon relativ dünn.


    Hab aber grad was anderes festgestellt.
    Getriebeöl war fast keins mehr drin?
    Kann es sein, daß ich neuen Beläge schon verheizt hab?
    Hab jetzt 250ML SAE30 reingeschüttet.
    Besteht die Hoffnung, daß es nochmal besser wird, oder sind neue 8,-
    Euro für eine Kupplung fällig?


    Gruß
    Heiner

  • ich glaube dass du da einfach irgentne schraube nachzihen musst do schnell verpulvern sich die beläge auch im trockenen nicht

  • Hab alles auseinandergebaut und die ganzen Scheiben
    lagen lose drin.
    Der Innensprengring, der große ist anscheinend rausgesprungen.
    Hab alles nochmal montiert und jetzt
    funktioniert die PK einwandfrei!!!
    Kupplung trennt, rutscht nicht, die Gänge flutschen!
    Macht Spaß!!!!!

  • Beim Einbau der Kupplung, hast Du auch den Halbmond und Sicherrungring wieder mit eingebaut ?