Vespa V50 L stottert wenn sie warm ist und geht dann aus (nun mit Video)

  • Hallo zusammen,


    meine Vespa fängt nach ca. 3-4 km an leicht zu stottern und geht dann aus. Sie geht dann auch nicht mehr sofort an. Erst nach ca. 10 Minuten Wartezeit und auch nur durch anschieben. Auch unter der Fahrt (halbgas) hat sie kleine Aussetzer bzw. fühle ich das so.


    Folgendes hab ich gemacht:


    - neue Kurbelwelle
    - neue Lager
    - neue Simmerringe
    - alles neu abgedichtet
    - neuer Filzring
    - Vergaser gereinigt (16:16), 55 HD
    - neue HD
    - Benzinschlauch neu
    - Benzinhahn neu
    - Sieb im Vergaser neu
    - neuer Zylinder (Rennzylinder D.R. 50ccm für )
    - neuer Zylinderkopf
    - neue Zündkerze Zündkerze DENSO W22FS-U, Kup..


    Woran kann es noch liegen? Ich bin langsam echt ratlos :-(


    Gruß

  • wie geht sie denn aus? bremst sie stark ab und der motor hört auf zu drehen, oder rollt sie einfach aus?

  • Guten morgen zusammen,


    ich schließ mich hier mal an da ich ein ähnliches Problem habe, und kein eigenes Topic eröffnen will


    Als ich heute morgen auf dem Weg zur Arbeit war, fing meine 50 special erst an zu stottern dann kamen zündaussetzer und schließlich ging sie aus. Also nicht auf einmal weg, sondern langsam. Verbaut sind, 102er Polini 19er Gaser, Banane. Kondensator und Unterbrecher sind letztes Jahr neu gekommen und haben keine 1000km runter. Das es am sonstigen Setup liegt, wage ich auszuschließen, da ich so schon 2000km gefahren bin.


    Meine Vermutung: Zündkerze schrott.... kontne ich nicht gucken da --> Arbeit ruft :whistling:
    Oder der unterbrecher hat sich langsam verschoben und damit den Zündzeitpunkt verstellt.... Kann er sich soweit verdrehen das sie gar nicht mehr läuft?


    Im Voraus vielen Dank für eure Hilfe. :rolleyes:

  • zk und unterbrecher. beides möglich. zündspule und kondensator (erneut) nach korrektur und kontrolle der beiden ersteren sachen auch in betracht ziehen.

  • Hatte auch so n ähnliches Problem, nach paar Kilometern immer Zündaussetzer bis hin zu geht nimmer...


    Kondensator getauscht, Unterbrecher getauscht/angeschliffen und dass ganze 3x ohne verbesserung...


    also ohne wär übertrieben, ging immer wieder ne kurze Zeit zum in der Ortschaft rumfahn, aber keine langen Strecken...


    Hatte dann die Schnauze voll und bin auf Kontaktlos umgestiegen und seither ohne nennenswerte Probleme :P



    Grüße


    Chris

  • okey danke chup,


    dann werd ich mich in der Mittagspause aufm Parkplatz mal ans schrauben machen 2-)


    Ich hoff mal es ist "nur" der Unterbrecher....ich sollt zumindest noch irgendwie heimkommen... und das mit der umrüstung auf ne Elektronische Zündung werd ich mir auch überlegen....

  • Also


    wie geht sie denn aus? bremst sie stark ab und der motor hört auf zu drehen, oder rollt sie einfach aus?

    Der Motor geht aus und sie rollt dann einfach aus. Davor zuckelt sie schon ein wenig also ich merke immer dass es nicht mehr lange geht bis sie ausgeht.

  • Benzinschlauch? So lang wie nötig, so kurz wie möglich.... das Problem hatte ich auch schonmal...

  • Ich habe heute die Zündspule, den Unterbrecher und die Luftfiltermatte getauscht. Das Problem besteht immernoch. Kurz bevor sie ausging hab ich noch ein Video gemacht:




    Ich gebe auf dem Video Vollgas. Sie kommt wenn sie warm ist nicht mehr auf Touren. Ich bin langsam echt ratlos:

  • Okey, das gleiche hatte ich beim Kondensator.... hab ihn gegen nen neuen getauscht, dann hatte ich n Abreißfunken am Unterbrecher. Nen anderen neuen rein und der funken war wieder weg.... Ich denke aber der Grund dafür das ich keinen Funken an der Kerze hab liegt dran das bei mir die Zündspule kaputt ist.... demnächst kommt ne neue dran, dann hab ich hoffentlich Ruhe...


    Gruß Matze