Anderer Zylinder für Vespa PK 50 XL 2 Automatik?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anderer Zylinder für Vespa PK 50 XL 2 Automatik?

      Hi Leute,

      Will mal genau wissen warum ich keinen anderen Zylinder mit 50ccm auf meiner Vespa PK 50 XL2 Automatik bauen kann?

      Hängt das ehrlich nur mit dem Ausgangsstutzen zusammen?
      Ist da nicht genug Platz für den Schalt-Zylinder oder warum geht das nicht?

      Mir will das deswegen nicht in den Kopf, weil ich es einfach nicht verstehe das es für das Automatik-Modell nur noch einen 75ccm-Satz gibt!
      Will die Vespa wenn es irgendwie möglich ist im Original zustand lassen, es muß doch alternativen geben!!!

      MfG Poseidon85
    • Es gibt keinen anderen 50er. Die Vespen mit Automatik wurden nur in begrens´ter Anzahl gebaut , so das die Tuninghersteller
      auf die gängingen Modelle gesetzt haben. Wenn man etwas geschick besitzt , kann man an dem originalen etwas fräsen.
      Bringt aber nicht viel , weil man dazu andere Komponeten zusätzlich abstimmen muß. Das wird ein echtes Geduldsspiel.
      Besser so wie es alle machen. 75 Pinasco , andere Düse , Sito Plus , evtl. andere Zündkerze , und das wars. Ansonsten
      das Schaltmodell besorgen , damit geht einiges mehr.
    • hi,

      ich will dieses ding im original zustand lassen, mit 75ccm darf ich nicht mehr auf der straße fahren!
      will nur wissen warum auf dem guten stück kein anderer zylinder draufpasst, da muß doch irgendwie noch ein unterschied bestehen, ausser das der ausgangsstutzen um 45grad versetzt ist!
      ich brauch ausserdem nicht geschickt sein, bin zerspanungsmechaniker, fräsen und drehen sind meine bestimmung :-4

      kann mir einer mal die abmaße des zylinders (50ccm) von einer pk 50 xl 2 schaltung geben?

      MfG Poseidon
    • Hi, ich hab da mal was zusammen gesucht. Die Automatik ist eine eigene Konstruktion und hat, mit den Motoren der Schaltvespen nichts gemein. Schaltmotoren haben einen Drehschiebereinlass, die Auto einen Membraneinlass. Das die Vergaser total anders sind vesteht sich von selbst. Bei der Automatik wird der Zylinder und der Kopf auf Stehbolzen aufgesetzt, bei den Schaltern wird nur der Zylinder auf Stehbolzen aufbesetzt und der Kopf auf den Zylinder verschraubt. Diese Bolzenanordnung ist bei den Schaltern symetrisch, paralell zur Längs und Querachse des Motors. Bei der automatik ist das anders, da sind die Stehbolzen um ein paar Grad aus den Achsen heraus versetzt. Die Daten Hub, Durchmesser und Kompression stehen in den angehängten Bildern. Was ich noch vergessen habe, natürlich gibt es Alternativen, so kannst Du z. B. einen Zylinder auf Übermaß schleifen lassen, ( Zylinder werden schon mal angeboten) den passenden Kolben bekommst Du möglicherweise noch von Piaggio. Ich hab spasseshalber mal gefragt, so 80 Euro für das Schleifen, holen und Bringen und nen neuen Kolben mit Ringen. Im Übrigen darfst Du auch nicht mit einem Zylinder von einem Schalter auf einer Automatik auf die Straße, da die Betriebserlaubnis nur den originalen Zylinder umfasst.

      klaus
      Bilder
      • Automat.JPG

        105,58 kB, 1.020×905, 212 mal angesehen
      • Motorli.jpg

        295,22 kB, 1.600×1.200, 198 mal angesehen
      • Daten-schalter.JPG

        93,42 kB, 749×661, 212 mal angesehen
      • Daten-Automatik.JPG

        112,05 kB, 1.183×781, 163 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kasonova ()