PK50 Motor in V50 einbauen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK50 Motor in V50 einbauen...

      Da gibts nicht viel zu sagen. Mich würde eigtl nur interessieren, ob ich den PK50 Motor in einen V50 Rahmen einbauen kann, oder ob es da zu komplikationen kommt?!

      Danke schonmal...
    • Vespa Fahrer Avatar

      Monaco schrieb:

      hallo

      passt wie die faust aufs auge;)



      Nicht so ganz! PK-Motor von der neuere Baureihe haben 3-Loch Ansaugstütze und die hat andere Krümmung und passt nicht durch die Öffnung der V50. Hier muß man das Loch vergrößern.
      Da gibt auch noch PK-XL2-Motor mit einem Schaltzug. V50 haben 2-Schatzüge. Das kann man aber mit einem Adapter aus dem GSF einbauen.
      http://www.vespaonline.de/207302-aachen-anrollern-2012.html
    • Die Platte wo die Zündspule drauf geschraubt ist sollte geändert werden , sonst geht beim einfedern die zündspule ggf kaputt !! Die sind unterschiedlich !
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • und wer bei nem pk motor das rahmenloch vergrößert ist der größte pfuscher der welt. warum nicht einfach nen v50 ansauger passend machen? da bleiben im zweifel keine bleibenden schäden.

      was auch nur mit loch am auspuff bohren möglich ist, ist den ori v50 auspuff an den pk motor zus chrauben. die stelle zur verschraubung an der traverse ist minimal anders.

      was nur sehr schwer geht, ist n motor aus der xl2 mit nur einem schaltzug.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden