Lackierer in München gesucht

  • Hallo,

    mir ist letzte Woche leider meine Vespa umgefallen ;(;(;(

    Dadurch habe ich nun auf der rechten Seite, nur an der hinteren "Backe", einen Lackschaden und würde einen guten und günstigen Lackierer in oder in München oder Umgebung suchen.

    Kann mir jemand einen empfehlen?


    Danke im Voraus!

  • Seitendeckel erwischt? http://www.123Lack.de hat O-Lack, günstige Lackierer und München ergibt „Syntax Error“... :-4

    Ja genau, hier zwei Bilder:


    ;(

    Danke für den Link, aber ich hab von sowas leider absolut keine Ahnung und will daher lieber nen Profi ranlassen.. Wenn es in München keine günstige Lackierer gibt suche ich eben einen nicht ganz so teuren ;)

  • Ich kann Dich verstehen, der erste Schaden ist immer der schlimmste.


    Ich kenne die bauartbedingten Möglichkeiten Deines Modells nicht, hier im Forum ist eher altes Blech zuhause. Vielleicht schaust Du mal unter http://www.vespaforum.com, ob es rentabler ist das Bauteil zu tauschen.


    Ansonsten würde ich mir für sowas im Umland eine kleine Lackiererei suchen - oder aber es so lassen, in der Annahme, dass da über die Jahre so dies und das dazukommt. Oder Du fragst Deinen Versicherer, ob sie Dir einen empfehlen, der Smartrepair für sie macht.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Das Bauteil ist der ganze Rahmen. Wäre etwas übertrieben den zu tauschen wegen so einen Kratzer.

  • Das Bauteil ist der ganze Rahmen. Wäre etwas übertrieben den zu tauschen wegen so einen Kratzer.

    Danke. Ich habe überlegt, ob vielleicht nur die Heckverkleidung geht.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • http://www.lacke-koeck.de


    Ich habe nachgesehen, wo ich kürzlich den Stoßfänger beim Auto meiner Frau habe lackieren lassen. Ging schnell und war gut gemacht. Preislich wars ok.


    https://www.auto-werkstatt.de/…-prinz-lackiererei-aUM2Qt


    Ist zwar nicht München, sondern bei Regensburg, aber da habe ich vor längerem mal eine lackieren lassen. War guter Tarif.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Da wird nix rosten, da alles Plastik. Ich würd's so lassen, da kommt noch mehr dazu.

  • Das Bauteil ist der ganze Rahmen. Wäre etwas übertrieben den zu tauschen wegen so einen Kratzer.

    Der hintere Teil des Rahmens besteht aus 2 Seitendeckel. Man kann diese einzeln zerlegen und somit nur den rechten Seitendeckel lackieren.



    Danke für den Link in der Landsberger. Werde ihn kontaktieren. Der in Regensburg ist mir zu weit.



    Da wird nix rosten, da alles Plastik. Ich würd's so lassen, da kommt noch mehr dazu.

    Das ist kein Plastik.



    Meine bisherige Schätzungen sind 650€ Vespa-Werkstadt, 450€ von einem Lackierer am Frankfurter Ring (Stadt) und 300€ von einem in Unterschleißheim (kleines Stück ausserhalb).

  • Wenn Du tatsächlich das Teil einzeln demontieren kannst, dann solltest Du das für einen Hunderter bekommen.


    Ansonsten Lack in guter (!) Sprühdose besorgen und komm auf ein Glas Wein vorbei. Ich habe keine Kabine, kann also auch keinen Staubeinschluss komplett ausschließen, aber lackieren kann ich.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Echt. Die kann man abnehmen?!

    Wieder was gelernt

  • Das sieht für mich aber recht einteilig aus...

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Ein Lackierer der 1. Werkstadt wo ich war sowie der in der Vespa-Werkstadt haben gemeint das man die zerlegt und dann die Hälfte lackiert.

    Ich mache heute nochmal bessere Bilder.

  • Ich dek das du die Backen nicht demontieren kannst.


    Also wenn Dein Lacker Ahnung hat macht er das mit Beilackierung ohne das er was zerlegen muss

    :tues Giraffem simd eigemtlich nur Pfärde verkleidet als Kran lmao

  • Er meinte bestimmt alles drumherum abbauen und dann lacken. Hätte mich gewundert wenn man die Backen abnehmen könnte. Hatte ich noch nie was von gehört.

    Und sieht auch nicht danach aus