Kupplung rutscht durch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kupplung rutscht durch

      Moin Moin! habe folgendes Problem. und zwar rutscht meine Kupplung beim Anfahren oder vollgas beim beschleunigen durch. Werde mich also die Tage mal ran setzen müssen. Jetzt meine Frage: Muss ich nur die Kupplungsbeläge ersetzen oder muss bzw. sollte ich noch mehr oder andereTeile gleich mit ersetzen? Und mit welchem Arbeitsauswand muss ich ca. rechnen?? (50 special V5B3T)
      MFG Chris
    • Papierdichtungen für Bremsankerplatte und Kupplungsdeckel solltest du erneuern. Außerdem noch das Sicherungsplättchen für die Kupplungsmutter und Splint für die Bremstrommelmutter. Abzieher für die Kupplung sollte ebenfalls vorhanden sein.

      Arbeitsaufwand ist schwer abzuschätzen - wenn alles glatt läuft vielleicht eine halbe Stunde. Durch festgegammelte Schrauben oder sonstige Probleme kann sich das auf unbestimmte Dauer ausdehnen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Zu grammatikalischen Spitzfindigkeiten:

      Wenn die Bremsankerplatte mehrere Papierdichtungen benötigen würde, hätte man den Satz tatsächlich so verstehen können, dass auch der Kupplungsdeckel erneuert werden sollte.

      Da aber nur eine Dichtung an der Bremsankerplatte nötig ist, bezog sich der Plural "Papierdichtungen" darauf, dass auch die Dichtung am Kupplungsdeckel - nicht der Deckel selbst - erneuert werden sollte.

      yohman-)
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.