legales Tuning bei Ape 50

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • legales Tuning bei Ape 50

      Hallo,
      kann mir jemand helfen?
      Ich möchte aus gegebenen Anlass meine Ape 50 legal tunen.
      Die Eckdaten:
      Ape 50, Kleinkraftrad 3-rädrig, Typ C80 (2 Scheinwerfer), Baujahr 2001, wahlweise mit oder ohne Kat.
      Umbau auf max. 125 ccm, Vmax. ca. 55 km/h
      Lt. TÜV brauche ich ein Abgasgutachten.
      Da aber mit und ohne Kat. gefahren werden darf, kann man das doch so nicht messen, oder?
      Wer hat Erfahrung?
      :+2
      auch langsam kommt man ans Ziel!
    • Die Abgasgeschichte sehe als das kleine Problem !

      Wenn du einen größeren Satz drauf baust, brauchst du ein Leistungsgutachten, den der TÜV anerkennt. Der TÜV muss die Höchstgeschwindigkeit messen (machen die manchmal durch Fahrversuch), die Lautstärke messen und davon überzeugt sein, dass die Bremsen die Mehrleistung bändigen können...

      Die brauchen heutzutage für alles ein Gutachten, bzw. müssen selber eins machen (was extrem teuer sein kann)

      Am Besten mit dem TÜV alles durchsprechen, ich kann mir nicht denken das er lediglich ein Abgasgutachten braucht und sich den Rest dann ausdenkt
    • Vespa Fahrer Avatar

      Svensen schrieb:

      Die Abgasgeschichte sehe als das kleine Problem !



      Das Abgasgutachten ist aber das Problem! Das ist nicht die "ich halt mal das Schnüfelstück in den Außpuff"-Messung.
      Das Gutachten kostet zwischen € 800,- und € 1000,-!
      Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
      ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)
    • @ eppinchen, wir "kennen" uns ja a´vom radab-forum...

      Du brauchst bei der TÜV.abnahme kein Abgasgutachten. Da es so ist, wie bei der Ape P 501. Die hat serienmäßig 187 ccm. Aber keine AU, nur HU

      Nur, 125 ccm bei der kleinen 50er einzutragen wird ziemlich schwer, da die normalen Bremsen einfach nicht dafür ausgelegt sind. Ist zwar möglich, kommt aber auf den Prüfer drauf an...

      Mfg
    • @rolo, es gibt 125er Gutachten, allerdings äußert sich Piaggio hierzu nicht. Schau mal in den gängigen Apeforen und frag da mal nach einem 125ccm Gutachten für ne kleine Ape, da sind die Chancen beim TÜV auch größer...