px 125er Zyli auf 150er Block?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • px 125er Zyli auf 150er Block?

      hab durch die suche schon bissle was gefunden, will mich aber nochmal absichern.
      ich hab nen px 150 motor, darf aber nur 125ccm fahren (lappen: früher 1b, jetzt A1).
      geht das wirklich, nen 125 er Zylinder auf das 150er gehäuse zu setzten (ohne dreherei etc) und ist die Kurbelwelle die gleiche???
      was gilts zu beachten? danke für tips
      grüße golo
    • Geht problemlos, Kurbelwelle ist die gleiche. Ggf. musst du die Bedüsung des Vergasers auf 125er Standard bringen. Irgendwo gabs auch mal eine Tabelle mit den entsprechenden Angaben für jedes PX Modell, vielleicht finde ich die noch.

      Meines Wissens hat die PX 150 jedoch 1 Zahn mehr am Kupplungsritzel, d. h. ist etwas länger übersetzt als die PX 125.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • wegen des getriebes

      ist das mit dem 1zahnmehr spürbar? oder machts nix. mir gehts nur drum nen motor zusammenzuschrauben der ok läuft, und der in der versicherung nicht zu teuer ist. ich hab auch noch nen "rumpf" von ner 80er, allerdings ohne zylinder (bzw kaputt) bin jetzt am überlegen, welches maschinchen ich wiederbeleben soll...ich bräuchte dann halt nen 125er Zylinder mit Kolben und Zylinderkopf. macht neu ja so um die 185 ösen oder? hat jeman erfahrung mit so nem nachrüstsatz? ist ja bestimmt alles replika un kein originalzeugs mehr...
      danke, grüße golo
    • Du brauchst dann auch eine 125er Welle, da die 80er nur 47mm Hub haben. Eigentlich gibt es noch alle Motorteile in Original Qualität. Ich würde ohnehin an Deiner Stelle zum 177er tendieren Der passt auch auf den 125er Block und macht mehr Spaß.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • so isses, ich will legal fahren...
      ausserdem will ich den 125er nicht auf den 80er Block setzen, sondern auf den 150er, den ich auch hab. also wie oben beschrieben mit dem passenden gehäuse und der welle.
      merci und grüße golo
    • Vespa Fahrer Avatar

      chup4 schrieb:

      ich glaube, er will legal fahren mit eintragen und so... sonst hätte er den a1 lappen nicht erwähnt...


      Hat er? 8| Nun ja..... Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Und ich dachte es geht um einen 150er Zylinder statt eines 125ers... Ich tu das jetzt mal bei mir als altersbedingter Verstandsausfall ab. :rolleyes:
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Geht problemlos, Kurbelwelle ist die gleiche. Ggf. musst du die Bedüsung des Vergasers auf 125er Standard bringen. Irgendwo gabs auch mal eine Tabelle mit den entsprechenden Angaben für jedes PX Modell, vielleicht finde ich die noch.
      Zur Bedüsung:

      Laut Buch: Vespa Motorroller, Technik, Wartung, Reperatur

      Vespa PX80 ,125, 150
      Vergaser: SI 20/20D
      Luftdüse: 20mm
      Hauptdüse: 102/100
      (PX 125:98/100)
      bei Getrentschmierung: 100/100
      Leerlaufdüse: 48/100
      Hauptluftdüse: 160/100
      Gasschieber: 6823.01
      Mischrohr: BE 3
      Zerstäuber: 280/100
      Starterdüse: 60/100

      Hoffe das waren die gesuchten Daten.

      LG

      Beatstick