Endlich ein Roller (PX 200 E)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Endlich ein Roller (PX 200 E)

    Hallo alle zusammen,
    erst einmal möchte ich mich bei Euch vorstellen, mein Name ist Jörg, bin 36 Jahre alt, komme aus NRW und bin natürlich neu hier.
    Seit letzten Samstag bin ich nun glücklicher Besitzer von einem PX 200 E und hier kommt auch schon meine erste Frage, auf dem Typenschild steht "P 200 E", also kein PX???
    Der Roller ist Baujahr 1992, hat ca. 15.800 km auf dem Tacho und es ist ein zweitakter, woraus sich meine zweite Frage ergibt, was wird bei einem zweitakter mit der AU???
    Gerne möchte ich mein Roller das ganze Jahr über Fahren (ausser natürlich im tiefsten Schnee :-)), was könnt Ihr mir für Reifen empfehlen???
    Was würdet Ihr mir Empfehlen alles zu überprüfen (Stichwort "Wartung"), kann ich das selber Erledigen oder muss ich eine Werkstatt Aufsuchen???
    Ich habe vor einige Teile zu erneuern, im Netz fand ich die Seite von Rollershop-Express, ist der Laden (Preis-Leistung) ok oder habt Ihr einen anderen Tipp für mich???
    So, das sollte es fürs erste gewesen sein (die nächsten Fragen kommen bestimmt ;-)), ich freue mich schon auf Eure Antworten, bis dahin...
    Mfg
    joe.do
  • Re: ...

    Hallo Ulli,

    yep, das .do steht für Dortmund, ist das in Hamm ein Treffen, wo finde ich Infos darüber, bekomme ich dort Teile für mein Roller (Fragen über Fragen ;-)).
    Mfg
    joe.do

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von joe.do ()

  • Das ist doch schon wieder alles viel zu OFFTOPIC hier :D
    Mit dem Baujahr ist es unter Garantie eine PX 200 E Lusso.
    P200E war/ ist die Werksbezeichnung von Piaggio unter der neben der Lusso auch die "normale" P200E und die PX200E lief. In deutschen Papieren steht auch grundsätzlich P200E.

    Die wesentlichen Unterschiede:

    P200E (1977- 1982): "runde" Kaskade und Lenkkopf, kleineres Handschuhfach, Seitenhaubenverschlüsse außen, teilweise Batterie, Unterbrecherzündung

    PX200E (1982- 1986): enthält teilweise Lusso-Elemente, teilweise PX-Alt (P200E) Elemente. Mir bekannt sind alter Rahmen, runde Kaskade und Lenkkopf. Dafür aber elektronische Zündung und innenliegende Seitenhaubenverschlüsse. Kleiner Tacho.

    PX200E Lusso (1983- 1990): Getrenntschmierung, anderes Handschuhfach, andere Kaskade (eckig) geänderte, "idiotensichere" Elektrik. Innenliegende Seitenhaubenverschlüsse, großer Tacho mit Tankanzeige. LUSSO ist die deutsche Bezeichnung, in Italien hieß sie Arcobaleno (Regenbogen).

    PX200E Lusso elestart (1991- :( Endbaujahr tipp ich mal auf 1997. Einziger mir bekannter Unterschied ist, dass es sie ab 1991 nur noch mit E-Starter gab (vorher nur gegen Aufpreis). Ich meine danach kam die 98er und die My auf den Markt? Da ging´s dann los mit Scheibenbremse usw.

    Und nun zu Deinem Baujahr: herzlichen Glückwunsch! Sie sind ein AU-Kandidat (alles nach Bj. 89)! Soll aber nicht wirklich dramatisch sein. Es gibt noch keine negativen Berichte über die AU.

    Reifen sind ne Sache für sich: da Du kaum älter bist als ich und unter Garantie nicht bei Schnee fahren wirst (wozu gibt´s das Auto?) würde ich Dir zu den Zippy 1 von Continental raten. Ich fahre ca. 4.000 -5.000 km/ Jahr mit meiner 200er und hatte m.E. nie ein besseres Profil und eine bessere Mischung für gelegentlichen Regen...

    Roller an sich sind wartungsarm, wechsel das Getriebeöl, erneuer die Züge und sie sollte weiter laufen. Eine Reparaturanleitung findest Du hier unter Tips & Tricks. Vielleicht noch die Kupplungsbeläge (Spezialwerkzeug!). Nichts was man mit einer linken und einer rechten Hand nicht schafft... Nächsten Winter (wenn Du ordentlich gefahren bist) solltest Du Dich dann mal dem Innenleben widmen und Schaltkreuz und Lager tauschen (hier ist dann aber ein wenig Erfahrung nötig bzw. gute Literatur).

    Außer dem von Dir genannten Shop (verkauft Adressen weiter!) gibt´s auch noch SIP (die auf einem sehr hohen Ross sitzen und langsam verlernen wer der König ist.) oder mein "Mittlerweile-Lieblingsladen": http://www.scooter-center.com
    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Likedeeler ()

  • Original von Honeyfizz

    Außer dem von Dir genannten Shop (verkauft Adressen weiter!)



    Das ist frech, hab mich schon gewundert warum ich plötzlich mit Spam zugemüllt werde. Erst wochenlanger Postversand, deutlich höhere Preise als Scooter-Center und jetzt noch das. War definitiv der letzte buy dort!
  • Der Vorteil ist halt der Katalog! Viele schöne Bilder, Explosionzeichnung, Preise zum vergleichen usw...schöne WC- Literatur!
    Scooter- Center ist für mich im Vorteil! Hinfahren, ansehen, kaufen- fertig!
  • Augenblicklich gibt es "die alte Katalog- CD" - sehr schön! Einen neuen gedruckten Katalog wird es wohl zum Jahresende geben - den alten habe ich leider nicht mehr ergattert!
    Im übrigen ist der auch schöner als vom Shop aus Bayern!