Kaufberatung zu einer Px 80 Elestart / Lusso

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung zu einer Px 80 Elestart / Lusso

      Hallo Forum!
      Könnte eine wie oben bezeichnete Vespa kaufen. BJ ist 1990.
      Auspuff ist neu.
      Auch wurde sie vor ein zwei Jahren neu lackiert. Allerdings nicht perfekt.. die eine oder andere Nase ist zu sehen. Aber alle nicht im sichtbarsten Bereich.
      Reifen hinten ist vom letzten Jahr.
      Gelaufen hat sie ca 26.000 KM.
      Es ist ein 135er Kopf drauf, welcher ca 1200 KM hinter sich hat.
      Unter den Matten ist kein Rost unterm Beinschild auch nicht. Ist aber ja noch nicht lange her mit der Lackierung.
      Tja... was meint ihr sollte ich höchstens ausgeben?
      Er wollte sich mit dem Preis noch nicht so festlegen nuschelte so etwas wie 600 Euronen.
      Ich denke eigentlich das es ein guter Preis ist wollte aber eure Meinungen noch vorher dazulesen.
      es grüßt...booosc
      Bilder
      • vespe.jpg

        65,98 kB, 451×480, 112 mal angesehen
      Wer später bremst, ist länger schnell!

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von booosc ()

    • Es geht darum, das ne 80er teurer ist in der Versicherung, als z.B. ne 135er.Kommt darauf an, was du für einen Führerschein hast.Alltagstauglich sind beide Varianten.
      Für Vespas, die nach 1989 gebaut wurden, ist es zu dem schwieriger etwas eingetragen zu bekommen.

      Ach ja: Wieso eigentlich 135er Kopf?
      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK
    • Das die teurer ist weiß ich. Darum will ich ja ne 135er. Sry wegen der falschen Ausdrucksweise (Kopf!). Bin in diesen technischen Dingen nicht sehr bewandert. Bin nämlich überhaupt kein Schrauber. Brauch die Vespa nur umvon A nach B zu kommen. Und dann besitze ich noch KLasse A unbeschränkt.
      Gruß booosc

      Ach ja.. hab ihn jetzt auf 550 Euronen. Gut der Zylinder ist nicht eingetragen...aber wo ein Wille da ein Weg!
      Wer später bremst, ist länger schnell!
    • Ich bezweifele, dass dem durchschnittlichen TÜV Prüfer, der sonst Motorräder mit 80+ PS zu prüfen hat, der leistungsmäßige Unterschied zwischen 80 und 135 ccm auffallen wird. Man muss ihn ja nicht zwingend darauf hinweisen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Hallo!
      Es ist geschafft. Zylinder ist eingetragen. Jetzt fahr ich für 18,81 Versicherungsgebühr im Jahr.
      War auch gar nicht so schwer. Habe mir ein Gutachten für den Zylinder ausgeliehen und bin dann zum TÜV zwecks Einzelabnahme. Der Prüfer hat schon im Vorfeld zugegeben das er von Vespen keine Ahnung hat. Somit haben wir eine halbe Stunde zusammen davor gekniet , uns nett unterhalten und es war geritzt.

      es grüßt
      booosc
      Wer später bremst, ist länger schnell!