PX 80 @ 135er D.R. - Tuning oder nen 200er Motor?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX 80 @ 135er D.R. - Tuning oder nen 200er Motor?

      es ist der 135er verbaut und zugelassen! der verkäufer meinte, daß man kaum nen unterschied zu ner 200er spürt - kann ich nicht ganz glauben....

      ich bin am überlegen, ob ich mir nen 200er Motor besorge. oder gleich ne 200er kaufe, da der motor ja schon fast so viel wie ne gebrauchte kostet und ich den ganzen rödel dann noch einbauen und zulassen müsste! oder wär das kein problem?

      alternative möglich?
      was für tuningmaßnahmen wären relativ einfach und würden eine deutliche steigerung zu meinem D.R. Satz mit 7 KW bringen? irgendwann muss doch mal schluß sein mit dem PX 80 Motor oder?
    • Aus dem 135er DR lässt sich nur noch minimal was holen. Ein 200er geht nicht viel besser, er kann sogar im Durchzug schlechter sein, aber er hat viiiiiiiieeeeeeeel Potential. :D

      Ehrlich: Der 200er ist immer die beste Wahl!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Andre Möglichkeit wäre halt noch auf nen 177er zu gehen. Is aber halt mit mehr Arbeit verbunden (Motor spalten und fräsen)
      Warum ist am Ende des Gelds eigentlich immer noch so viel Monat übrig?!
    • 177er:
      Motor spalten und fräsen, Motor spindeln oder einen 125er Block kaufen, andere Kuwe verbauen, andere Gasfabrik verbauen, noch ein Auspuff gefällig?

      Ich würd´ auch lieber auf den 200er gehen...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Mit dem angesprochenen 177iger Polini kannst Du bei passender Bearbeitung des Motors und bei weiteren guten Komponenten, Gaser Mikumi, 28iger oder 30iger, etc. sehr viel aus dem 80iger raus holen. Du kannst dann mit jeder originalen 200ter mithalten (behaupte ich hier jetzt einfach - bewist mir das Gegenteil). Der 200ter ist original auch nicht der Hammer, hat aber, wie Pornstar es schreibt, ne Menge Potential. Allerdings auch nur in Verbindung mit umfangreichen Tuningmaßnahmen.
      Ist einfach die Frage, wo Du hin willst. Wenn Dir 8 - 10 PS reichen und Du mit 85 - 90 Km/h zufrieden bist, nimm des Malossi für den 80iger Motor, 24iger SI Vergaser, ordentlich abgestimmt und fertig.

      Um in Bereiche + 20 PS zu kommen, wirst Du auf nen 200ter Motor aufbauen müssen.

      Malossi, 30iger - 35iger Gaser, Resopuff, etc. => open end
    • Vespa Fahrer Avatar

      Pornstar schrieb:

      Aus dem 135er DR lässt sich nur noch minimal was holen. Ein 200er geht nicht viel besser, er kann sogar im Durchzug schlechter sein, aber er hat viiiiiiiieeeeeeeel Potential. :D

      Ehrlich: Der 200er ist immer die beste Wahl!


      wieso soll den der ori 200er nicht besser gehen als der 135er dr? der größere hubraum und die mehrleistung sollte sich doch im vergleich bemerkbar machen oder?

      ist jetzt von mir nur vermutet und eher als frage zu versteh also net direkt hauen :D

      greetz sain
      "Shes my life, shes so bad Shes the best ride I ever had" :love: :love:
    • Halloo? Hab ich jetzt nen schlechten DR oder ne schnelle 200ter ?

      Der DR läuft p&p 85 - 90 km/h! Ohne weiter Bearbeitung geht da gar nix!
      Ganz optimal sollten eventuell auch mal 95 drin sein, aber nur mit "Ich glaube an mein Vespa Tacho."

      Ich habe nicht behauptet, dass der DR nicht gut geht, fahr ihn selber auf meiner Alltags PX und dass seit 10 Jahren oder so.
      Ist trotzdem kein Vergleich zu ner 200ter.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Diabolo schrieb:

      Halloo? Hab ich jetzt nen schlechten DR oder ne schnelle 200ter ?

