Vespa v50: Welches Primär mit Malossi 112ccm?

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€

  • Hey leute
    Ich fahre auf meiner v50 einen 112 malossi mit 19/19 vergaser und wollte fragen welches primär perfekt wäre? Zur info ich fahre eher viel auf und ab. Hatte mal vor ein 3.00 primär einzubauen, ging das? Und zahlt sich ein membranansaugstutzen aus?


    Lg gabspolini177

  • 3.00er sollte gehen. Membranansaugstutzen würde ich mir schenken, wenn dein Drehschieber noch intakt ist.

  • auch schön http://www.scooter-center.com/de/product/7672941/Primaer+DRT+Gear+Flame+Vespa+V50+PV125+ET3+PK50+PK80+PK125+21+60+286+gerade+verzahnt?meta=?cat=CAT_ANTRIEB_GETRIEBE&catmatch=C

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Ok danke aber gibt es das 3.00 primär auch schräg verzahnt den auf scooter center hab ich es nicht gefunden... Und beim gerade verzahnten gefällt mir dieses pfeifen nicht besonders

    Das ist doch das gute an der geraden Verzahnung, die kannste mittels Ritzeltausch bequem ändern. Länger oder kürzer, wie man es braucht. Scheiss auf das Pfeiffen ;-)

  • 3.00er schräg gibt es nicht. Und so schlimm ist das Surren auch nicht. Wenn du einen potenten Pott dran hast, hört man das eh nicht mehr. :D

  • Das ist doch das gute an der geraden Verzahnung, die kannste mittels Ritzeltausch bequem ändern. Länger oder kürzer, wie man es braucht. Scheiss auf das Pfeiffen

    so sehe ich das auch.


    Ich selbst fahre auch die 3.00 auf 102ccm und das surren stört mich nicht(eher im Gegenteil,finde das es einfach zu so einem Setup dazugehört :D )und sollten mal dummerweise die Ordnungshüter in Zivil dir auf einer Landstraße mit 80kmh folgen, ist es denen glaub relativ egal ob da ne 3.00 oder ne 2,86(die etwas ruhiger läuft)verbaut ist ;)


    also definitiv 3.00 denn mit allem schrägverzahntem bist du festgenagelt und wenn dann doch etwas zu kurz/lang heißt es eben wieder spalten.