Gute Vespa Restauration in München und Umland

  • Servus zusammen,

    ich wollte mich mal hier im Forum umhören, was denn laut euch so der beste Laden oder auch einfach eine private Werkstatt in München und Umland ist, um eine ohne großen Schnickschnack restaurierte Vespa zu kaufen. Preislich drehen ja momentan viele Läden so wie die Vesbar usw. komplett durch und bei vielen anderen kann ich mir einfach nicht sicher sein, dass die wirklich gescheid arbeiten. Mein Budget würde so bis 3300.- gehen, wobei es eine Schalter 50n oder 50r sein sollte. Würde mich über jeden Tipp freuen.

    Achja und diese Frage wurde in anderen Post schon auch einmal gestellt, aber diese sind meist schon 6/7 Jahre her.

  • Gronsdorf Vespa Garage und Rollerzentrale. Die sind gut, ob günstig weiß ich nicht.


    Falls das überhaupt in deinem Bereich liegt.

    Nicht zu empfehlen ist Wemding und Roller-Reich.

  • Für 3,5k findest doch ganz sicher ne gute olack von privat.


    Und btw: die Preise drehen durch, weil jemand wie du mit nem Budget von 3,5 um die Ecke kommt. (Bekomm das jetzt aber nicht in den falschen Hals :-2)

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Für 3,5k findest doch ganz sicher ne gute olack von privat.


    Und btw: die Preise drehen durch, weil jemand wie du mit nem Budget von 3,5 um die Ecke kommt. (Bekomm das jetzt aber nicht in den falschen Hals :-2)

    Alles gut. Ich würd auch einen geringeren Preis bevorzugen, aber ich denke das der Preis auch hauptsächlich hoch gegangen ist, weil die Vespa immer mehr als Wertanlage gesehen wird. Wenn ich mir jetzt aber eine Olack von privat hole kann ist es halt viel wahrscheinlicher nach nem halben Jahr oder sogar früher wieder 3-400€ in ne Motorrevision stecken muss. Ich bräucht halt was einigermaßen gemachtes wo man sich (soweit wies bei den alten 50ern halt geht) drauf verlassen kann.

  • Gronsdorf Vespa Garage und Rollerzentrale. Die sind gut, ob günstig weiß ich nicht.


    Falls das überhaupt in deinem Bereich liegt.

    Nicht zu empfehlen ist Wemding und Roller-Reich.

    Merci schon mal. Ich hab mal beide angeschrieben. Von der Rollerzentrale hab ich schon von mehreren gutes gehört. Wemding lass ich sowieso die Finger von ;)

  • Hallo,


    Würde auch eine O-Lack von Privat bevorzugen, da siehst du was du kaufst, da sollte auch noch was für eine Revision übrig bleiben


    Grüße

  • Die in Italien gemeldeten brauchen keinen Tacho darum auch die Papiere 40km Höchstgeschwindigkeit

  • Da geht nix von wegen anmelden, losfahren... Du musst erst Mal zum TÜV ne Vollabnahme machen. Dann bekommst du bei der Zulassung neue Papiere.

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Da geht nix von wegen anmelden, losfahren... Du musst erst Mal zum TÜV ne Vollabnahme machen. Dann bekommst du bei der Zulassung neue Papiere.j

    Ja das hab ich mir fast schon gedacht. Danke! Die ganzen O-Lacks auf Kleinanzeigen sind mir aber entweder zu ramponiert oder haben einen zu schechten technischen Zustand. Naja ich schau mich mal weiter um

  • Der Kauf einer „restaurierten“ Vespa bewahrt Dich keinesfalls sicher vor einer Motorrevision, mag man Dir erzählen was man will...

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Gronsdorf Vespa Garage und Rollerzentrale. Die sind gut, ob günstig weiß ich nicht.


    Falls das überhaupt in deinem Bereich liegt.

    Nicht zu empfehlen ist Wemding und Roller-Reich.

    Hier stehen schon zwei Ansprechpartner, der dritte ist die Vesbar. Alle drei haben ambitionierte Preise, weil die Sachen gescheit gemacht sind, vernünftiges Personal da ist (und bezahlt wird) und Gewährleistung gegeben wird.


    Wenn Dir das zuviel ist - was ich verstehe - dann ist der Tipp von m0ritz sicher gut: von privat kaufen.


    Ansonsten muss ich Dir leider sagen, dass es sich um einen Oldtimer handelt, den Du nur aus einer Hand tipptopp erhältst: aus Deiner. Das machen die meisten hier so. Dauert das eine oder andere Jahr, aber dann ist es hundertpro gut.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Fahr doch mal zu den 3 Läden hin und schau dir dort die vespen an und lass dich beraten. Dann merkst du schon wer Ahnung hat oder nicht. Vesbar war ich selber schon mal drin. Viel Auswahl und wurde kompetent bedient. Preise sind zwar sportlich aber dafür bekommste auch Garantie vom Händler.

    Wenn du nicht selber Schrauben kannst/willst mußte den Weg gehen.

    Und mit italienischen Papieren die Kiste zulassen kannste zwar übers Internet aber dann fährst du trotzdem ohne Versicherungsschutz weil die keine deutsche Abnahme hat.

    Also was mit deutschen Papieren kaufen oder den Weg des neu beantragen gehen. Infos gibt dir die Suchfunktion.

  • Weil es hier ganz gut reinpasst - kennt jemand die Vesparia in Gräfelfing? Wäre eher was für Wartung/Restauration, denn meines Wissens verkaufen sie keine "alten" Wespen.