Mit der Fuffi auf die Autobahn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit der Fuffi auf die Autobahn

      Hi,
      gestern fragte mich ein Bekannter ob man mit einer Fuffi auf die Autobahn darf. Zuerst war natürlich die Antwort nein, aber nach kurzem Überlegen fielen mir die 60 km/h DDR Fuffis ein, auf die Autobahn darf man ja, wenn die eingetragene Höchstgeschwindigkeit über 60 km/h liegt. Also dürfte ich doch theoretisch mit kleinem Nummernschild Legal auf die Autobahn mit dieser Kiste oder ?
      Das diese Aktion natürlich nicht zu empfehlen ist, da man von den Lkw Fahrern angeschoben wird, ist klar, ist nur mal die theoretische Betrachtung.

      Mfg Holger
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Da die Kisten aber wahrscheinlich genau 60 km/h eingetragen haben wird´s dann wohl eher doch nichts.
      Oder warum haben Autokrane usw. alle 62 km/h Schilder?
      Ich weiß es aber ehrlich auch nicht...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

    • §18 StVO Autobahnen und Kraftfahrstraßen

      (1) Autobahnen (Zeichen 330) und Kraftfahrstraßen (Zeichen 331) dürfen nur mit Kraftfahrzeugen benutzt werden, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h beträgt; werden Anhänger mitgeführt, gilt das gleiche auch für diese. Fahrzeug und Ladung dürfen zusammen nicht höher als 4 m und nicht breiter als 2,55 m sein. Kühlfahrzeuge dürfen nicht breiter als 2,6 m sein.



      Genau 60 km/h eingetragene (und damit bauartbedingte) Höchstgeschwindigkeit sind nicht mehr als 60 km/h, deshalb darf man auch mit DDR-Mopeds nicht auf die Autobahn. Selbst wenn sie bergab im Originalzustand vielleicht sogar 70 km/h schaffen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Chefkoch- schrieb:

      …geht’s noch, bei deutschen Autofahrern ist das lebensgefährlich.
      Und am meisten bei den wo Autos über 40000Euro fahren, die denke die haben die Straße mit gekauft.


      Bin ich eigntlich der einzige der den Satz nicht verstanden hat??
      Q uando il tempo è bello prendo la vespa
      U na vespa al giorno toglie il medico di torno
      O tto ore di vespa al giorno sono un buon riscalmento
      T re vespe sono meglio di due
      O la va o la vespa

      [b]SUCHE V50 SITZBANK!!![/b]
    • :huh:

      Vespa Fahrer Avatar

      monsterbeetle schrieb:

      :D Probieren geht über studieren! :D


      Probieren würde ich das nicht mit einer 50er auf die Autobahn zu fahren.
      Die deutschen Autofahrer nehme eh keine Rücksicht auf Kleinkrafträder und somit ist jeder Meter auf der Autobahn lebensgefährlich.

      Und am gefährlichsten ist es bei den Autofahren die Autos fahren die mehr wie 40.000 Euro kosten.
      Denn die meinen sie haben die Straße mit gekauft und sie haben überall vorfahrt.

      Besser so? :whistling:
      LG
      Mark