Kupplung 50N (V5A1T)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kupplung 50N (V5A1T)

      Hallo, habe ein kleines Problem mit meiner Kupplung.
      1. Wenn ich einen Gang einlege und die Kupplung gezogen halte will meine süsse trotzdem losfahren und nach zehn-zwanzig Sekunden geht sie dann aus(wenn ich nicht losfahre)

      Sprich: Die Kupplung trennt nicht mehr richtig.

      Habe jetzt den Zug so eingestellt, dass der Kickstarter gerade so nicht mehr durchrutscht.
      Hat leider garnichts gebracht, außer das es nun Schwerer geht, die Kupplung zu ziehen.

      2. Ist dann jetzt meine Kupplung durch? oder kann ich einfach keine Kupplung einstellen...

      3. Kupplung wechseln traue ich mir mit Hilfe meiner Jungs auch zu allerdings benötige ich da ja dann so ein "Kupplungsspreizer".
      Ist der Teuer? Wo bekomme ich den?

      4. Habe ich jetzt mal umgeschaut und nach neuen Kupplungen geschaut, woher weiss ich welche bei mir verbaut ist, da gibt es ja eine Vielzahl verschiedener, 3 Scheiben, 4 Scheiben usw.
      was brauche ich denn ?

      Vielen Dank und Grüße aus Stuttgart euer Volker
    • Ja dieser Kupplungskompressor ist nicht teuer, würde ich mir schon kaufen.

      Wenn dein Motor orginal ist würde ich weine 3 Scheiben Kuplung verbauen und ab 85cmm eine 4 Scheiben Kuplung. Zum Kuplungsausbau bringt die die "erweiterte Suche " sicher was
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • Ich meinte das etwas anders. Wieviele km biste denn bisher gefahren und hat die Kupplung schon einmal besser getrennt?
      Die Vespa Kupplung trennt halt nie komplett.
      Ich muss an der Ampel auch immer etwas Gas geben sobald der Gang drin ist.

      Die Feder muss du nicht einmal tauschen.
      Ist aber nicht zu hart und auch "75ccm" tauglich.
      Ist eher als Empfehlung zu sehen ... wenn du die Kulu eh schon auf hast
      Roller-aus-Blech.de
    • ah... dachte schon
      laut tach hat sie knapp 25 tausend km runter...ich bin knapp 2000 davon gefahren.
      ob die kupplung schon mal gewechselt wurde weiss ich nicht.
      dass das oft so ist habe ich auch schon gehört... also ist es nicht zwingend der grund, dass die beläge unten sind?
      wie ist das mit dem getriebe denn dann? nimmt das nicht auch schaden mit der zeit, wenn die kpl. nicht richtig trennt?
    • Die kupplung trennt konstruktionsbedingt nie ganz

      Solange sie beim Fahren nicht rutscht und beim Schalten so gut trennt dass es keinen Ruck gibt (im 1. Gang gibts im Stand immer einen Ruck, das ist auch normal) würd ich so einfach weiterfahren. :thumbup:
      Roller-aus-Blech.de
    • hey,

      ich hab gerade das selbe Problem wie du und bin dabei meine Kupplung neu zu machen.

      Diesen Kupplungsabzieher hab ich mir nicht gekauft, sondern von nem Freund was drehen lassen was man auf das Gewinde in dem Kupplungskorb drin raufschraubt und mit einer Art großer Unterlegscheibe und zwei Muttern die Feder so weit zusammendrücken kann das die obere Feder (ka wie die genau heißt, is son Ring) sich rausnehmen lässt und die Scheiben u Feder ebenso...so hast du nämlich keine Probleme mit einem herausgefallenen Halbmondkeil und kannst ganz einfach die Scheiben erneuern.

      Bei mir ging die Kupplung immer schon abartig schwer, hat immer schlechter getrennt, Nachstellen ging auch nicht mehr und als Frau hat man eh schon nicht so viel Kraft, nach so 20-30km tat meine Hand dann ziemlich weh, deswegen hoffe ich das es jetzt besser wird. Der Vorbesitzer hatte mal 102ccm drauf und deshalb wohl auch eine 4Scheibenkupplung und ne verstärkte Feder eingebaut, ich hab gestern 3 Scheiben und eine normale Feder verbaut....hfftl hilfts was :S

      Also schwer ist es nicht, such mal in google, hab da eine komplette Anleitung gefunden wie man die Kupplung von ner V50 auswechselt.

      lg Geli
      lg,
      geli

      www.vespassione-shop.de *get dressed*
    • Das ist echt ned schwer die Meise Arbeit ist da e die Bremsgrundplatte abzubauen :D
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile