136 Malossi-Aufbau. Möge die raserei beginnen.

  • gestern mal wieder eingelesen. ziel ist die wollmilchsau mit nicht zu wenig leistung im niedrigen drehzahlsegment, nem schönen band nach oben welches nich zu früh zu macht.


    zylinder:


    -empfohlene steuerzeiten sind 185/124, welche ja ansich recht human sind.


    - auslass würde ich auch ~ 68° gehen ? trapezförmig. anschlußweite angepasst an den dicken krümmer,is klar.


    - Einlasstechnisch kommt die erste frage: ich habe fürs erste den 24er ASS von malossi, was mach ich also mit dem einlass am zylinder? nahezu alle malossi's die ich gesehen habe haben die rutschen eingerissen und zähne stehen lassen. macht das sinn wenn nur nen 24er rüssel draufsitzt? wenn ja: wieweit in den zwischenräumen runterziehen?


    - Viele ziehen die überströmer im zylinder bis hoch zum ersten zylinderfenster! mal in der treppe, mal ganz. gibts dazu meinugen und erklärungen? nötig oder überbewertet?


    - selbes gebiet: zylinderwände an den kolben anpassen.wieweit entscheidet die frage drüber.


    - Überströmer werden a weng geöffnet und natürlich auch angepasst. nix wildes mit aufschweißen da es mir sinnlos erscheint.


    Kolben: -habe oft gesehn dass das einlassseitige kolbenfenster nach unten hin entfernt wurde. sinn ist wohl der mehreinfluß an gemisch: sinnvoll oder überbewertet?


    -die 3 kleinen fenster oberhalb des kolbenfensters sollten im optimalfall wohl auf die stehen gebliebenen zähne bzw zwischenräume angepasst werden.



    würde mich über komptenten input freuen :love:




    gruß, der schieber

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. Am Besten hier: Der Vespaschieber



  • wenn du eine bebilderte anleitung brauchst, was in jedem falle ratsam ist, dann schnapp dir das 136er malle topic ausm GSF, darin findest du alles


    übersetzung würde ich eine 2.56er mit DRT Runner Nebenwelle nehmen, deren 4. Gang ist kürzer als der der DRT Welle mit alleiniger Verkürzung des 4. Ganges


    Kupplung solltest du natürlich eine 3 oder 4 Scheiben nehmen, natürlich keine xl2




    auch wenn der zylinder am besten direkt gefahren wird, würde ich das ding über drehschieber fahren, so in der art gezielt leistung zu vernichten ;)

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • dank dir!


    hab mir bis jetzt nur das disussionstopic angeschaut was später recht uninformativ und zäh wird. das richtige topic werd ich durchmachen und ergebnisse hier zusammenfassen.


    Empfiehlst du die runner welle wegen des kürzeren kurzen vierten oder auch wegen der abstufung des dritten um ein ritzel?


    -kupplung hab ich die xl2 hier liegen mir in die 3 korkscheiben von surflex und verstärke federn sollen. das sollt schon passen nehm ich an. mein polini fährt im moment mit neuen ori belägen und normalen federn. fahrbar wenn auch nicht perfekt. mit bessren belägen und federn sollt das also machbar sein.


    - zylinder kommt direkt da beide bei mir liegenden blöcke keinen drehschieber mehr besitzen :thumbsup:

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. Am Besten hier: Der Vespaschieber



    2 Mal editiert, zuletzt von vespaschieber ()

  • die runner verkürtzt, wie du auch schon weißt den 3. und den 4. Gang, würde ich in jedem Fall vorziehen

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Schieber, ich würde an Deiner Stelle, wenn Du´s wirklich "spritziger" haben willst, auch die von Ulmi empfohlene Runner nehmen. Habe mir selbst bei meinem Polen einen kurzen 4. (mit 2.54er ori-PV Primär) eingebaut und mit meinem RAP ist das insgesamt schon besser geworden. Hätte ich aber nochmal die Wahl, würde ich eher die Runner nehmen, damit der 3. auch schneller zieht.

  • danke für die zweite meinung :-2 geht dank rap untenrum so wenig das man da nachhelfen muss oder is das die allgemeine heizermentalität :D


    da ich momentan nich ruhig sitzen kann und neben dem lernen nur am kolben rumfummel mach ich hier weiter. gsf war dank unzähliger offline-bilder nicht mehr allzu informativ. ich habe mir 2-3 angeschaut und auch hier beim label und stroex (oder so ähnlich :rolleyes: ) gespickt.




    to do:- ÜS aufmachen und tiefer ziehen bis zum ersten fenster! richtig!?


    - einlass öffnen, hälfte geht sicherlich!? auslass kommt noch. is sowieso klar.


    - am kolben kann das fenster nur beim gehäusegesaugten weg? die 3 kleinen sind ebenso notwendig und werden minimal angepasst auf die rutschen?!


    - wieso sieht man das um den kolbenbolzen material abgetragen wird? gewichtsersparnis?

  • so, schade das hier nix gekommen is :S


    hab mal schnell den einlass ein wenig vergößert. bilder zeigen den ist zustand und was ich noch bewegen würde...



    am rand sieht man den eingezeichneten mallekasten. das wird noch angepasst. das vom kasen gegebene viereck durchziehen oder solls sich verjüngen, wie es das jetzt tut?

  • so ihr 75er DR-tuner.... ich berichte mal:


    heute zum muttertag mit oropax ein wenig rumgekrächtzt:


    -einlass is mal wieder n ticken größer geworden und wird wohl so ähnlich bleiben.


    - kolbenfenster nach unten geöffnet und über und unterm kolbenbolzenlager material für ne bessre spülung abgetragen.


    - überstromer am sockel dezent erweitert und das erste fenster zum Überströmer hin entfernt.


    -> wird alles verschliffen. so grob bleibts nicht. dient aber schonmal zur veranschaulichung der groben form




    achtung, frage: 1. sollte man den Überströmer komplett freilegen oder reicht die stufenform? bringts entfernen Leistung oder nur spritverbrauch,instabilität des kolbens?


    2. Einlass so lassen oder noch a weng runterziehen?




    auf dem letzten bild rot eingezeichnet was man noch entfernen könnte!?




    gruß

  • Jetzt erst gefunden dein Topic :+4
    Die Runnerwelle sollte die erste Wahl sein der Kurze 4. hat bei mir nicht den Erfolg gebracht. XL2 Kupplung mit Surflex und verstärkten Federn is bei mir im 3-4 gang gerutscht wenn man es mal eilig hat. Wenn du die ÜS Fertig hast auch im Block würde ich das ding mal zusammen stecken und die Zeiten anpassen nicht das du noch höher musst und dir dann der untere Kolbenring am Fenster ausfedert. Dann siehst du auch gleich was noch alles weg kann. Habe bei meinen ÜS auch diese Stufe drin mal schaun ob ich die noch weg mach. Drehmoment ist bei mir echt gut macht aber obenrum Dicht. klar nur 25er Gaser und PM40 aber sehr geil in der Stadt zu Fahren.
    Steuerzeiten 125/185 für den Anfang Auslass 70% QK 1,2

    Alle sagen es geht nicht! Dann kam einer und hat es gemacht.

  • hey.


    tendiere strak zum alleinigen kurzen vierten da sie auch nich zu sehr drehen sollte im vierten. muss iwo das mittelmaß finden :S


    der tipp mit dem zusammenstecken is nich schlecht, danke!



    meinst ohne treppe würd mehr gehn ? is ja kein akt die einzureißen. steuerzeitenteschnisch preil ich ähnliches an. was hast denn unterlegen müssen? ( klar mess ich trtozdem nach.)


    wie hast du deinen auslass gestaltet? gegen wände soll meine iwie nich laufen :D



    gruß

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. Am Besten hier: Der Vespaschieber



  • Habe ca. 1,1mm untergelegt. Gegen eine Wand läuft er nicht direkt aber man merkt deutlich das noch mehr gehen würde. Ob mit oder ohne Treppe mh bei nem 25er Gaser wird es wohl kein unterschied machen. Habe ein Trapez mit relativ runder Oberkante und die Chrom Ringe. Wenn du ein V50 Getriebe hast kannst dich ja mal melden wegen dem Kurzen vierten hab ihn ja wieder ausgebaut.

