So geht`s: Vespa für den Winter einmotten bzw. Vespa überwintern

  • Also wenn ich bei mir die Mädchen für den Winterschlaf vorbereite geh ich mal so vor.


    Gilt auch für PX oder PK


    1. Mit dem Dampfi mal Säubern auch besonders der Motor.
    2. Bei der Heimfahrt ordentlich Warmfahren.
    3. Zuhause Beide Backen ab
    4. Handschuhfach und falls vorhanden Topcase ausräumen (bei Cosa Helfach nicht Vergessen)
    5. Batterie abklemmen und ausbauen für im Winter ab un an zu laden.
    6. Ersatzrad falls vorhanden demontieren
    7. Deckel vom Lenker abschrauben und die ganzen Züge und Tachowelle ordentlich Ölen auch die Bremshebel und auch die Gestänge wo die Griffe drann sind werden gefettet.
    8. Dann den Deckel mit Tiefenpfleger oder Politur säubern auch im Lenker drinnen damit der Schmutz vom ganzen Jahr auch weg ist aber nicht an die Züge kommen sonst war die ölerei und fetterei Umsonst.
    9. Lenkerdeckel wieder Aufsetzen und festschrauben.
    10. Lackschäden durch Steinschlag oder Sontiges beseitigen. Beugt den Rost vor.
    11. Mit Politur den ganzen Roller polieren auch unten und den Motorenbereich (nicht den Motor) und den Ersatzradbereich auch Batteriehalter, Schutzblech vorne unten nicht vergessen.
    12. Kerze abschrauben und in den Kerzeneinlass Ordentlich WD40 (oder andere Sprühölsorten) reinsrprühen und 3 mal den kickstarter betätigen aber etwas langsamer treten dann ein Schuss Sprühöl noch reinsprühen und Kerze draufdrehen aber nicht Festdrehen mit Kerzenschlüssel. und den Kerzenstecker leicht draufstecken.
    13. Am Motor die Ausen beweglichen Teile Ölen und Fetten Schaltsegment nicht Vergessen.
    14. Den Motor mit Lappen Saubereiben je nach verschönerungen mit Chrom Polieren.
    15. An den Beiden Bremstrommeln wo der Bremszug am Hebel angeschlossen ist auch etwas ölen und betätigen
    16. Am Vorderrad die kleine Schutzkappe in der Mitte Abnehmen und etwas Fett rein Deckel drauf und Vorderrad drehen .
    17. Bremstrommeln äusserlich säubern.
    18. Reifen mit Reifenschaum Säubern
    19. Felgen Säubern und Polieren (Verhindert Rost)
    20. Ersatzrad Säubern Punkt 18+19 und wieder draufschrauben 3 bar druck auf das Ersatzrad machen
    21. Backen Polieren auch der innere Bereich nicht vergessen und wieder Draufsetzen auf den Roller.
    22. Sturzbügel und andere Anbauteile Polieren.
    23. Handschuhfach und Topcase (bei Cosa Helmfach) innen und aussen Säubern ggf. Polieren. aber nichts Einräumen sondern das Werkzeug oder andere Sachen in eine Kiste legen
    24. Benzintank und Öltank vollmachen (bei Cosa nicht notwendig)
    25. Nach betankung unter der Sitzbank den Tank bereich säubern und polieren.
    26. Sitzbank säubern auch unten drunter.
    27. Trittleisten, Mitteltunnel säubern auch das Trittblech nicht Vergessen.
    28. Windschutzscheibe Säubern falls vorhanden
    29. Nach dieser Reinigung den Roller Aufbocken das die Räder Frei Stehen


    ACHTUNG !! Den Roller blos nicht abdecken mit Plane ist absolutes Gift (Rostzieher).


    So Leute so mache ich es wenn die Mädels in den Winterschlaf gehen :thumbup: .
    Ist etwas übertrieben aber so hat man langes leben an den Mädels.


    Wenn es Anregungen und Fragen gibt, Bitte fragen.


    Gruß Peter

  • Das mit den Abdeckplanen ist richtig. Ich schmeisse aber immer noch so nen ollen matratzenschoner über meine reuse. bietet hald staubschutz... ohne wäreme und feuchtigkeitsstau...


    sonst ist die anleitung echt TOP! ich wergesse sonst immer 2-3 punkte :-1 2-)

  • Gute Liste, man könnte noch den Hauptständer (falls vorhenden Seitenständer) Fetten, den unterboden schützen
    -Sprüh ich mit Seilfett ein..
    Blanke Metallteile wie den Motor oder Schrauben mit WD 40 Einreiben
    Kunststoffe behandle ich mit Silicon-Spray
    sonst Genauso :thumbup: 
    Gruss Holschi

  • wenn ich die Vespe wirklich über Winter einmotte, entlaste ich zusätzlich das Hinterrad (Holzklotz hinten unter den Rahmen). Haltet Ihr das für überflüssig?


    Micha