Neuer Zylinder, Probleme danach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Zylinder, Probleme danach

      Hi,

      ich habe ein schöne PK50xl2 bj 91 dir leider einen Kolbenfresser hat, jetzt will ich selbst den Zylinder und Kolben tauschen und hatte mir gedacht das ich gleich einen 75ccm³ nehmen werde, habe mich für den DR 75 entschieden (vespaonline.sip-scootershop.co…ennzylinder+DR+75ccm.aspx) der müsste ja passen ;)
      Nun hab ich gelesen das ich dafür am besten noch eine 16er Düse nehm, jetzt find ich, oder weiß ich nicht genau welche das wär und hoffe das ihr mir helfen könnt.
      Vielleicht habt ihr ja noch Hilfreiche Tipps für mich da es mein erster Zylinder/Kolben wechsel sein wird, worauf ich achten muss und was evtl eingestellt werden muss.

      LG Me :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M-o-D ()

    • Würde ne 72 hauptdüse nehmen wenn du 16/15 vergaser drauf hast ...dann runterdüsen und Kerzenbild beobachten , sollte rehbraum sein !
      Oben auf dem Kolben ist ein Pfeil drauf dieser muß in richtung Auslaß zeigen !
      Zündkerze sollte dann eine W4AC sein ...um den Wärmewert auszugleichen...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • So noch ne kurze frage von mir.. bin mittlerweile etwas genervt.. erst hab ich bei SIP ausversehen ne 75er Düse bestellt was mein fehler war,d ann hab ich mir eine 72 in der bucht bestellt die gestern gekommen ist aber der Kerl hat mir ne 70 geschickt.. und jetzt such ich hier die ganze zeit schon nen Händler um Speyer rum der eine 72er DÜse hat was keiner hat, nur einer in Schwegenheim hat ne 72,5, da wollt ich kurz fragen ob das noch geht oder ob die damit auch zu fett läuft?
      Wie im Thread shcon gesagt hab ich nen DR75 drin..

      Hoffentlich könnt ihr mir eine antwort geben.. :)
      danke
    • Bei den Düsen immer "oben" anfangen, dann lange strecke Vollgas fahren, ausmachen und kerze raus ---> wenn zu Fett, dann eine kleinere Düse nehmen. Ob 72 oder 72,5 sollte eigentlich nicht auffallen.

      Wichtig: die 70er könnte zu klein sein, damit würde ich also nicht starten, dann eher mit der 75er, 72,5 und dann erst die 70er, wenn die anderen beiden zu fett laufen yohman-)
      als vliegen achter vliegen vliegen, vliegen vliegen achterna
    • mein Händler sagt dazu: mach aus dem DR75 blos keine Wissenschaft.
      Und ich teile in diesem Punkt seine Einstellung

      Die 70er HD wird nicht zu mager sein, hab ich ja oben schon geschrieben.

      Hast du schon hgerausgefundne warum der alte Satz gefressen hat?
      Roller-aus-Blech

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • hm, naja die 75 ist zu groß das hab ich schon gemerkt ;)
      dann werd ich jetzt erstmal die 70iger ausprobieren, werde ja dann ja am kerzenbild sehen wenn die zu mager sein sollte (müsste ja dann weiß sein)
      wenn nicht schau ich ob ich mir die 72,5 hol oder der ebay händler mir die richtige schickt.

      danke euch :)
    • So hab die 70 drin, kerzenbild ist schön Rehbraun.
      Hatte auch schon ne mittelgroße Tour gemacht, lief alles wunderbar.
      Gestern bin ich dann nur nach Speyer gefahren und wieder zurück, was nicht viel ist un bin auf dem Rückweg ca 4-5 mal liegen geblieben (bei 32°C in der Sonne stehen und die Vespa versuchen in gang zu bekommen...)
      bei den ersten beiden male sah die Kerze wunderbar aus und die Vespa auch fast auf anhieb wieder gegangen, aber beim dritten mal war die Kerze auf einmal richtg Schwarz und Verrußt O.o
      Habs dann irgendwann geschafft wieder nachhause zu kommen.
      Kann es sein das die Vespa zu heiß wird und dadurch das gemisch zu Fett wird oder sonst irgendwas? Weil vorher ist sie ja wunderbar gelaufen, ist erst jetzt passiert wo es hier so heiß ist. Versteh das ganze grade irgendwie nicht O.o
    • Ist bestimmt der Luftfilter zu . daher bekommt sie zu wenig luft ...und läuft zu fett...
      Hatte auch mal das Sieb zu , reinigen brachte kein erfolg dann hatte ich es neu bestellt und die kleine rannte wie die Sau ...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • hm, stimmt könnte wirklich das sein, luftfilter hab ich noch gar nich gedacht.. vorallem da der ja schon 18 jahre alt ist und diese dämmschaumstoff sich iwann gelöst hatte (den ich glücklicherweise mitlerweile entfernt habe)
      werde mal schaun obs der war :P
    • Hi, hab jetzt endlich nach langer Zeit die Zeit gefunden um zu schaun was mit meiner kleinen ist.
      Hab meinen Luftfilter gereinigt, war schon gut dreckig aber daran kann es nicht gelegen haben, das selben Problem ist immernoch da.

      Fehlerbeschreibung:
      Vespa kalt - geht nach ein paar tritten an und fährt sich super, Kerzenbild Rehbraun
      Vespa warm gefahren - Vespa geht schlagartig aus, Kerzenbild immernoch Rehbraun
      Vespa geht nach ein paar tritten wieder an, nach einiger Zeit geht sie wieder aus, Kerzenbild Dunkelbraun
      Vespa geht gar nicht mehr an, angeschoben
      Vespa läuft sehr schlecht maximal 30kmh und ruckelt, Kerzenbild schwarz


      Zum meiner Vespa nochmal: DR75 mit 70iger Bedüsung, Original Vergaser.


      Kann es sein das die Düse immernoch zu groß ist? Was mich wunder da die meisten mit einer 72iger Düse fahren.
      Ich steh imoment echt aufn Schlauch und weiß nicht weiter..