Tacho quiescht und dreht hoch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tacho quiescht und dreht hoch

      Hallo,

      Ich habe bei meiner 50n special ein problem bei dem ich mich nicht aus kenne.

      Beim losfahren faengt die tacho nadel an zu rattern. Desto schneller ich fahre desto mehr rattert sie. Ab ca 35 km/h wird dieses ratteln oft zu einem lauten anfangs langsem quietschen wie ein sehr helles martins horn.

      Paralell dazu geht meine Tachonadel bis zum Anschlag hoch und bleibt da, wenn ich nun nicht bis unter ca. 30 kmh abbremse und dem Tacho dann ca. 5 sekunden reaktionszeit gebe, wird die frequenz des

      quiwtschens immer hoeher und wird am ende zu einem wiiwiwiwiwiwiwiwiw... da ich noch nie etwas am Tacho gemacht habe und selbst nicht genau weiss wie er funktioniert wollte ich

      erst fragen bevor ich etwas kaputt mache...
      Also? kennt jemand dieses oder aehnlich problemen aus?

      ich bin dankbar um Jede antwort..

      lg Mr. Special

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr_Special ()

    • zu gut :D

      könnte mir vorstellen das die übertragung zischen der tachowelle und dem tacho abgenutzt ist und so die drehende welle nich mehr auf dem gegenstück fassen kann. würde das rückeln erklären. und bei schnellerem fahren wird das zu nem hässlichen geräusch.
      könnte ich mir vorstellen. ob so is weiß ich nich ... gug doch einfach mal..



      gruß
      ~ Wer Hubraum sät wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her ~

      facebook.com/groups/ZweiTaktGruppeLudwigsburg/
    • Der Antrieb des Tachos ist am Vorderrad. Zwischen Tacho und Vorderrad gibt es eine Welle, die die Drehbewegung des Rades nach oden überträgt. Unten an der Vorderradschwinge läuft eine Verzahnung. Mach die Welle am besten mal unten und oben raus und schau sie dir an, ebenso die Verzahnungen.

      Dass der Tacho an den Anschlag geht, könnte auch auf einen Defekt innerhalb des Tachos schließen lassen. Denn wenn die Übertragung im Eimer wäre, würde er eher weniger oder nichts mehr anzeigen.

      Ich würde sagen: Wenn Welle und Verzahnungen gut = Fehler im Tacho