Anschluss der Ölleitung

  • Hallo,


    Habe seit einer Woche eine PK 50 XL Automatik.

    Die ich in nicht komplett zusammen gebautem Zustand erworben habe.

    Wie oder wo wird der Ölschlauch vom Öltank angeschlossen, im Netz habe ich nichts gefunden....


    Freundliche Grüße

    Ralf

  • Moin.


    Schlauch geht in den Luftfilterkasten.

    Wenn du den Luftfilterkasten aufschraubst siehst du links ein Röhrchen.

    Da kommt der Schlauch dran.


    Grüße Mario

  • Und fahr dann die ersten paar Meter mit 1:50, bis der Schlauch und die Ölpumpe sich gefüllt haben und funktionieren.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...

  • War nur so ein Tip. Ich hatte meine auch als Puzzle gekauft, konnte aber selber erahnen, wo der Schlauch draufkommt. Deshalb dachte ich, Shorty wäre grundsätzlich für nützliche Tips empfänglich.

    Die Wiederinbetriebnahme dieser mittlerweile seltenen Kisten sollte doch sicher über die Bühne gehen.

    Wenn er nicht weiß, wo der Schlauch drauf soll, bin ich mir nicht sicher, ob er sich bewusst ist, daß es eine Weile dauert, bis er wirklich "getrennt" fahren kann.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...

  • Eigentlich braucht man auf einen solchen Beitrag nicht zu antworten oder sich rechtfertigen.

    Der Beitrag ist ein Beispiel dafür wie so mancher auf den Status "Profi" gekommen ist.

    Nicht dein Wissen oder Inhalt deines Beitrages zählt. Nur die Anzahl.

    "Hast du mehr bist du Wer"

    Wie eigentlich in allen Foren.


    Grüße Mario

  • Danke Mario für die Unterstützung,


    ich packe halt lieber etwas Prosa um die Gegendarstellung, damit sich der Fragende etwas sicherer fühlt, denn er ist ja nicht umsonst hier. Er hätte gerne ein einigermassen schlüssiges Gesamtbild, damit er sich eigenverantwortlich um sein Problem kümmern kann.

    Zu oft finde ich interessante Beitragstitel, wo der Fragende danach durch ähnliche "Einwürfe" sich eher unsicherer fühlen muss, als dass er eine Antwort bekommt.

    Lieber keine Antwort, als eine, die dem Fragesteller nicht hilft...


    Gruß Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...

  • Sammeln sie Treuepunkte?