Lenkkopflager nachziehen V50

  • Unterm Lenker befinden sich die Muttern vom Lenkkopflager.Mit passendem Hakenschlüssel nachziehen,fertig

  • oder die russische Variante: setz nen Schlitzschraubendreher an und klopp mitm Hammer drauf, dann gehts auch fest...ist abre nur bedingt zu empfehlen, da meist die Mutter beschädigt wird. Und nicht zu fest ziehen, da ansonsten das Lager kaputtgeht und du den Lenker nicht mehr sauber bewegen kannst.


    Good Luck..


    Bombe

  • Ja, es reicht aber (mit ein bisschen Glück), wenn du Lenkkopfschraube löst und den Lenker ein wenig hoch ziehst.


    Wie stark soll man die Dinger eigentlich anziehen?

    50n Special:
    133er Polini, 2mm höhergesetzt
    27er Mikuni Vergaser
    Mini-Tassi im Polini-Stutzen
    FRANZ
    2.56er Übersetzung
    12V PK-Zündung

  • Das ist etwas Gefühlssache.So fest das der Lenker nicht mehr kippelt,die Lenkung aber noch leichtgängig ist.

  • Wenn Du dann einen oder mehrere Rastpunkte beim bewegen des Lenkers hast (vornehmlich in geradeaus Stellung), kannst Du das Geraffel gleich tauschen. Das Lager geht schnell kaputt wenn es zu viel Spiel hat.