    Alle sagen es geht nicht! Dann kam einer und hat es gemacht.

  • mit hammerzombie und keine drehzahlorgien würde ich mich von distanzieren


    die runner nebenwelle ist hier nicht fehl am platz, und hat gleich auch mehrere vorteile

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • wie kommst auf mehrere vorteile?


    - bessrer ganganschluß in den dritten und vierten. vierter noch n tick kürzer als der normale kurze vierte. fertig?


    denk ich bin soweit am ende meiner fräsorgien. zumindest der grobschlag sollte gemacht sein. jetzt nur noch ausputzen und verrunden. auslass kommt wenn ich steuerzeiten gemessen habe.



    gruß vespa2.gif

  • Mehr Vorteile naja evtl. noch das Feingewinde?


    War Heut am Prüfstand :thumbdown: 12,5 PS allerdings ist mir nicht klar warum? Kann mir jemand sagen woher am Prüfstand der Reifenumfang kommt am Protokoll vom P4 steht k 1,043 wenn ich das im Dyno eingebe Stimmt die Kurve mit der vom P4 überein. Allerdings gibt der Dyno beim 3.10er reifen 1,285 an. Was stimmt denn nun? ich glaub ich werde das mal nachmessen. Ggf ruf ich morgen da mal an wie die das ermitteln? Oder kennt sich hier wer damit aus?


    Gruß Paul

    Alle sagen es geht nicht! Dann kam einer und hat es gemacht.

  • messen hilft weiter!.


    und: der zylinder sieht doch erstmal gar nicht schlecht aus, ich ahb jetzt den überblick über das gesamtsetup verloren.


    aber bisschen was am einlass geht schon noch. den kasten noch etwas in die boosportrillen hochziehen, den auslass etwas weniger rund anner oberkante, etwas mehr in die breite.

  • @ paul: mit den prüfstandsläufen kenn ich mich leider nicht aus. 12,5 sind ein wenig enttäuschend :( aber wird schon noch. riesen aufriss hattest bist jetzt ja auch nicht. hast nen diagramm?




    @chup: danke schonmal.


    1. meinst die zwischenräume der zähne noch tiefer ziehen? - dachte das brauch ich bei nem geplanten 24er ass nicht.


    2. würdest die ministufen an den überströmern entfernen oder wird das überbewertet?


    Auslass ist noch jungfräulich. geplant ist bis jetzt: 136ccm direkt über 24er malossi-ass, 2,56 ( vermutlich mit runnerwelle), xl2 kupplung, 24-28er vergaser, Hammerzombie.




    gruß

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. Am Besten hier: Der Vespaschieber



  • wenn du nen großen gaser willst, brauchste auch n großen membrankasten und nen großen ansauger, sonst machts doch keinen sinn. ja die rillen etwas in den boostport reinziehen.


    was für ministufen meinst du ?

  • man beachte das feingewinde neben einem neuen konus, geht natürlich um das abreissen der kupplung vom konus

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • meine im gsf von mehreren kompetenten leuten gelesen zu haben, dass die dickeren gaser auch auf kleinerem ass nen breiteres band bringen sollen.



    abgesehn davon werde ich wohl nen 24er gaser verbaun, was dann wieder zum kasten passen sollte. einlass kann ich gern noch nachschleifen. ( fand auch iwie das die zähne zu dünn und lang werden und iwie instabil wirken rotwerd-) )



    mit mini stufen meinte ich die in den letzten beiden bildern zu sehenden stömer bzw deren verlauf in der zylinderwand. Die wand habe ich entfernt aber nur bis zur querverbindung. so habe ich auf beiden seiten eine art stufe.


    -> stufe einebnen für mehr spritfluss= leistung oder kommt schon genug?

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. Am Besten hier: Der Vespaschieber



  • die zähne halten. die stützen ja nur den kolben, sonst machen die ja nix