Alte 50XL Bj 87 bereit zur Restauration

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alte 50XL Bj 87 bereit zur Restauration

      Hallo zusammen.
      Ich bin neu hier und habe ein Anliegen.
      Ich habe vor kurzem eine PK 50 XL, die seit acht Jahren steht, gegen einen W-LAN Router getauscht. Nun würde ich sie gerne wieder in Schuss bringen, sprich restaurieren und in einen Top-Zustand versetzten. Leider habe ich gar keine Ahnung wo ich anfangen soll .... Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für.
      P.S. DIe Vespabibel ist schon bestellt und sollte innerhalb der nächsten drei Tage bei mir eintreffen.
      Greetz Schmattez
    • ...gegen Wlan-Router, wie macht man denn solche Top Geschäfte :thumbsup:
      Warum willst Du sie denn neu aufbauen ?( Ist die Vespa in einem so schlechten Zustand ?
      Wie lange war sie denn gestanden und vieviele Km ? Mach doch mal paar Bilder...
    • Hab den km stnad jetzt nicht genau im kopf, aber da sie wohl "sckeckheft"gepflegt ist hat sie die 8000er inspektion nicht gesehen. :D
      Das kam mal irgendwann beim Grillen. Der Typ ist ein absoluter Computerlegasteniker und wollte W-Lan für sein neues Notebook haben. Da hab ich gesagt, das ich noch einen ROuter habe und ihm sein Netzwerk einrichte, wenn er mir dafür seine Vespa gibt. Da hatter eingeschlagen.
      Die Vespa stand ungefähr 8 Jahre bei ihm inner Garage, nix eingemottet oder so. Gefahren ausgemacht und hingestellt. Nu sacht se keinen Ton mehr ...
      Und ich hab sowas noch nie gemacht und gar keine Ahnung womit ich anfangen soll. Allerdings bekomme ich sie nicht mehr in den Leerlauf, oder das Rad ist aus nem anderen Grund blockiert, jedenfalls blockiert irgendwie die Schaltung ...
      Bin für Hilfe sehr dankbar.
      Fotos werde ich die Tage mal schießen ... Sie ist Grün
    • ...versuche erst mal die Schaltung in den Leerlauf zu schalten.
      Gummihammerschläge von außen auf die Bremstrommel ( falls Beläge fest gerostet sind )
      Kickstarter probieren, falls nicht, über das Zündkerzenloch über Nacht E t w a s Caramba sprühen ( falls Kolben fest sein sollte ).
    • Achso, mir hat mal ein Motorradschrauber gesagt, wenn das Benzin lange steht würde es sich in seine bestandteile zerlegen und nicht mehr brauchbar sein.
      kann es denn nicht auch probleme mit dem öl geben, dass es klumpig ist oder so?
    • das ganze mal zusammen gefasst: benzinschlauch vom vergaser abmachen, tank rausholen (sind nur ein paar schrauben und erklärt sich selbst) vergaser rausholen (schelle lösen und rausziehen) tank leeren und nach rost überprüfen und ggf reinigen/austauschen, vergaser zerlegen (von jedem schritt also jeder schraube, die du löst, ein bild schiessen um ihn wieder zusammen zu bekommen, diesen reinigen (top ist ultraschall), alles rückwärts wieder einbauen. dann neues gemisch in den tank (auf 1 liter benzin 20 ml 2-tackt öl reinkippen...also 1:50) neue zündkerze rein, ggf ein bißchen öl über das zündkerzenloch in den motoraum kippen und dann kommt der große moment: kicken!!!!!!!! choke ziehen nicht vergessen!!!!!!!! wenn se dann nicht anspringt, würd ich sie mal anschieben und den 2ten gang einlegen und dann langsam die kupplung langsam kommen lassen! wenn nichts anderes im arsch ist, sollte sie anspringen...wenn nicht, hier wieder posten. wünsche dir, dass dir falschluft erspart wird!

      viel spass mit deiner reuse!

      bruder edit meint noch, dass du doch bitte bilder von ihr reinstellen sollst!

      gruss
      gesendet von einem meiner 4 ipads.
    • SUper ... vielen Dank.
      Dann werde ich das heute mal ausprobieren. Muss halt auch erstmal gucken das ich das getriebe in gang bekommen, sie hängt im ersten gang fest.
      gibt es eigentlich hier eine fotoecke oder soll ich, wenn ich die fotos habe, sie in einem post hochladen?
      Denke das der Tank rostig ist, weil der nur ungefähr halb voll ist ... seit acht jahren ...
      na ja ich melde mich wieder. vielen dank
      greetz schmattez
    • gut möglich, dass der tank rostig ist...aber schau doch einfach nach!

      oder moment mal...warte..... warte...

      ne, tut mir leid, aber meine kugel spinnt den ganzen tag schon.... :cursing:
      gesendet von einem meiner 4 ipads.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karl Lagerfeuer ()

    • Ok nur kurz zur Info ...
      bin gerade dabei dieKarre komplett zu zerlegen, da ich mit einem Vespahändler gesprochen und der meinte, es sei unabdinglich den Motor zu überholen. Vergaser und hab ich schon raus und mach den morgen sauber. Hab leider vergessen Fotos vor der Zerlegung zu schießen. Gibt dann aber auf jeden Fall Fotos vom fertigen Stück. Hab schon einige Pläne mit neuer Lacke und einigen veränderungen an der Karosserie. Glaub das wird n schicket ding.
      werde wohl noch viele viele fragen stellen müssen inden nächsten Wochen/Monaten.
      Greetz Schmattez
      P.S. der Tank sieht gut aus ... denke der kann so bleiben. Wie reinigt man denn so nen Tank?
    • So, Hallo zusammen ...
      Hier die versprochen (fast kompletten) Bilder


      Mittlerweile ist sie ganz nackt und bereit zur Reinigung und dann zur Lackierung.
      Motor und Vergaser werde in der kälteren Jahreszeit überholen und wieder fitmachen (so die Theorie)
      Hatte vor die Lackierung selber zu machen, bin mir da aber noch nicht so ganz sicher ob ich mir das zutrauen kann ... naja mal sehen.
      Da hab ich auch noch direkt ne frage:
      Wie sieht das aus, wenn ich Blinker und Rücklicht (ggf. auch Scheinwerfer) verändern will? Gibt es da Regularien und auf was muss ich achten, damit das Zeug auch nachher noch funktioniert?
      Meine "Maske", also die Kunststoffabdeckung vom Lenker, in der der Tacho sitzt, hat ein riesen Loch auf der linken, oberen Seite. Hat irgendjemand ein unversehrtes Stück irgenwo rumfliegen? Modell PK 50 XLI Bj 87.
      Wäre cool.
      Greetz Schmattez