vespa 50 s auspuff abbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hallo!
      ich mächte bie meiner vespa 50 spezial den auspuff abbauen und habe auch schon im Schneider(Vespa reparaturanleitung) nachgeschaut und weiß aber nicht wo ich an die befestigungs schrauben drankomme. mus ich vorher noch irgendwas anderes abschrauben? Bin noch unerfahren im reparieren, aber sehr ehrgeizig ;)
      Mfg
    • Also ich kenne die V50 Special nicht, aber wenn ich von einer PK 50 XL2 ausgehe musst Du nur am Krümmer die Schrauben lösen, sowie am Unterboden. Dort geht eine sehr lange Schraube in den Topf hinein.

      Ich habe diese sogar mal nicht mehr hineinbekommen. Bin dann knapp 3 Monate ohne Befestigung gefahren, ging gut. Dann hab ich diese wieder reinbekommen, ging dann in einem bestimmten Winkel ganz einfach.

      So isses halt bei einer PK. Wird aber schon ähnlich sein, oder ?

      Mark
      1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
      2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
    • zum abbauen nimsch am besten nen langen steckschlüssel

      also abbauen isch einfach aber des wieder hinbauen kansch vergessen
      ich hab um eine mutter draufzugriegen ne stunde gebraucht

      also viel glück
      Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
    • hi rymestar,
      um den auspuff abzubekommen solltest du deine wespe hinten aufbocken (z.b. mit dem heck auf eine bierkiste stellen) und das hinterrad abbauen. wie dr. Vespa schon sagte, ist die eigentliche befestigungsschraube durch die traverse (ist die schwinge) hindurch gesteckt. 17er schlüsselweite hat sie und ist ewig lang. die obere befestigung (also den Krümmer) kriegst du nur ab wenn du die rechte backe (Motorabdeckung) abmachst und die zwei muttern oben an der befestigung des krümmers am zylinder abschraubst.
      By the way...hast du deine probs mit vergaser und benzinhahn schon gelöst?
    • juhu! habs geschafft. musste erst hinterrad abauen nen bissel fummeln aber dann gings doch. habe den 20 jahre alten asupuff ab und nun nen neuen sportauspuff dran. jetzt fährt meine vespa viel schnelller(60kmh) auch das problem mit dem vergasser schenit sich somit erledigt zu haben. jetzt komm tvolle leistung bei ganzen gaszug. trotzdem schenine mnachmal kleine aussetzter zu sein. vielleicht zu viel benzin? und es läuft auch noch etwas benzi aus dem luftfilter (nicht original) nach der fahrt. kriegen demnächst den original luftfilter und hoffe das das problem dann nicht mhr da ist mit dem nassen luftfilter. da ist noch das prob mit dem benzinhahn wie baunich den am besten ab und wieder ein? und letzeres sind meien blinker an der rechten seite sehr schwach im gegensatz zu den auf der linken seite habe sie auch schon gesäubert etc aber trotzdem so schwach woaran kann das liegen?
      sonst läuft meine liebe vespa wie ne 1 ))
      Mfg Jones