Cosa Motor in Wideframe?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cosa Motor in Wideframe?

      Möchte gerne in meine VB1T einen gescheiten motor einbauen. habe schon einen px zu hause rumliegen. bin jetzt im forum aber auf einen link gestossen und musste mit erschrecken feststellen, dass ich ziemlich viel an der karosserie basteln muss.
      möchte die karosserie original lassen.
      hier meine frage: passt ein cosa motor plug and play in einen wideframe rahmen?
      wenn ja kann ich den cosa motor auf kontaktzündung umbauen?
      wie funktioniert es genau mit der hinterbremse?

      danke und cheers
    • Für PX Motoren in Wideframes muss vor allem Platz für die Vergaserwanne mit Deckel geschaffen werden und ggf. ein wenig für den Zylinder. Da die Cosamotoren aber eine mindestens so große Vergaserwanne bzw. Deckel wie PX Motoren haben, ersparst du dir da nichts. Für PX Motoren gibts im übrigen auch Adapterhalter zum Einbau in Wideframes.

      Der Umbau eines Cosamotors auf Kontaktzündung ist meines Erachtens Blödsinn, weil technischer Rückschritt. Wäre aber ggf. mit Teilen der späten Sprint bzw. frühen PX 125 machbar.

      Die Hinterradbremse der Cosa wird hydraulisch betätigt, d. h. du müsstest einen entsprechenden Druckgeber einbauen. Im GSF hat auch mal jemand die Cosabremse mit PK Teilen auf Seilzugbetätigung umgebaut. PX Teile passen da nicht, weil die Aufnahme für die Bremsbeläge völlig anders ist.

      Ansonsten empfehle ich mal einen Blick ins GSF, da sind mehrere Wideframe Umbauten mit moderneren Motoren bebildert vorgestellt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Aufgrund der breiteren Schwinge hast Du weniger Probleme mit dem Versatz in einer Wideframe.
      Zum Einbau kursierten eigentlich viele schöne bebilderte Anleitungen im Netz, die alle weg sind...
      Für PX-Motoren gibt´s Adapterplatten. Aber auch da ist der Aufwand relativ groß.

      Meinungen aus einem anderen Forum:
      Einige Leute wollen die Platten wegen Bruchgefahr nicht einsetzen.
      Die Finger soll man auf alle Fälle von den Adapterplatten eines Anbieters in der elektronischen Bucht lassen...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • allo
      danke erstmals. deinen letzten satz verstehe ich nicht so ganz " in der elektronischen bucht lassen".
      bei ebay habe ich einen adapter von mad_max_scooterparts gesehen, taugt der was?
    • er meinte mit dem Satz, dass du NIX aus Ebay nehmen sollst
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • E-Bay 0 = electronic Bay = elektronische Bucht :D
      Kann man aus der Ferne schlecht sagen.
      Was soll er den kosten,eventl. ziehst du die Schweißnähte nach.

      Vorher überlegen wie du die27cm Schwingestrecke im Rahmen überbrückst.
      Mit der 26,5cm Cosatraverse oder eben der recht kurzen 21cm Px Traverse

      Dann ob du das Ding Via Karossenveränderung unterbringen willst.

      Oder eben via Adapter den man meiner Meinung nach am besten selber bastelt.
      Wie PKracer schon meint am besten im GSF stöbern da Rollermarkus seine legendäre Seite (mit Ankündigung ) aus dem Netz genommen hat.
      Weapons of Mass Destruction