Motorprobleme, geht im Standgas aus und dreht nicht aus

  • Hi,
    ich bin´s mal wieder. Vllt hat der eine oder andere letztens mein "Kurzes PickUpleben" Topic gelesen, hier gehts weiter.
    Zur Vespa
    PK 50 XL1
    75er Malle
    Polini links
    16.16F HD80 ND48
    Steuerzeiten verlängert, 3,72 ÜS und Überströmer aufgerissen.
    Hier noch mal ein dickes Danke besonders an den Chup, der mir während der Bearbeitung wertfolle Tops gegeben hat.


    Letzten Herbst hab ich aus meinem P&P Setup ein bearbeitetes gemacht.
    Das Ergebnis war beeindruckend, die Drehzahl war böse weit oben und trotzdem konnte man der Motor gut im 4. Gang schonen. Vmax war laut GPS auf der Geraden 78km/h.


    Kaum 120km alt, habe ich dann ne 100km Tour gestartet. Nach 80km konnte ich nicht mehr schneller als 75 fahren, sonst haben starke Zündaussetzer mich bestraft. Die restlichen 120km gingen aber dann problemlos, wenn ich nicht zu schnell fuhr.


    Ich hab das ganze dann auf das Pickup geschoben, da die Drehzahl schon den Verschleiß steigert.
    Jetzt stand sie den Winter, da sie Savas drauf hatte. Dann hab ich ein neues Pickup eingebaut.
    Ergebnis war fast noch schlimmer als zuvor:
    Motor säuft regelrecht im Standgas ab, er kommt in so eine Gurgelphase, in der er zwar viel zu fett (gehört) läuft, aber garnichtmehr rauskommt. (anschieben mit laufenden Motor hilft)
    Oben ist aber wieder dasselbe Problem, soweit die Drehzahl in die oberen Bereiche kommt gibts Zündaussetzer.


    Vergaser hab ich 2x gereinigt, neue Zündkerze half auch nichts. An der Bedüsung will ich nichts ändern, da sie ja vorher wunderbar gepasst hat. Zündzeitpunkt ist immer noch auf alter Position --> ori da ich keinen Blitzer hab.


    So, jetzt seid ihr dran, bin mal wieder am Ende mit meiner Erfahrung.
    CDI vllt? aber der Funke ist immer noch kräftig.


    Vielen Dank schonmal für eure Antworten,

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • Tjo, hört sich nach verschobenem ZZP an.
    Polrad verdreht?
    ZGP vielleicht doch verdreht weil nicht fest genug verschraubt?
    Übrigens ist doch die 48er ND mal viel zu fett....
    Für nen 75er reicht doch die orschinol ND locker aus.

    Suche:
    - grad nix -

    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso

    Also, im GSF hätte er schon längst...

  • Hmm, mir kam die 42ND aber zu mager vor ich hatte davor für den Malle eine 65erHD und jetzt ne 80er, da hat sich gewaltig was geändert.
    ZZP laut Werksmarkierung eingestellt. Sollten also 16 oder 17° sein.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

    Einmal editiert, zuletzt von Lukk ()

  • Wie gesagt ich besitze keinen Blitzer und eig auch kein Geld ;-)
    Die Fahrer die hier wohnen haben entweder keinen Blitzer oder einen kaputten und den Rest kenne ich nicht, bin aber schon auf lebenszeit aus dem SC Limone eis Ludwigsburg (ist nicht mein Schreibfehler, heißen so) ausgeschlossen.


    Der Vespawerkstatt is ne ranzige Apotheke, wo 3-4min Arbeitszeit 10€ kosten (einmal Kupplungskorb abziehen).


    Sonst keine Ideen? Ein Kauftip für eine billige aber gute Pistole wäre nett, vllt wäre das mal ne sinnvolle Anschaffung.


    Achja, wie erklärt ihr euch das, wenn der Zündzeitpunkt schon vorher mittels ZGP und Markierung eingstellt wurde und die Vespe wunderbar lief. Mag er noch so falsch sein, die ZGP hat sich keinen mm bewegt, seitdem sie lief.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • probier mal eine 42er ND aus
    stroboskoplampe gibts für 15-20.- bei ATU und langt für solche zwecke alle mal aus, eine gute investition

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Halbmondkeil ist noch am Leben, das wäre mir aufgefallen, hab doch das PickUp gewechselt und heute nochmal reingeschaut, ob man irgenteinen Defekt erkennen kann, oder sich was verdreht hat.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • Ich hab sowohl mit 75 als auch mit 102 die ori-ND von 38 drin....
    Trotzdem sollte sollte sie aber wohl im Stand am Laufen zu halten sein.
    Kannst du auch mit der Standgasschraube nix hinbekommen?

    Suche:
    - grad nix -

    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso

    Also, im GSF hätte er schon längst...

