Was haltet ihr von der PX 125 ab Baujahr 2011 ?

  • Hallo,


    es heißt ja, die PX ab 2011 sind mit einer anderen Zündung ausgerüstet (eben der Schrott, von dem oben die Rede ist).
    Das scheint aber nicht bei allen der Fall zu sein.


    Ich habe letztes Jahr eine 2012er PX 125 als Neufahrzeug gekauft (Standuhr beim Händler) und bei mir ist die alte Zündung verbaut. Keine Ahnung, warum, ev. war die Teilkiste aus China leer.


    Ist mir aber auch mehr als recht, in Nachbaruniversum hat einer seine 2011 PX auf einen 177er Zylinder (glaube DR) umgerüstet und anschließend lief die Kiste nicht mehr vernünftig (eigentlich gar nicht mehr). Der arme Mann hat den halben Roller getauscht, ohne Erfolg.
    Schließlich blieb dann nur noch ZGP,Lüfterrad und CDI. Getauscht und die Kiste lief.


    Treibt natürlich dann die Kosten fürs Schnellrnmachen doch beträchtlich in die Höhe.


    Gruss Matthias

  • Bei dir war eine Ducati CDI verbaut? Das glaub ich wengier. Und wenn, dan hat da was der Händler getauscht.

  • Naja, was soll ich sagen.


    Das ist meine CDI: PX 125 2012





    Die Karre stand 2 Jahre beim Händler, hatte bei der Übergabe 8 km. Keine Ahnung, vielleicht hat irgend jemand die komplette Zündung getauscht, aber warum.
    Allerdings bin ich wohl nicht der einzige mit ner Ducati Zündung, lt. Aussagen hier im Forum oder GSF (weiß ich jetzt nicht mehr) bin ich nicht der einzige.


    Oder man hat be mir einen "alten Motor" verbaut. Oh Gott, jetzt bloß keine Verschwörungstheorien (vielleicht ist es ein 200er), die Kiste läuft prima, ich habe ne Ducati Zündung und der 177er kann kommen.


    Gruss Matthias

  • Tjo viellleicht gabs bei den Chinazündungen Lieferengpässe sodass sie evtl. ne Zeit lang auf die teure Alternative umsteigen mussten. Wär ja n glücksgriff. Würde aber dennoch mal die Zündgrundplatte anschaun, das war eig. no name china mit geschwind nem Piaggio zeichen draufgemacht

  • Die offene CDI gibt es mittlerweile auch bei SIP usw. !!!