Anleitung um den Tacho auf Null stellen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Musste nomal ne antwort schreiben wollte kein Bild mehr hochladen.
      So ich hab sann meine Scheibe aus dem schwarzen Gehäuse gedrückt(nach innen) um es später wieder schön schwarz ist.
      So um die Nadel zu demontieren die zwei schrauben abschrauben.
      Erst danach habe ich die Nadel vorsichtig mit einem mittleren Schraubenzieher UNTER der Scheibe nach oben gedrückt. So sollten sie danach noch aussehen.
      Jetzt die unten am Gehäuse Schlitzschrauben öffnen.
      Dann Vorsichtig auseinander ziehen aber die Feder mit dem Metal vom Magnet gleich abnehmen wenn ihr mit euren Fingern hinkommt merkt es sofort wenn ihr es ausseinder zieht. Aso nicht erschrecken wenn euch zwei weiße Plastikwellen rausfliegen die Dicke kommt an den Magneten und und der lange an das Teil wo die Feder ist findet es bestimmt wieder und falsch herum kann man es nich zusammen bauen :-)
    • So nomal ne neu Antwort:-)

      Wenn ihr euren Tacho einspann um ihn aud 0km zu drehen aufpassen das ihr keine Zahnräder einklemmt.
      Um den Tacho runter zu drehen hab ich aus einem dicken Bohren glaub durchschnitt ist 3cm gewesen ein klebeband außenrum geklebt und von Tesa einen schwarzen Klebestreifen genommen der ziehmlich weich ist um die Zahnräder nicht zu zerstören
      So die Bohrmaschine mit dem Spezialwerkzeug TachoAufNullDreher muss sich nach rechts drehen wenn die km weniger werden müssen und nach links das sie mehr werden.
      Die Bohrmaschine an das kleine schwarze Zahnrad ansetzten und Vollgas geben. ich hab undgefähr 15min für 20.000km gebraucht! Also viel Spass!
      Wenn ihr fertig seid als erstes die Tachoscheibe wieder einbauen!
    • Nun das untere Teil anbauen mit den zwei wellen. und auf richtigen Sitz Prüfen hab leider das Foto vergessen kommt vll. noch.
      Erst jetzt wieder die Nadel einbauen! Sie sollte aber beim draufdrücken bei 80km/h oder bei 40km/h sein je ob ihr den 60km/h Tacho habt oder den 120km/h Tacho.
      Dann die Nadel nach rechts drehen und an dem silbernen Stift vorsichtig drüber hiefen.
      Wenn ihr das gemacht habt das Weiße Gehäuse wieder einsetzten dabei muss der30km/ Punkt oder der 60km/h Punkt genau zum grünen zeigen sonst passt es nicht rein!
      Nun das Glas in das Schwarze Gehäuse hineindrücken.
      Danach das schwarze Gehäus auf den Rest setzten unt die Kanten unten wieder mit Hammer und Einschlagdorn wieder richtig umbiegen fertig.

      Ich hoffe es hilft euch euren Tacho zu verstellen. Kleiner Tipp wenn ihr soetwas vorhabt und ihr eure Vespe doch mal verkaufen wollt müsst ihr es sagen! Am besten ihr schreibt euch auf wieviel Kilometer sie davor hatte!!

      MfG
      Vesp@
    • Hier keine Diskussion!
      1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
      2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats