TÜV und Steuern V50?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TÜV und Steuern V50?

    Hallo zusammen,

    muss eine V50N mit 50 ccm übern TÜV?
    Muss die angemeldet werden, wie ein Auto auch, oder reicht der Versicherungsschein?
    Ich habe vom Vorbesitzer die Papiere mitbekommen. Aber da steht er als Vorbesitzer garnicht drin und ich habe mich auch nicht eingetragen... Muss das auf dem Amt gemacht werden? Wird dieser "Fahrzeugschein" überhaupt noch benötigt? Wird die bei einer Kontrolle verlangt?
    Fragen über Fragen... ^^

    Danke für Antworten...
    MfG
    B
  • RE: TÜV und Steuern V50?

    Beim fuffi hast du erstmal die ABE (Allgemeine Betriebs Erlaubnis) - die bescheinigt dir dass das gefährt ein fufii ist und nicht schneller fährt - ist sowas wie der fahrzeugschein beim PKW.
    Damit musst du zur versicherung/bank gehen und sagen du willst ein kennzeichen. da füllst du dann ein formular aus, zahlst ca. 50-60 € für das ganze jahr (gilt bis 28.02 des folgejahres). Dabei bekommst du nochmal einen zettel - das ist der versicherungsnachweis.

    Versicherungsnachweis und ABE musst du bei der kontrolle vorweisen können - ich hab aber immer nur kopien dabei, weil die ABE auch als Fahrzeugbrief (besitzurkunde!!) gilt, und vespas keine 100% sicheren stauräume hat.

    Zum TÜV musst du nur wenn du was eintragen lassen willst, was keine eigene ABE hat, sonst kann dein gefährt rost haben, ohne dass es die behörden interssiert - wobei du damit eine optische umweltverschmutzung wärst...

    Gruß, Max