Fortschreitende Inkontinenz - PX200E

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fortschreitende Inkontinenz - PX200E

      Moin,
      meine frisch erworbene 200er macht mir ein wenig Sorgen. Sie neigt zu sporadischer 2T-Öl Inkontnenz. Scheinbar hängt es am 2T-Ölstand, ist der hoch sabbert sie hinter dem Auspuff heraus (zumindest in der Ecke). Irgendwann gibt sich das dann wieder.

      Da mir ein wenig die Planung und die Zeit fehlt folgende Fragen:

      1. Gibt es dafür "übliche Verdächtige"?
      2. Wie komm ich an den 2-T-Öltank (ich vermute fast, dass das Stehrohr/Befüllrohr) am Übergang in den Tank nicht mehr richtig dichtet?

      Merci für Eure Hilfe!

      LG

      Marcus
    • Wird wohl dann an einem -aus welchen Gründen auch immer- undichten Öltank liegen. Kann ein Problem der Verbindung zwischen Einfüllstutzen und Tank sein, das Schauglas kann defekt sein, der Anschlussnippel für den Ölschlauch kann lose sein...

      Jedenfalls müsstest du zur Prüfung den Benzintank ausbauen, der Öltank ist mit diesem verschraubt. Demontage ist eigentlich selbsterklärend und mir jetzt bis ins kleinste Detail viel zu viel zu schreiben. Deshalb wärst du vielleicht mit der "Vespabibel" (Reparaturhandbuch von H.-J. Schneider aus dem Delius-Klasing Verlag, knapp 15 Euro) gut bedient, weil solche Arbeiten darin detailliert beschrieben sind.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • @ DerMarcus:

      Dann hast du wahrscheinlich das gleiche Problem wie ich. Schau dir mal bitte hier die bilder an und schreib dann mal ob das bei dir an der gleichen stelle runterläuft. das würde mich jetzt mal interessieren ob ich da alleine bin oder nicht. das 2t-öl ist auf den bildern an der schönen roten farbe zu erkennen.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.
    • @Schanzer:

      Merci für den Link! Im Moment hab ich nix unternommen, heute ist Stammtisch, da muss ich auflaufen. Kommendes WE wird beigegangen. Allerdings halte ich die Fußdichtung nicht für den Übeltäter. Wenn ein 2-T Motor am Fuß leckt, verliert er idR. recht deftig an Leistung, oder geht nimmer an. Ich bin fast sicher, dass die Plörre aus dem System vor der Ölmischpumpe austritt.

      Ich mach Meldung!

      LG

      M. 2-)
      Vespa Fahrer Avatar

      Schanzer schrieb:

      @ DerMarcus:

      Dann hast du wahrscheinlich das gleiche Problem wie ich. Schau dir mal bitte hier die bilder an und schreib dann mal ob das bei dir an der gleichen stelle runterläuft. das würde mich jetzt mal interessieren ob ich da alleine bin oder nicht. das 2t-öl ist auf den bildern an der schönen roten farbe zu erkennen.