      Der DR läuft p&p 85 - 90 km/h! Ohne weiter Bearbeitung geht da gar nix!
      Ganz optimal sollten eventuell auch mal 95 drin sein, aber nur mit "Ich glaube an mein Vespa Tacho."

      Ich habe nicht behauptet, dass der DR nicht gut geht, fahr ihn selber auf meiner Alltags PX und dass seit 10 Jahren oder so.
      Ist trotzdem kein Vergleich zu ner 200ter.



      meine mühle läuft laut tacho genau 80! ist schon ein wenig enttäuschend! mag vll auch daran liegen, daß ich etwas mehr als 100 kilo leergewicht habe :D
    • Vespa Fahrer Avatar

      Likedeeler schrieb:

      177er:
      Motor spalten und fräsen, Motor spindeln oder einen 125er Block kaufen, andere Kuwe verbauen, andere Gasfabrik verbauen, noch ein Auspuff gefällig?

      Ich würd´ auch lieber auf den 200er gehen...


      dafür fehlt mir das können und auch die lust!

      wie siehts denn mit nem 200er motor aus? kann ich den durch teilelausch (auspuff, gaser...) ohne großen motorumbau (fräsen und so`n zeugs) deutlich in der leistung steigern und dies dann auch ohne weiteres eintragen lassen?

      ich würde auch in erwägung ziehen, meinen kompletten motor inkl. 135er satz gegen nen 200er zu tauschen und gegebenenfalls was drauf zu legen.
    • Für den 80er Motor mit DR bekommst Du einen Appel und ein Ei. Ich schätze mal so um € 250,00.
      Für den gebrauchten 200er legst Du aber locker € 600,00 (zur Zeit wohl eher noch mehr) hin.
      Dann kennst Du den Zustand des Motors nicht und wirst ihn wahrscheinlich neu lagern, dichten und "beringen". Macht noch nen Hunderter.
      Den 200er musst Du auch befräsen wenn Du aus einem größeren Zylinder noch mehr Leistung "kitzeln" willst.
      Ohne großen Aufwand zu betreiben würde ich Dir jetzt mal zu den 12PS "Monstern" à la PX 200 GS oder T5 (mit nur 125 cm³) raten. Diese kosten aber ein Vermögen...

      Und die ganze Tunerei ist auch nervig, man bekommt nie genug.
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Diabolo schrieb:

      Nen 200ter Motor bekommst Du ab 500,- € aufwärts.
      Wenn Du dann nur Plug & Play tunen willst kannst Du den Malossi nehmen und den als Minimalanforderung mit nem 24iger SI vergaser fahren.
      Ich würd Di trotzdem empfehlen zumindest die Überstromkanäle im Motor anzupasssen.

      Wie sieht den Dein Gesamtbudget für so ein Projekt aus?

      das budget.... wie ich sehe, macht ein umbau kaum sinn. evtl verkauf ich die mühle und hol mir gleich ne 200er. allerdings ist im moment kaum was zu finden. was würde denn der malossi + gaser zusätzlich bei ner 200er bringen? wäre das ohne weiteres beim tüv einzutragen?
    • Vespa Fahrer Avatar

      Likedeeler schrieb:

      Für den 80er Motor mit DR bekommst Du einen Appel und ein Ei. Ich schätze mal so um € 250,00.
      Für den gebrauchten 200er legst Du aber locker € 600,00 (zur Zeit wohl eher noch mehr) hin.
      Dann kennst Du den Zustand des Motors nicht und wirst ihn wahrscheinlich neu lagern, dichten und "beringen". Macht noch nen Hunderter.
      Den 200er musst Du auch befräsen wenn Du aus einem größeren Zylinder noch mehr Leistung "kitzeln" willst.
      Ohne großen Aufwand zu betreiben würde ich Dir jetzt mal zu den 12PS "Monstern" à la PX 200 GS oder T5 (mit nur 125 cm³) raten. Diese kosten aber ein Vermögen...

      Und die ganze Tunerei ist auch nervig, man bekommt nie genug.


      ich könnt mich in den arsch beissen, daß ich unbedingt auf die schnelle ne 80er kaufen musste :cursing: jetzt werd ich wohl in ruhe nach ner 200er ausschau halten.