Getriebeöl läuft aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Getriebeöl läuft aus

      Hallo!
      Ich bin neu hier und hab ein Problem mit meiner Vespa PK 50XL.
      Hab schon die Forensuche benutzt aber nichts gefunden was mir helfen kann.
      Nach einer fahrt ist mir aufgefallen das meine Vespa Getriebeöl verliert. Hab alles sauber gemacht und dann gesehen das es an einer Stelle (siehe Bild) ausläuft. Ich hab dann mal hier im Forum so geguckt und bin schnell auf die Idee gekommen das der Simmerring die Lösung ist.
      Bin also zur Werkstatt, der hat den Simmerring gewechselt und Öl nachgefüllt.
      Gestern hab ich die Vespa dann abgeholt und leider festgestellt das sie immernoch Öl an der Stelle verliert, allerdings nur wenn die Vespa läuft (reichen schon 10 Sek. Standgas).
      Meine Frage:
      Woran kann es noch liegen? Vielleicht haben die von der Werkstatt zuviel Öl reingekippt und es läuft halt das überschüssige ab? Oder liegt es an einer anderen Dichtung?
      Ich hoffe auf schnelle Hilfe und Danke schonmal!
    • also das mit den simmerringen kannste vergessen

      Schau mal ob die Zylinder Schrauben...also Zylinder fuß und zylinder kopf...alle fest sitzen. Ansonsten mach mal die zylinderhaube ab vieleicht siehste ja woher das genau kommt...und schau dir mal deine Öl Ablass schraube an
      Ein Kolbenfresser ist kein Tier!
    • Ich würde einen Defekt (Riss) nicht ausschliessen :S
      Ansonten wie meine Vorredner bereits sagten, oben am Zylinder anfangen und bis unter das Polrad vorarbeiten mit dem Absuchen nach der Leckstelle.
      Ich habe bei meiner ewig rumgesucht die Stelle an der sie sifft zu finden - jetzt ists irgendiwe wieder von selbst dicht geworden :rolleyes:
      Roller-aus-Blech.de
    • Nein, nach Benzin riecht da nichts...
      Es läuft wirklich nur hinter dem Luftrad runter, also kann es doch eigentlich nur der Siri sein, der da sitzt... der wurde aber schon gewechselt, kann es sein das der Meister in der Werkstadt einfach schlampig gearbeitet hat?