Vespa PK 50 S Automatica

  • Hallo zusammen und vielen Dank für die Aufnahme im Forum.


    Ich hatte als Jugendlicher mal eine 50N und hab die damals für kleines Geld verkauft. Schön doof, wie sich heute rausstellt ..


    Aber egal, jetzt bekomme ich als alter Sack eine PK 50 S als Automatica angeboten und wüsste gerne mal Eure Meinung zur Preislage sowie Dinge, auf die ich achten muss. (Insbesondere was die Automatik angeht.)


    Das Ding scheint ein Garagenfund zu sein, wenn die Laufleistung stimmt (5552km). Ein sehr guter Freund von mir, der schon lange an Autos und Mopeds schraubt, attestiert Ihr recht gute Gesundheit. Es gibt keine Papiere, aber eine Unbedenklichkeitsbescheinigung. Baujahr ist 1985, die Reifen sind eben so alt, zeigen aber noch Profil. Wie auf den Bildern zu erkennen, war man auf guten Lack Erhalt und glatte Oberflächen nicht so erpicht, aber richtig dramatisch sieht das alles nicht aus.


    Viel mehr weiß ich auch noch nicht, schau mir die Wespe am Freitag selber an.


    So, Kostenpunkt nach Inspektion durch meinen Kollegen liegt bei €500 ohne die BE. Meiner Recherche nach, kann ich da nicht viel falsch machen, oder was meint Ihr?


    Und was sind Punkte, auf die ich am Freitag genauer achten sollte?


    Ich danke Euch schon mal recht herzlich und freue mich auf eine tolle Zukunft auf zwei Rädern ;-)

  • Hallo und willkommen im Forum


    500€ sind auf den ersten Blick nicht viel das ganze kann sich aber zur Büchse der Pandora entwickeln bei der dann noch viel Geld investiert werden muss. Nach so langer Standzeit steht meistens eine Komplettrevision des Motors an weil die Simmeringe kaputt sind. Außerdem Vergaser zerlegen und reinigen. Meistens hast Du auch noch einen verrosteten Tank etc. Generell ist die Ersatzteilversorgung für Automaticmodelle beschissen bis nicht existent, deshalb auch der "günstige" Einstandspreis. Also genau anschauen und 500€ nur bezahlen wenn sie anspringt, in betriebswarmem Zustand nicht hochdreht und keine nennenswerten Roststellen hat vorallem auch im Tank. Würde sie nach den Bildern eher in der 300er Region euromässig einordnen, bin aber kein Automatikkenner.

  • Problem bei dem Automatic-PK´s ist auch die desolate Ersatzteilversorgung, insbesondere, was den Motor betrifft. Da gibt es so gut wie nix neu.


    Will dir die Automatik nicht schlecht reden, aber ich würde die nicht mal für 200 nehmen. Außer, um die auseinander zu reißen und die brauchbaren Teile zu verhökern.


    Würde mich lieber nach einer Schalt-PK umschauen. Da kriegste alle Ersatzteile und Tuning ist auch gut möglich. ;)

  • solange die läuft ist gut , schwer wird's erst wenn die nicht mehr läuft. Teile sind leider oft schwer zu bekommen und wenn zu super viele Euros ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • So, ich hab mir das Gerät jetzt mal angeschaut. Macht optisch einen guten Eindruck. Mit dem Blech hätte ich noch lange Spaß. Wir haben den Tank und Vergaser gereinigt und sie springt sofort an.


    Ein Rennmoped ist es nicht, aber das war ja zu erwarten. Leerlauf geht nicht hoch. Alles gut.


    Nur ... wenn ich mit Vollgas fahre, fängt es hinten an zu scheppern. Möglicherweise die Variomatik? Kann man sowas noch beheben (Ersatzteile)?


    Ich hab nochmal ein Video gemacht (auf dem das Scheppern aber nicht wirklich zu hören ist). Vario


    Im Grunde find ich die Wespe cool, aber bin total verunsichert .. also was meint Ihr?


    Tausend Dank,
    :-) Torsten

  • War der Motor wirklich betriebswarm? Kalt läuft jeder Motor. Wenn ja dann Glückwunsch . Zur Ersatzeilversorgung ist glaube ich alles gesagt, die ist beschissen.

  • Okay, jetzt hast Du mich. Was heißt denn "betriebswarm"? Die Kiste lief etwa 20 Minuten und wir sind drei kurze Runden damit gedreht. Dann habe ich das Video gemacht? Reicht das zur Diagnose, oder muss die länger laufen?


    Danke,
    :-) Torsten

  • Scheppern sind oft die Nieten vom Triebrad, macht aber meistens nix, klingt nur doof! Wenn du es abstellen willst, nachnieten, kommt aber wieder...

  • Das Problem ist nur, das dieser Motor keine Vario- sondern eine Plurimatik (öldruckgesteuert) hat.
    Folglich kann keine Variorolle scheppern.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Plurimatik ist gleich Vario, Automatica ist gleich Öldruckgesteuert! Aber egal, ich meine natürlich die Vernietung hinter dem oberen Triebrad, sorry...

  • Und das hier ist doch eine automatica oder nicht ?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Bild 15 , da kommt dein scheppern her denke ich... @autofox ich schrieb nicht variorollen, ich schrieb Nieten, nur so am Rande