Blinker vorne gehen nicht / war "Blinker vorne links geht nicht"

  • Ich hab jetzt auch Blinker :huh: 
    Aber der Blinker vorne links geht nicht ;( 
    Habe mal den Reflektor abgenommen und bei laufendem Motor verschiedene Birnen eingesetzt, dann direkt per Kabel angebunden.


    Ähmm, während ich so schreibe frage ich mich gerade, welches der Kabel (rosa und schwarz) eigentlich das Ende, und welches Kabel die Seite der Birne berühren soll ?( 
    Momentan ist es so, dass schwarz die Seite der Birne berührt.


    Wenn das ok ist, wo müsste ich dann gucken?
    Unter der Kaskade?
    Sonst noch wo Fehlerquellen versteckt? :S

  • Halt alles zurück, schwarz gehört an die Fassung allso seite der Birne, rosa auf den mittleren Pol.
    Versuch mal die schwarze Leitung mit einer "Freileitung" an eine andere Schwarze zu verbinden z.B. mit dem rechten Blinker.
    Oder die schwarze Leitung per Messgerät (Ohm-Messung bei stehendem Motor ) prüfen zu einer anderen Schwarzen. Und rosa gegen ANDERE Schwarze oder Motorgehäuse bei laufendem Motor + und Blinker links, (Wechselspannung ~ 12 V. Nadel sollte dann pendenn.
    MfG klaus

  • Halt alles zurück, schwarz gehört an die Fassung allso seite der Birne, rosa auf den mittleren Pol.
    Versuch mal die schwarze Leitung mit einer "Freileitung" an eine andere Schwarze zu verbinden z.B. mit dem rechten Blinker.
    Oder die schwarze Leitung per Messgerät (Ohm-Messung bei stehendem Motor ) prüfen zu einer anderen Schwarzen. Und rosa gegen ANDERE Schwarze oder Motorgehäuse bei laufendem Motor + und Blinker links, (Wechselspannung ~ 12 V. Nadel sollte dann pendenn.
    MfG klaus

    ok,
    messe dann erst einmal bei stehendem Motor:
    schwarz und schwarz vom anderen Blinker mithilfe des Multimeters (Ohm-Messung) verbinden


    und dann bei laufendem Motor:
    rosa an schwarz vom anderen Blinker mithilfe des Multimeters (Wechselspannung) verbinden


    richtig so?

  • Das Messgerät spielt bei der Messung des Widerstands bei schwarz auf schwarz total verrückt


    rosa (kaputter Blinker) an schwarz (funktionierender Blinker) bei laufendem Motor und Blinker links am Lenker betätigt gibt am Meesgerät (Wechselspannung 200V, zweiter Einrastpunkt rechts neben "Aus") keine Werte an.
    Scheint also rosa kaputt zu sein wenn ich das richtig interpretiere

  • Das Ergebnis meiner Bastelstunde ist, dass der Blinker vorne rechts (braun und schwarz) nun auch nicht mehr geht. :dash:


    Am Schalter hatte rosa (Blinker vorne links) keinen Durchgang zum anderen Ende (Schalter).
    Habe also neu angelötet -> Multimeter reagiert nun auf Durchgangsmessung


    Habe auch gleich braun auf Durchgang gemessen -> OK


    Dann den Schalter festgeschraubt.


    Keiner der beiden Blinker funktioniert
    Die hinteren blinken dafür umso länger.


    Bei laufendem Motor und gedrücktem Schalter ergibt rosa und schwarz (vom Blinker rechts) bei der Messung der Wechselspannung "200" einen Wert von 00.1.
    Beim Verbinden von braun auf schwarz (vom linken Blinker) hingegen zeigt das Messgerät keinen Wert an (00.0).


    Das war heute sehr interessant, es hätte aber ruhig funktioneren können :evil:

  • Hi shova....
    sag mal hast du ne vierfachblinkanlage?
    sollte das der fall sein, könnte ich dir doch den [lexicon]schaltplan[/lexicon] von meiner rüberschicken.
    vielleicht hilft das ja weiter.
    greetz smallevil