Vergaser 16/14 einstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergaser 16/14 einstellen

      Hallo leute, ich weiß um himmels willen nicht, wie ich nen 16/14 Gaser einstellen soll. Ich hab die Suchfunktion doppelt und dreifach probiert, aber das war alles nur zum 16/15.
      Ich habs eifach so gemacht wies da stand, bis darauf hin, dass ich halt die schrauben vertauscht habe. ( Gemisch ober, standgas unten)

      Kann mir mal bitte einer sagen wie das geht, dieses gestotter mach mich wahnsinnig! :cursing:

      Thx
    • sollte doch kein unterschied sein. einfach die gemischschraube um 1,5 mal rausdrehn ( von ganz drinne). das is bei meinem die große weiße schraube. wenn du das gas betätigst siehst du wie sich was auf und ab bewegt. das ist der gaszug. auf dem sitze ne schraube drauf die das standgas reguliert. reindrehn bedeutet höheres standgas. dann machst sie an. wenn sie jetzt beim gasgeben anfängt zu stottern läuft sie zu fett. dann drehst die gemischschraube rein. das machst du solange bis nix mehr stottert. bleib möglichst nahe am stottern dran weil wenn sie zu mager läuft bekommt sie kein öl mer und du bekommst klemmer. eig ne simple sache.


      gruß
      ~ Wer Hubraum sät wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her ~

      facebook.com/groups/ZweiTaktGruppeLudwigsburg/
    • der Kollege hier fährt Automatik!
      durch reindrehen der Leerlaufgemischschraube wird die Sache fetter, beim rausdrehen magert das Gemisch ab

      genau andersrum wie bei den SHB Vergasern der Schaltmodelle


      ich kenne mich mit Automatikmotoren (abgesehen vom Schlachten) nicht aus, aber generell würd ich bei stotterndem Motor eher nen Blick auf die Zündung werfen
      wenn du dir aber sicher sein solltest, dass es am Vergaser liegt, dann ignorier meinen Hinweis - sollte nur als Anregung gedacht sein
    • @alexhauck: In Richtung Zündung hab ich auch schon gedacht, also wenn ich die Kerzesauber mache, zieht die danach wie sau, und stottert überhaupt nicht mehr, aber die wird dann natürlich schnell wider verkokst. Also ich hol mir zu Weihnachten ne neue kerze, ich lass den puff ausbrennen, neue gewichte. Ich denke mal dann geht die schon was besser. Ich hab den Vergaser jetzt mal so eingestellt wie ober beschrieben, stottert kaum noch, läuft aber seeehr fett.
      Naja ich werd mal sehen was sich da machen lässt, danke ersma.

      Bijan