Drehschieber noch i.o. oder doch Membran?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drehschieber noch i.o. oder doch Membran?

      Hallo zusammen,

      habe noch im Keller ein Motorgehäuse gefunden und mir überlegt es im Winter aufzubauen. Nun hätte ich eine nur kurze Frage bezüglich meines Drehschiebers, da er leichte Riefen hat und ich mir die Arbeit evt. umsonst mache. Habe den Motor samt Kurbelwelle zusammen gesteckt, allerdings ohne Simmerringe, siehe Foto, und habe oben den Einlass gefüllt mit 2 Takt Öl. Dieses läuft mir nach ca. 40 sek. ins Kurbelwellengahäuse. Ist dies noch I.O. oder bleibt nur noch Fräsen auf Membran übrig?

    • leider kann man anhand dieses Fotos ned sagen ob der DS noch iO ist , bräuchten da schon gute Fotos von DS selber
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • Einlaß ist aber mehr od. weniger Original. Und wenn der Einlaß "ordentlich" auf Membran gefräst wäre, würde das Öl na etwa 1sek. weg sein. 40sek. finde ich jetzt nicht ideal, aber durchaus als dicht zu bezeichnen.
    • Hallo,

      Gefräst ist noch gar nichts, noch alles original. Er hat sichtbare Riefen, die aber kaum fühlbar sind. Mir gehts nur darum, nicht das ich den Motor auf Drehschieber aufbaue und er läuft später nicht. Versuche mal ein paar ordentliche Fotos vom Drehschieber zu machen.
    • Wenn ein Membranmotor mit einem (von vier) zerbröseltem Boyesen Plättchen noch läuft, wird ein Drehschieber, bei dem das Öl in vierzig Sekunden abläuft, garantiert keine Mucken machen.
      ;)
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.