Bedüsung: PX 177 Polini

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bedüsung: PX 177 Polini

      Mahlzeit, bin neu hier ........ wollt mal ne farge in den raum werfen: fahre seid langem mal wieder ne px Bj.90 , 177Polini gesteckt!!! jemand erfahrung mit der bedüsung ??? motor nicht bearbeitet!!!!! 24 si liegt schon da muß nur noch drauf! auspuff technisch original drauf lassen oder sito ---- über kurz oder lang soll nen scorpion drunter tröten! also für nen paar vorschläge wäre ich sehr dankbar......thx
    • Die Zündung gibt Polini mit 19 Grad an, und die Bedüsung bei einem reinen Stecktuning ohne Renntüte sollte bei einem 20iger Vergaser ca. 108 und bei einem 24iger max. 118 sein. Die Düsenwerte sind von einem 177er Hersteller (Pinasco) ,diese Werte sind allerdings mit überarbeitetem Kurbelgehäuse,Welle und Renntüte. Unterumständen reicht sogar bei einem 20iger eine 105 und bei einem 24iger eine 116,bei reinem Stecktuning.
      177Polini mit GS Kolben, Gelippte LHW, Malossikopf, 35iger Keihin mit RD350 Membran, Motorblock gefräst und geschweißt, PK Lüfterrad, RZ one lefthand und Drehmoment Puff (Atom), 88% Auslassbreite (Steg im Auslass)
    • Ich habe selbst einen Polini mit Rennwelle,24iger,gefrästes gehäuse und orginal Puff gefahren, und ne 118er Düse war voll aus reichend. Nach dem ich nenn Mark RZ one montiert hab brauchte ich auch ne 125er Düse.
      177Polini mit GS Kolben, Gelippte LHW, Malossikopf, 35iger Keihin mit RD350 Membran, Motorblock gefräst und geschweißt, PK Lüfterrad, RZ one lefthand und Drehmoment Puff (Atom), 88% Auslassbreite (Steg im Auslass)