Probleme mit meiner P200e

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit meiner P200e

      Habe gosses Problem meine P200e `80 will nicht so recht. Habe im Winter sämtliche Lager und Simmerringe erneuert ,das Gehäuse für den Malossi 210 angepasst und eine Mazochelli Rennwelle eingebaut ,kurzer 4.Gang und sip 26er SI Vergaser sind schon länger drin. So jetzt zu meinen Problemen, er ist extrem Klemmer anfällig, das heit zündung früh oder spät oder Vergaser Fett oder mager mcht nur leistungsmäsig was aus und das schlimmste ist wenn er heiss ist 5 min. getanden springt er so gut wie gar nicht mehr an oder nur mit vollgas und dann ganz schleichend auf drehzahl. Ich hatte schon gedacht es wäre falschluft und habe den Lüfterradsimmerring nochmal erneuert ohne erfolg. Auch den Vergaser nachziehen brachte nichts obwohl der nicht ganz fest war.Bitte helft mir ich bin am verzweifeln ?( . Danke im vorraus

      MFG
    • Hast du nen passenden Kopf für deinen Malle?Zündung solltest du auf 17-18°VOR OT einstellen-Abblitzen ist angesagt, unbedingt.Welche Zündkerze verwendest du,Kerzenbild?Welche Bedüsung hast du drinn in deinem 24er Gaser.Ist ,kann ich mir vorstellen,ein Mix aus falschen ZZP und zu magere Einstellung.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Hallo

      Nur kurz zu deinem Setup.

      Du hast einen angepassten Malle drunter plus einer Welle mit großen Steuerzeiten und diesen willst du mit einem 26 ?? Gaser beatmen ?
      Welchen Auspuff hast du denn drunter?
      Dein Problem klingt leider stark nach Falschluft.

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Also der Kopf ist einer mit Zentralkerze, Auspuff Sito oder Taffspeed mk4 Spielt fast keine Rolle welcher drauf ist. Und falschlust dachte ich mir auch aber wo???? Vor der Motorüberholung hatte ich einen Polini drauf ohne Gehäusebearbeitung
    • Der Kopf sollte auch zum Malossi passen, da solltest du nicht unbedingt den gleichen wie beim Polini verwenden. Ansonsten würde ich auch den aufgebohrten Vergaser für nicht ganz unschuldig halten. Durch das Aufbohren auf 26 mm hat der Gasschieber seitlich zu wenig Führung, das kann u. U. eine Falschluftquelle sein.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.