  • Nein, wie gesagt das Ding ist kaum am Laufen zu halten. Das is nicht nur ein Standgasproblem, die Schraube kenne ich auch.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • Blitzpistole und ordentliche Nebendüse.
    ZZP sollte imo bei ca. 17° liegen. Original sind es afaik um die 21-23°.
    Wie man den misst und einstellt findest ja im Forum. Kolbenstopper bräuchtest auch noch dafür, wenn du ihn nicht schon hast.

    Suche:
    - grad nix -

    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso

    Also, im GSF hätte er schon längst...


  • ZZP sollte imo bei ca. 17° liegen. Original sind es afaik um die 21-23°.
    Wie man den misst und einstellt findest ja im Forum. Kolbenstopper bräuchtest auch noch dafür, wenn du ihn nicht schon hast.


    ZZP sollte beim Malossi in der Tat bei 17° liegen
    Ist mir aber neu dass die orig. Werte über 20° liegen. Abgerutscht und aus dem Largeframe Forum kopiert :D ?
    Habe zu Beginn auch ohne Probleme mit dem Kolbenstopper gearbeitet.
    Würde heute aber von abraten weil es auch immer anders (besser) geht mit nem Polradhalter

  • Hast Recht, hatte da was anderes im Kopf. Liegt original wahrscheinlich bei ca. 19°, wobei man sich da nicht auf die Werksmarkierung verlassen sollte. ;-)


    Den Kolbenstopper meinte ich eigentlich, zur Bestimmung von OT. ;-)

    Suche:
    - grad nix -

    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso

    Also, im GSF hätte er schon längst...

  • Gut, ich mach mal morgen die ori Penisdüse rein. Ist aber keine Erklärung warum es vorher sehr gut lief.


    Also nochmal konkret:
    Kann sich der Zündzeitpunkt verstellen, wenn die ZGP sich nicht verdreht?
    Minimal beeinflussen könnte das neue PickUP (anderer Hersteller), richtig gedacht?


    Wo die Zündzeitpunkte liegen weiß ich, hab ich zumindest aufgeschrieben. So war mir klar, dass ich nie die empfohlenen 17° bekomme. Habe den Sip Tip, nämlich die Platte 1-2mm gegen den Uhrzeigersinn verdreht, (ich habe 1mm) angewendet.


    Wie man den Kladeradatsch einstellt is mir auch klar, nur hatte ich das ausgeschlossen, weil sie halt vorher lief.


    Was ist mit der Leerlaufgemischschraube? Jeder sagt nur 1,5 bis 1,75 Umdrehungen raus, leider nie mit Begründung. Habe selbst schon vor längerer Zeit damit mal gespielt, nur wenn man ne Position gefunden hat wo sie sich gut anhört, geht sie kaum mehr an, weils zu fett ist.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

    Einmal editiert, zuletzt von Lukk ()

  • Keiner ne Idee? Mich nervt die ori Reuse, die zieht einfach nicht an! Die max Drehzahl wäre für den Malle eher Leerlauftuckern.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • Was ist mit der Leerlaufgemischschraube? Jeder sagt nur 1,5 bis 1,75 Umdrehungen raus, leider nie mit Begründung. Habe selbst schon vor längerer Zeit damit mal gespielt, nur wenn man ne Position gefunden hat wo sie sich gut anhört, geht sie kaum mehr an, weils zu fett ist.



    Vermutlich weil bei den meisten es mit dieser Einstellung am besten paßt? Zündzeitpunk kann sich bei neuem Pick up natürlcih verstellen. Man kann es ja auch mit etwas "Spiel" montieren.


    Abblitzen ist halt nicht verkehrt.

    Polini 177, MMW Kopf, GS Kolben, 200er LHW gelippt, 30er PWK Gaser, S&S Newline , LüRA Gefr.

  • Keiner ne Idee? Mich nervt die ori Reuse, die zieht einfach nicht an! Die max Drehzahl wäre für den Malle eher Leerlauftuckern.


    Was meinst mit ori-Reuse?
    Hast jetzt mal die andere ND drin und abgeblitzt?

    Suche:
    - grad nix -

    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso

    Also, im GSF hätte er schon längst...

  • Ich hab doch noch 2 andere Vespen, die ich original lasse, so spar ich sprit und hab was zuverlässiges. Ist einfach ein tolles Gefühl, wenn das Teil mit einem Kick angeht.


    Morgen kann ich mal nach einem Blitzer schauen. Aber lerne die letzten Tage auf meine TE Arbeit morgen.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.


  • Hallo Lukk,


    ob sich der ZZP von alleine verstellen kann hängt vermutlich davon ab wie fest die einzelnen Bauteile verschraubt sind und ob sie sich lösen können.


    Allerdings habe ich ein Problem mit deiner Beschreibung, du willst den ZZP von früh nach spät verstellen ( von 19 nach 17 Grad) und verdrehst die ZGP gegen den Uhrzeigersinn, also von früh nach noch früher. Damit solltest du eher von 19 nach 21 Grad kommen ...
    Ich habe den SIP Tip leider nicht gefunden, du kannst aber gerne auch nochmal auf veni-vidi-vici-vespa nachlesen.


    Gruß, Klaus